Vollständige Dekodierung der Symbole auf der Instrumententafel: Was bedeuten Batterie, Motor, Öllicht und andere Anzeigen des Armaturenbretts?

Fahrer werden über Symbole auf der Instrumententafel auf das Vorhandensein einer Fehlfunktion in verschiedenen Fahrzeugsystemen aufmerksam gemacht. Es ist nicht immer möglich, die Bedeutung solcher brennenden Symbole intuitiv zu entschlüsseln, da nicht alle Autofahrer mit Autos vertraut sind. Darüber hinaus kann bei verschiedenen Fahrzeugen die grafische Bezeichnung einer Gesamtsumme des Symbols selbst unterschiedlich sein. Es ist zu beachten, dass nicht jedes Licht auf dem Bedienfeld nur auf eine kritische Fehlfunktion hinweist. Die Anzeige der Lichter unter den Symbolen ist farblich in 3 Gruppen unterteilt:

Rote Symbole weisen auf eine Gefahr hin. Wenn eine Bezeichnung in dieser Farbe aufleuchtet, sollten Sie auf das Bordcomputersignal achten, um Maßnahmen zur schnellen Beseitigung der Fehlfunktion zu ergreifen. Manchmal sind sie nicht so kritisch, und es ist möglich und manchmal nicht wert, das Auto weiter zu bewegen, wenn ein solches Symbol auf dem Bedienfeld leuchtet.

Grundlegende Symbole im Dashboard

Gelbe Anzeigen warnen vor einer Fehlfunktion oder der Notwendigkeit, Maßnahmen zu ergreifen, um das Auto zu fahren oder es zu warten.

Grüne Anzeigelampen informieren über die Servicefunktionen des Fahrzeugs und deren Aktivität.

Wir präsentieren eine Liste der am häufigsten gestellten Fragen und ein Transkript, was ein brennendes Symbol auf dem Panel bedeutet.

Informationssymbole

Das Autosymbol kann auf verschiedene Arten beleuchtet werden. Es kommt vor, dass das Symbol "Auto mit Schraubenschlüssel", das Symbol "Auto mit Schloss" oder ein Ausrufezeichen aktiviert sind. Über alle diese Bezeichnungen in der Reihenfolge:

Schraubenschlüsselsymbol

Wenn eine solche Anzeige leuchtet (ein Auto mit einem Schlüssel ), informiert sie über Fehlfunktionen des Motors (häufig eine Fehlfunktion eines Sensors) oder des elektronischen Teils des Getriebes. Um die genaue Ursache herauszufinden, müssen Sie eine Diagnose stellen.

Rotes Autosymbol mit einem Schloss ist an

Ein rotes Auto mit beleuchtetem Schloss , was bedeutet, dass es Probleme beim Betrieb des Standard-Diebstahlsicherungssystems gibt und das Auto nicht gestartet werden kann. Wenn dieses Symbol jedoch blinkt, wenn das Auto geschlossen ist, ist alles normal - Das Auto ist verschlossen.

Autosymbol mit Ausrufezeichen leuchtet

Eine gelbe Fahrzeuganzeige mit einem Ausrufezeichen weist den Fahrer eines Hybridfahrzeugs auf ein elektrisches Problem hin. Das Zurücksetzen des Fehlers durch Abwerfen des Batteriepols löst das Problem nicht - eine Diagnose ist erforderlich.

Das Symbol für offene Tür leuchtet

Jeder ist es gewohnt, das Symbol für offene Türen zu sehen, wenn eine Tür oder ein Kofferraumdeckel geöffnet ist. Wenn jedoch alle Türen geschlossen sind und eine Glühbirne mit einer oder vier Türen weiterhin leuchtet, sollte das Problem häufig in der Tür gesucht werden Türendschalter (Drahtkontakte).

Rutschiges Straßensymbol beleuchtet

Das Symbol für rutschige Straßen blinkt, wenn das Stabilitätskontrollsystem einen rutschigen Straßenabschnitt erkennt, und wird aktiviert, um ein Durchrutschen zu verhindern, indem die Motorleistung verringert und das durchrutschende Rad gebremst wird. Sie sollten sich in einer solchen Situation keine Sorgen machen. Wenn jedoch ein Schlüssel, ein Dreieck oder ein durchgestrichenes Skid-Symbol in der Nähe eines solchen Indikators angezeigt wird, ist das Stabilisierungssystem fehlerhaft.

Das Schraubenschlüsselsymbol leuchtet

Ein Schraubenschlüsselsymbol wird auf der Anzeigetafel angezeigt, wenn das Fahrzeug gewartet werden muss. Es ist ein Informationsindikator und wird nach der Wartung zurückgesetzt.

Warnsymbole auf dem Bedienfeld

Das Lenkradsymbol leuchtet

Das Lenkradsymbol kann in zwei Farben aufleuchten. Wenn das gelbe Lenkrad eingeschaltet ist, ist eine Anpassung erforderlich. Wenn ein rotes Bild des Lenkrads mit einem Ausrufezeichen angezeigt wird, sollten Sie sich bereits Gedanken über den Ausfall des Servolenkungssystems oder des EUR machen. Wenn das rote Lenkrad eingeschaltet ist, wird es wahrscheinlich sehr schwierig, Ihr Lenkrad zu drehen.

Das Wegfahrsperrensymbol ist eingeschaltet

Das Wegfahrsperrensymbol blinkt normalerweise, wenn das Fahrzeug geschlossen ist. In diesem Fall signalisiert die Anzeige eines roten Autos mit einem weißen Schlüssel, dass das Diebstahlsicherungssystem funktioniert. Es gibt jedoch drei Hauptgründe, wenn das Immo-Licht ständig leuchtet: Die Wegfahrsperre ist nicht aktiviert, wenn das Schlüsseletikett nicht gelesen wird oder das Diebstahlsicherungssystem defekt ist.

Das Feststellbremssymbol ist eingeschaltet

Das Handbremssymbol leuchtet nicht nur auf, wenn der Handbremshebel aktiviert (angehoben) ist, sondern auch, wenn die Bremsbeläge abgenutzt sind oder die Bremsflüssigkeit nachgefüllt / ersetzt werden muss. Bei einem Auto mit elektronischer Handbremse kann die Feststellbremsleuchte aufgrund eines Fehlers im Endschalter oder Sensor aufleuchten.

Das Kühlmittelsymbol ist eingeschaltet Kühlmittellicht

Das Kühlmittelsymbol verfügt über mehrere Optionen und zieht je nachdem, welche aktiviert ist, entsprechende Schlussfolgerungen zum Problem. Eine rote Lampe mit dem Bild der Thermometerskala zeigt eine erhöhte Temperatur im Motorkühlsystem an, der gelbe Ausgleichsbehälter mit Wellen zeigt jedoch einen niedrigen Kühlmittelstand im System an. Es ist jedoch zu beachten, dass die Kühlmittellampe nicht immer auf einem niedrigen Pegel leuchtet, möglicherweise nur ein "Fehler" des Sensors oder ein Schweben im Expansionszylinder.

Das Waschsymbol leuchtet

Das Waschsymbol zeigt einen niedrigen Flüssigkeitsstand im Ausgleichsbehälter der Glasscheibe an. Eine solche Anzeige leuchtet nicht nur auf, wenn der Füllstand tatsächlich abfällt, sondern auch, wenn der Füllstandsensor verstopft ist (die Sensorkontakte sind aufgrund von Flüssigkeit schlechter Qualität mit einer Beschichtung bedeckt), was ein falsches Signal ergibt. Bei einigen Fahrzeugen wird der Füllstandsensor ausgelöst, wenn die Spezifikation der Flüssigkeit in der Waschmaschine nicht erfüllt wird.

Anti-Spin Regulation Glühbirne Das ASR-Symbol ist eingeschaltet

Das ASR-Symbol ist der Indikator für die Anti-Spin-Regulierung. Die elektronische Einheit dieses Systems ist mit ABS-Sensoren gekoppelt. Wenn ein solches Licht ständig leuchtet, bedeutet dies, dass ASR nicht funktioniert. Bei verschiedenen Autos kann ein solches Symbol unterschiedlich aussehen, jedoch häufig in Form eines Ausrufezeichens in einem Dreieck mit einem Pfeil oder der Inschrift selbst oder in Form einer Schreibmaschine auf einer rutschigen Straße.

Das Katalysatorsymbol leuchtet

Das Katalysatorsymbol leuchtet häufig auf, wenn sich das katalytische Element überhitzt, und geht häufig mit einem starken Abfall der Motorleistung einher. Eine solche Überhitzung kann nicht nur aufgrund eines schlechten Zellendurchsatzes auftreten, sondern auch, wenn Probleme im Zündsystem aufgetreten sind. Wenn der Katalysator ausfällt, wird der brennenden Glühbirne ein hoher Kraftstoffverbrauch hinzugefügt.

brennender Symbolauspuff

Gemäß den Informationen aus dem Handbuch weist das Abgassymbol auf eine Fehlfunktion des Abgasreinigungssystems hin. In der Regel beginnt eine solche Anzeige nach einem schlechten Auftanken oder einem Fehler im Lambdasondensensor zu leuchten. Das System registriert die Fehlzündung des Gemisches, wodurch der Gehalt an Schadstoffen in den Abgasen zunimmt und infolgedessen das "Abgas" -Licht auf dem Armaturenbrett aufleuchtet. Das Problem ist nicht kritisch, aber es sollte eine Diagnose durchgeführt werden, um die Ursache herauszufinden.

Fehlfunktionen melden

Das Batteriesymbol ist eingeschaltet

Das Batteriesymbol leuchtet auf, wenn die Spannung im Bordnetz abfällt. Dieses Problem hängt häufig mit dem Mangel an Batterieladung vom Generator zusammen. Daher kann es auch als "Generatorsymbol" bezeichnet werden. Bei Fahrzeugen mit Hybridmotor wird diese Anzeige durch den Schriftzug „MAIN“ unten ergänzt.

brennendes Öl-Symbol

Das Ölsymbol , auch als roter Öler bekannt, zeigt einen Abfall des Ölstands im Automotor an. Dieses Symbol leuchtet beim Starten des Motors auf und erlischt nach einigen Sekunden nicht oder leuchtet möglicherweise während der Fahrt auf. Diese Tatsache weist auf Probleme im Schmiersystem oder einen Abfall des Ölstands oder Drucks hin. Das Ölsymbol auf dem Bedienfeld kann mit einem Tropfen oder mit Wellen am unteren Rand versehen sein. Bei einigen Fahrzeugen wird die Anzeige durch die Beschriftung min, senso, Ölstand (gelbe Beschriftung) oder einfach die Buchstaben L und H (niedrig und hoch kennzeichnend) ergänzt Ölstand).

Das Kissensymbol leuchtet Das srs-Symbol leuchtet Das Airbag-Symbol ist eingeschaltet

Das Airbag-Symbol kann in verschiedenen Versionen aufleuchten: sowohl der rote SRS- als auch der AIRBAG-Schriftzug und der „rote Mann, der einen Sicherheitsgurt trägt“ mit einem Kreis vor sich. Wenn eines dieser Airbagsymbole auf dem Bedienfeld leuchtet, benachrichtigt Sie der Bordcomputer über eine Fehlfunktion des passiven Sicherheitssystems, und im Falle eines Unfalls werden die Airbags nicht ausgelöst. Lesen Sie den Artikel auf der Website, warum das Kissenschild aufleuchtet und wie Sie Fehler beheben können.

beleuchtetes Symbol Ausrufezeichen beleuchtete Symbolaufmerksamkeit

Ausrufezeichen Symbolkann anders aussehen und seine Bedeutungen werden entsprechend unterschiedlich sein. Wenn beispielsweise das rote (!) In einem Kreis leuchtet, deutet dies auf eine Fehlfunktion des Bremssystems hin, und es ist ratsam, nicht weiterzufahren, bis die Ursache für das Auftreten geklärt ist. Sie können sehr unterschiedlich sein: Die Handbremse ist angehoben, die Bremsbeläge sind abgenutzt oder der Bremsflüssigkeitsstand ist gesunken. Ein niedriger Füllstand ist nur eine Gefahr, da der Grund möglicherweise nicht nur in stark abgenutzten Pads liegt, wodurch sich beim Drücken des Pedals die Flüssigkeit im System verteilt und der Schwimmer ein Signal über einen niedrigen Füllstand gibt. Der Bremsschlauch kann irgendwo beschädigt sein, und dies ist viel schwerwiegender. Obwohl sehr oft das Ausrufezeichen aufleuchtet, wenn der Schwimmer (Füllstandsensor) außer Betrieb ist oder kurzgeschlossen ist, und dann einfach liegt.Bei einigen Fahrzeugen ist das Ausrufezeichen mit der Aufschrift "BREMSE" versehen, dies ändert jedoch nichts an der Essenz des Problems.

Ein weiteres Ausrufezeichen kann in Form eines Aufmerksamkeitszeichens sowohl auf rotem als auch auf gelbem Grund beleuchtet werden. Wenn das gelbe "Aufmerksamkeit" -Schild aufleuchtet, informiert es über eine Fehlfunktion im elektronischen Stabilisierungssystem, und wenn es auf einem roten Hintergrund angezeigt wird, warnt es den Fahrer einfach vor etwas, und in der Regel leuchtet auf dem Armaturenbrett ein erläuternder Text auf anzeigen oder wird mit einer anderen informativen Bezeichnung kombiniert.

Das abs-Symbol ist eingeschaltet

Das ABS-Symbol verfügt möglicherweise über mehrere Anzeigeoptionen auf dem Armaturenbrett. Unabhängig davon bedeutet dies jedoch für alle Fahrzeuge dasselbe: Das ABS-System weist eine Fehlfunktion auf und das Antiblockiersystem der Räder funktioniert nicht der Moment. Die Gründe, warum das ABS nicht funktioniert, finden Sie in unserem Artikel. In diesem Fall kann eine Bewegung ausgeführt werden, Sie müssen sich jedoch nicht auf den Betrieb des ABS verlassen, die Bremsen funktionieren wie gewohnt.

Esp-Symbol ist eingeschaltet

Das ESP-Symbol kann entweder regelmäßig aufleuchten oder kontinuierlich leuchten. Eine Glühbirne mit einer solchen Beschriftung weist auf Probleme mit dem Stabilisierungssystem hin. Die Anzeige des elektronischen Stabilitätsprogramms leuchtet in der Regel aus einem von zwei Gründen: Entweder ist der Lenkwinkelsensor außer Betrieb oder der Bremslichtsensor (auch bekannt als "Frosch") muss lange leben. Obwohl es ein ernsthafteres Problem gibt, ist beispielsweise der Bremsdrucksensor abgedeckt.

Das Motorsymbol leuchtet

Das Motorsymbol , das einige Fahrer möglicherweise als „Injektorsymbol“ bezeichnen oder prüfen, leuchtet bei laufendem Motor möglicherweise gelb. Es informiert über das Vorhandensein von Motorfehlern und Fehlfunktionen seiner elektronischen Systeme. Um den Grund für das Erscheinen auf dem Dashboard-Display zu ermitteln, werden Eigendiagnosen oder Computerdiagnosen durchgeführt.

brennende Kerze Symbol

Das Glühkerzensymbol kann auf dem Armaturenbrett eines Dieselautos aufleuchten. Die Bedeutung dieser Anzeige entspricht genau dem Symbol "Prüfen" bei Benzinautos. Wenn der Speicher der elektronischen Einheit keine Fehler enthält, sollte das Spiralsymbol erlöschen, nachdem sich der Motor erwärmt und die Glühkerzen ausgeschaltet haben. Lesen Sie hier, wie Sie die Glühkerzen überprüfen.

Dieses Material ist für die meisten Autobesitzer informativ. Und obwohl hier absolut nicht alle möglichen Symbole aller vorhandenen Autos angezeigt werden, können Sie die Hauptsymbole des Auto-Armaturenbretts unabhängig voneinander verstehen und keinen Alarm auslösen, wenn Sie sehen, dass das Symbol auf dem Bedienfeld wieder eingeschaltet ist.

Erklärung der Sicherheitsanzeigen auf dem ArmaturenbrettDekodierung von Symbolen im DashboardIndikatoren für zusätzliche FahrzeugsystemeWarnsymbole für die Instrumententafel