Welches Keramikfett ist am besten. Bewertungsbewertung (TOP 7)

Keramikfett hat einen sehr weiten Temperaturbereich und ist korrosionsbeständig. Es wird entweder zum Schmieren von Gewindeverbindungen verwendet, die bei hohen Temperaturen arbeiten. Zum Beispiel Zündkerzen- und Glühkerzensitze, Bremssattelschrauben usw. Entweder beim Einbau der Bremsbeläge, beim Schmieren der Rückseite oder beim Platzieren unter der Bremssattelkolbenmanschette. Keramikfett sorgt für eine problemlose Demontage der Gewindeverbindung auch nach längerem Betrieb bei hohen Temperaturen. Darüber hinaus bietet seine Zusammensetzung einen zuverlässigen Schutz der Arbeitsflächen vor Korrosion und mechanischer Beschädigung.

Inhalt:

  • Was sind die Anforderungen an die Schmierung
  • Was ist Bornitrid und seine Verwendung
  • Wo Keramikfett verwendet wird
  • Bewertung der besten Hochtemperaturfette

Keramikfett

Es gibt jedoch eine Reihe von Missverständnissen im Internet im Zusammenhang mit dem Missbrauch von Keramikfett. Dies gilt insbesondere für unerfahrene Autoenthusiasten. Eine davon ist die Empfehlung, die Außenseite der Bremsbeläge und Bremssättel zu schmieren. Tatsächlich gibt es hierfür spezielle Keramikschmiermittel für Bremssättel und Führungen, die jedoch in ihren Eigenschaften den angegebenen Zusammensetzungen ähnlich sind. Derzeit finden Sie in den Verkaufsregalen verschiedene Keramikpasten für Kerzen und Bremssättel, die sich in Leistung (Zusammensetzung und Betriebstemperaturbereich) sowie im Preis unterscheiden. Am Ende dieses Materials befindet sich eine Liste der häufigsten Keramikfette.

Name des Fonds Kurzbeschreibung und Verwendungsmerkmale Packungsvolumen, ml / mg Preis ab Sommer 2020, Rubel
Liqui Moly Keramik-Paste Der Temperaturbereich reicht von -30 ° C bis + 1400 ° C. Beständig gegen Wasser und chemische Verbindungen. Es kann nicht nur in der Automobilindustrie, sondern auch in der Industrietechnik eingesetzt werden. 50 ml; 250 ml; 400 ml 480 Rubel; 2000 Rubel; 1900 rbl
Kroon Oil Keramikfett Gilt als Premium-Montagepaste und Hochtemperatur-Keramikfett. Die höchste Betriebstemperatur beträgt + 1500 ° C. Verhindert normale und elektrolytische Korrosion, beständig gegen Wasser und schwache Lösungen von Säuren und Laugen. 200 ml; 400 ml; 600 mg; 18 kg RUB 350; 1050 Rubel; 1000 Rubel; 15.000 Rubel
Presto Keramik-Spray Hitzebeständiges Fett auf Keramikpastebasis. Es hat einen Arbeitstemperaturbereich von -40 ° C bis + 1200 ° C. Hervorragend geeignet für den Einsatz in Bremssystemen wie ABS und ASR. Dieses Fett darf jedoch nicht auf Reibflächen gesprüht werden! 400 570
FEBI Hier gibt es zwei separate Pasten - eine für die Bremsbeläge und eine für die Zündkerzen. Beide haben große Temperaturbereiche, schützen die Arbeitsflächen, auf denen sie angewendet werden, gut, sind kostengünstig und werden daher für die Verwendung empfohlen. 100 ml; 50 mg. RUB 950 RUB 700
Schmiermittel für Permatex Ceramic Extreme Brake Parts Es wird vom Hersteller als Keramikfett für extrem ausgenutzte Bremseinheiten positioniert. Es hat einen sehr weiten Betriebstemperaturbereich - von -46 ° C bis 1649 ° C. Das Fett kann an verschiedenen Stellen des Bremssystems des Fahrzeugs verwendet werden. 4 Gramm; 148 ml. 360 Rubel; RUB 1.500
Bardahl Pate de Montage Haute Temperatur Ein hitzebeständiges Mehrzweckfett, das sowohl in Automobil- als auch in Industrieanlagen verwendet werden kann. Der höchste Temperaturbereich beträgt + 1000 ° C. Das Schmiermittel verhindert das Festfressen und Blockieren der beweglichen Gelenke einzelner Teile, schützt sie vor Oxidation und Kontakt mit nicht aggressiven chemischen Verbindungen. 400 800
CRC Metallfreie Paste Keramik hitzebeständiges Fett ohne Metallpartikel in seiner Zusammensetzung. Temperaturbereich - von -40 ° C bis + 1400 ° C. Anstelle von chloriertem Lösungsmittel wird im Kanister ein LPG-Treibmittel verwendet. Dieses Fett darf nicht in Betriebsmitteln sowie in Sauerstoffsystemen und Systemen verwendet werden, in denen Acetylen vorhanden ist! 300 800

Anforderungen an Keramikschmierstoffe

Zunächst muss man sich der Frage zuwenden, warum solche Schmierstoffe tatsächlich als Keramik bezeichnet werden. Wie der Name schon sagt, gibt es in ihrer Zusammensetzung unter anderem mikroskopische Elemente aus Keramik, die sich durch ihre Hochtemperatur- und Verschleißfestigkeitseigenschaften auszeichnen. Viele Menschen wissen, dass verschiedene hitzebeständige Schalen, Tiegel (Quarz, Porzellan, verschiedene Oxide) usw. aus keramischen Materialien hergestellt werden. Die gleiche Logik wird bei der Herstellung von Schmierstoffen angewendet. Darüber hinaus rosten Keramikpartikel nicht und sind stark genug, um erheblichen mechanischen Beanspruchungen standzuhalten.

Bei der Auswahl eines bestimmten Schmiermittels müssen jedoch eine Reihe zusätzlicher Anforderungen berücksichtigt werden. Insbesondere:

  • breiter Temperaturbereich, insbesondere obere Obergrenze;
  • Bei Betrieb bei hohen Temperaturen sollte das Fett nicht den sogenannten Tropfeffekt aufweisen, bei dem es seine Betriebseigenschaften verliert.
  • wasserdicht sein, nicht abwaschen und keine Feuchtigkeit aufnehmen;
  • chemisch stabil zu sein, seine Zusammensetzung und Eigenschaften unter dem Einfluss verschiedener Säuren, Laugen und verschiedener chemischer Verbindungen nicht zu verändern;
  • Das Fett muss in Bezug auf Gummi und Kunststoff neutral sein.

Bei der Auswahl des einen oder anderen Schmiermittels müssen Sie außerdem auf den Aggregatzustand in der Verpackung achten. Zum Verkauf stehen also Aerosoldosen und ein Schlauch mit Spender und Bürste. Zylinder eignen sich besser zum großflächigen Sprühen von Schmiermittel, und ein Rohr eignet sich besser zum Punktschmieren.

Bornitrid in Kürze

Einige Hochtemperatur-Keramikfette verwenden eine chemische Verbindung namens Bornitrid. Diese Substanz kann in mehreren allotropen Zuständen vorliegen. Es kann mit Kohlenstoff verglichen werden, der im Vakuum sehr hohe Schmiereigenschaften aufweist und dessen Kristallgitter nicht als Schleifmittel wirkt. Das Kristallgitter aus Diamant ist die dauerhafteste Verbindung der Erde. Bornitrid ist ähnlich. Unter bestimmten Bedingungen (und in chemischen Verbindungen) hat diese Verbindung noch bessere Schmiereigenschaften als Molybdändisulfid.

So sieht das ursprüngliche Bornitrid aus

In seiner ursprünglichen Form ist Bornitrid ein weißes Pulver und in trockenem Zustand ein klassisches Schleifmittel, wenn auch ein feines. Wenn es jedoch mit einer öligen (flüssigen) Zusammensetzung gemischt wird, wird es im Gegenteil zu einem Schmiermittel. Sein positives Merkmal liegt in der Tatsache, dass Bornitrid-Mikropartikel (üblicherweise im Handel mit einem Partikeldurchmesser von 0,07 Mikrometern erhältlich) die Hohlräume auf der Oberfläche von Teilen füllen, die durch mechanische Einwirkung auf das Teil entstanden sind.

Der Vorteil der Verwendung von Keramik in Form von Bornitrid oder anderen Zusammensetzungen besteht darin, dass sie das Metallteil wirksam vor Korrosion schützt, nicht an der Metalloberfläche haftet und auch während seiner gesamten Lebensdauer nicht ausgewaschen wird.

Mit Keramikfett

Es gibt mehrere häufige Missverständnisse im Zusammenhang mit der Verwendung von hitzebeständigem Keramikfett in verschiedenen Teilen eines Autos. Das heißt, was damit geschmiert werden kann und wofür es besser ist, andere Mittel zu verwenden.

Wie oben erwähnt, gibt es spezielle Schmiermittel zum Schmieren von Bremssätteln und Führungen, die so genannt werden. Einige von ihnen enthalten zwar Keramikkomponenten, sie dienen jedoch zum Schutz ihrer Oberflächen vor Korrosion und übermäßigem Verschleiß unter dem Einfluss hoher Temperaturen, die beim Bremsen entstehen. Herkömmliche Keramikfette eignen sich am besten zum Schmieren von Gewindeverbindungen bei hohen Temperaturen. Ein klassisches Beispiel ist die Schmierung von Zündkerzen- und Glühkerzengewinden. Ein anderes Beispiel ist das Schmieren der Bremssattelschrauben (aber nicht der Bremssättel selbst).

Auch im Internet finden Sie die Meinung, dass Sie Bremsbeläge und / oder Scheiben mit Keramikfetten schmieren müssen, um deren Lebensdauer zu verlängern. In der Tat ist es! Die Verwendung von Hochtemperatur-Keramikfett kann zwar den Verschleiß dieser Elemente verringern, indem sie vor hohen Temperaturen geschützt werden, verringert jedoch sicherlich die Bremsleistung, die unter allen Bedingungen, insbesondere bei nassem Wetter oder beispielsweise bei unsicheren Bedingungen, unsicher ist Auto ist beladen. Daher muss der innere Teil der Bremsbeläge und Bremsscheiben nicht mit Fett geschmiert werden!

In Rennwagen werden die Bremssättel überhaupt nicht geschmiert, da dort nicht nur die Wirksamkeit des Bremsens wichtig ist, sondern auch seine Schärfe sowie die Reaktionsgeschwindigkeit beim Drücken des Bremspedals.

Die einzige Komponente im Bremssystem (außer den oben genannten Bremssattelschrauben), die mit Hochtemperaturkeramikfett geschmiert werden kann, ist die Außenfläche des Bremsbelags und / oder des Bremssattels. Dies kann zu Anti-Knarr-Zwecken erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass die Dosierung beim Schmieren von Gewindeverbindungen berücksichtigt werden muss. Das heißt, es ist unmöglich, das Gewinde unnötig zu schmieren, da es sonst beim Festziehen herauskriecht, was nicht immer gut ist, da die Extrusion in verschiedene Richtungen durchgeführt werden kann. Wenn beispielsweise der Stopfen auf seinen Sitz geschraubt wird, kann das Fett nach oben oder unten gedrückt werden, und im letzteren Fall kann es die Effizienz des Stopfens verringern, indem es seine Elektrode verstopft oder in die Brennkammer gelangt. Wenn das Schmiermittel von schlechter Qualität ist oder einen engen Betriebstemperaturbereich aufweist, kann es daran haften bleiben. Es gibt Fälle, in denen es in solchen Situationen äußerst schwierig ist, es bis zur völligen Unmöglichkeit abzuschrauben. Und das droht schon mit teuren Reparaturen. Daher sollte der Kerzenfaden nur bis zur Höhe seiner Fase gefettet werden.

Bewertung der gängigen Keramikschmierstoffe

Es gibt heute mehrere beliebte Hochtemperatur-Keramikpasten auf dem Markt, die in Automobilanwendungen verwendet werden können. Unser Team hat eine Bewertung solcher Produkte zusammengestellt, die sowohl von normalen Autofahrern als auch von Handwerkern, die ständig Autoreparaturen durchführen, zum Kauf empfohlen werden. Das Rating ist nicht kommerzieller Natur und wirbt nicht für diese Fonds. Ziel ist es, den Autofahrern die umfassendsten Informationen zur Verfügung zu stellen, damit sie das für ihre Zwecke am besten geeignete Schmiermittel auswählen können.

Liqui Moly Keramik-Paste

Liqui Moly Keramik-Paste ist eine synthetische weiße Hochtemperaturpaste. Es ist eines der beliebtesten und effektivsten Antihaftmittel, die üblicherweise in der Automobiltechnik zum Schmieren von Zündkerzengewinden, Bremssattelschrauben und anderen Komponenten verwendet werden. Unterscheidet sich in einem weiten Betriebstemperaturbereich - von -30 ° C bis + 1400 ° C. Darüber hinaus weist Liquid Moli hervorragende Verschleiß- und Korrosionsschutzeigenschaften auf, verhindert perfekt das Auftreten von Kleben, Kleben und Rosten der Arbeitsflächen einzelner Teile und sorgt für deren gleichmäßiges und gleichmäßiges Gleiten. Die Paste ist beständig gegen kaltes und heißes Wasser und wird dadurch praktisch nicht abgewaschen. Auch beständig gegen verschiedene Säuren und Laugen.

Es ist in der Tat ein universelles Werkzeug, daher kann es nicht nur in der Automobilindustrie, sondern auch in anderen Geräten verwendet werden. Wie vom Hersteller angegeben, kann es hochbelastete Gleitflächen verschiedener Teile schmieren, die bei niedrigen Gleitgeschwindigkeiten arbeiten oder vibrieren. Insbesondere kann es in Gewinde, Keile, Stifte, geschmierte Bolzen, Spindeln und nichtmetallische Oberflächen von Teilen eingebaut werden, die bei hohen Temperaturen und / oder einer stark korrosiven Umgebung arbeiten.

Echte Tests haben die extreme Wirksamkeit von Liqui Moly Keramik-Paste gezeigt. Autoenthusiasten verwenden es neben dem Bremssystem und den Zünd- / Glühkerzen auch im Abgassystem, um sich vor den negativen Auswirkungen der Korrosion zu schützen (insbesondere im Herbst-Winter-Zeitraum). Darüber hinaus ist die Popularität dieses Werkzeugs auf seine weit verbreitete Verwendung sowie das Fehlen von Fälschungen zurückzuführen. Vielleicht ist der einzige Nachteil des Schmiermittels sein ziemlich hoher Preis.

Es wird in Paketen unterschiedlicher Größe verkauft. Insbesondere 50 ml, 250 ml, 400 ml (Sprühpackung). Ihre Artikel sind 3418, 3420 und 3419. Die Preise ab Sommer 2020 betragen etwa 480 Rubel, 2000 Rubel bzw. 1900 Rubel.

einer

Kroon Oil Keramikfett

Keramikfett Kroon Oil Ceramic Grease wird vom Hersteller als Premium-Montagepaste und -fett positioniert. Unterscheidet sich in einer sehr hohen Grenzbetriebstemperatur - + 1500 ° C. Darüber hinaus kann es hohen Drücken standhalten, ohne aus den Sitzen gedrückt zu werden. Es hat auch hohe Leistungseigenschaften, insbesondere Beständigkeit gegen Wasser und verschiedene aggressive chemische Verbindungen, insbesondere durch elektrolytische Korrosion (zum Beispiel, wenn ein Stahlbolzen in die Aluminiumbasis eingeschraubt wurde). Kroon Oil Ceramic Grease reduziert perfekt die Reibung zwischen den Arbeitsflächen der sich berührenden Arbeitspaare. Das Schmiermittel enthält keine Metallpartikel, die als Schleifmittel dienen.

Der Hersteller behauptet, dass es am effektivsten ist, diese Paste im Bremssystem eines Autos zu verwenden, wenn Zündkerzen und Glühkerzen eingebaut werden, wenn ABS- und ASR-Systeme, Sauerstoffsensoren, Teile der Abgasanlage zusammengebaut werden, wenn einzelne Teile miteinander verbunden werden aus verschiedenen Materialien hergestellt. Insbesondere kann Kroon Oil Ceramic Grease nicht nur in der Automobilindustrie, sondern auch in Industrieanlagen eingesetzt werden. Zum Beispiel beim Anschließen von Flanschen oder zum Schmieren von Hochdruckteilen. Die Testergebnisse zeigten sehr hohe Leistungseigenschaften des Fettes. Daher kann es eindeutig für den Einsatz in einzelnen Einheiten und Systemen des Fahrzeugs empfohlen werden.

Es wird in vier Arten von Verpackungen verkauft - einer 200-ml-Aerosoldose, einer 400-ml-Aerosoldose, einer 600-mg-Dose und einem 18-Liter-Eimer. Ihre Artikel sind 33080, 33745, 34073 und 33952. Der Preis für den oben genannten Zeitraum beträgt 350 Rubel, 1050 Rubel, 1000 Rubel und 15000 Rubel.

2

Presto Keramik-Spray

Presto Keramik-Spray wird als hitzebeständiges Keramikschmiermittel mit lang anhaltender Schmierwirkung auf Basis einer Keramikpaste vermarktet. Die Zusammensetzung des Schmiermittels enthält keine Metallelemente, die als Schleifpartikel hervorstehen. Der Hersteller erklärt, dass das Produkt zur Schmierung von Gewindeverbindungen und verschiedenen Verbindungen vorgesehen ist, die in einem weiten Betriebsbereich von -40 ° C bis + 1200 ° C arbeiten. Insbesondere eignet es sich hervorragend zum Einbau in Teile und Baugruppen des Fahrzeugbremssystems sowie zur Wartung von ABS- und ASR-Systemen.

Das Produkt schützt die damit behandelten Oberflächen perfekt vor Korrosion (einschließlich Elektrolyse), beseitigt Quietschen, ist beständig gegen Salzwasser und nicht aggressive chemische Verbindungen (Säuren, Laugen). Vor der Oberflächenbehandlung muss der Behälter geschüttelt werden, um seinen Inhalt zu aktivieren. Die zu behandelnde Oberfläche muss trocken, sauber und fettfrei sein. Bitte beachten Sie, dass Presto Keramik-Spray nicht auf Reibarbeitsflächen gesprüht werden darf! Der größte Effekt bei der Verwendung dieses Hochtemperaturfetts tritt auf, nachdem das Lösungsmittel in seiner Zusammensetzung vollständig verdampft ist.

Bewertungen von Prestos hitzebeständigem Fett haben gezeigt, dass es sehr effektiv ist und die Gewindeverbindungen, in denen es verlegt wurde, gut schützt. Daher wird das Produkt definitiv zum Kauf empfohlen, insbesondere aufgrund seines niedrigeren Preises als die Konkurrenz. Keramik hitzebeständiges Fett Presto Keramik-Spray wird in einer 400 ml Aerosoldose verkauft. Sein Artikel ist 217616. Der Preis der Ware für den angegebenen Zeitraum beträgt ca. 570 Rubel.

3

FEBI Markenpaste

In diesem Unterabschnitt werden zwei hitzebeständige Schmiermittel behandelt - Anti-Seize-Keramikpaste für Bremsbeläge (das sogenannte Weiß) und hitzebeständiges Keramikfett für die Installation von Injektoren und Glühkerzen. Ihre Eigenschaften sind ähnlich. Der Betriebstemperaturbereich des ersten Fettes beträgt -30 ° C bis +1400 ° C. Es enthält keine Metalle und verhindert das Auftreten von Geräuschen in Scheibenbremssystemen von Fahrzeugen (sowohl mit belüfteten als auch mit nicht belüfteten Scheiben). Das Fett ist beständig gegen kaltes und heißes Wasser sowie gegen nicht aggressive chemische Verbindungen (schwache Lösungen von Säuren und Laugen). Schützt die Oberfläche perfekt vor Korrosion. Mit seiner Hilfe verarbeitete Gewindeverbindungen lassen sich auch nach langer Zeit leicht abschrauben. Bitte beachten Sie, dass auch der Hersteller selbst angibt, dass dieses Produktkann nicht als Schmiermittel für die Bremssattelführungen verwendet werden!

Kerzen- und Düsenfett hat ähnliche Eigenschaften. Es ist als Hochtemperaturfett positioniert, um die Bildung von Korrosion zwischen Einspritzdüsen oder Glühkerzen und direkt am Zylinderkopf (in den Sitzen) zu verhindern. Es hat eine hohe Temperaturgrenze - + 1400 ° C, das heißt, es kann unter schwierigen Bedingungen verwendet werden. Beständig gegen Säuren und Laugen, verliert daher seine Eigenschaften unter dem Einfluss von Kohlenmonoxid nicht.

Echte Tests zeigen ihre hohe Effizienz. Bevor Sie jedoch Fett hinzufügen, müssen Sie die Anweisungen für den Betrieb sorgfältig lesen. Insbesondere müssen beide Gewindeverbindungen vor dem Verlegen gründlich gereinigt werden, um sie sauber und fettfrei zu halten.

Keramische Bremsbelagpaste wird in einem 100-ml-Röhrchen verkauft. Es hat eine Artikelnummer 26711. Der Preis beträgt ca. 950 Rubel. Das Schutzschmiermittel für Kerzen (Düsen) wird in Dosen mit einem Gewicht von 50 Gramm verkauft. Der Artikel eines solchen Pakets ist 26712. Der Preis für den angegebenen Zeitraum beträgt 700 Rubel.

vier

Schmiermittel für Permatex Ceramic Extreme Brake Parts

Permatex Ceramic Extreme Brake Parts Lubricant wird vom Hersteller als Keramikschmiermittel für extrem ausgenutzte Bremseinheiten positioniert. Keramikpartikel verringern nicht nur das Betriebsniveau einzelner Einheiten, sondern schließen auch das Auftreten von Quietschen und Quietschen beim Bremsen aus, das aufgrund des Ausfalls des Bremssattels auftreten kann. Kann als vorbeugende Maßnahme verwendet werden, um ein Anhaften / Versäuern langer Achsen, Schienen und Bremssattelbefestigungen zu verhindern. Es kann auch in rotierenden und gleitenden Teilen verwendet werden, die unter Bedingungen hoher Luftfeuchtigkeit und hoher Temperatur arbeiten. Insbesondere liegt der Betriebstemperaturbereich des Fettes bei -46 ° C bis + 1649 ° C.

Der Hersteller gibt an, dass dieses Schmiermittel auf Befestigungsschrauben, Buchsen und Stifte, Bremsbelag-Trägerplatten, Bremssattelstifte und Kolben aufgetragen werden kann. Aus den Anweisungen geht hervor, dass das Produkt vor dem Auftragen auf die Oberfläche gründlich gereinigt und entfettet werden muss. Dies gewährleistet den ordnungsgemäßen Betrieb des Produkts und seine Haltbarkeit. Von Enthusiasten durchgeführte Tests haben gezeigt, dass Permatex Ceramic High-Temperature Grease die Bremssystemelemente wirklich vor Verschleiß schützt und sie anschließend leicht zerlegen lässt. Der Nachteil dieses Schmiermittels ist jedoch sein relativ hoher Preis.

Es wird in zwei Arten von Verpackungen verkauft - einem Einwegbeutel mit einem Gewicht von 4 Gramm sowie einem 148-ml-Röhrchen. Für das erste Produkt wird der Artikel - 9973 und für das zweite - 20354 sein. Dementsprechend werden ihre Preise 360 ​​Rubel und 1500 Rubel sein.

fünf

Bardahl Pate de Montage Haute Temperatur

Bardahl Pate de Montage Haute Temperature, Hochtemperatur-Keramikfett ist universell einsetzbar und kann in den meisten Automobilsystemen verwendet werden. Insbesondere bei Gewindeanschlüssen einer Turbine, einer Abgasanlage, von Bremssätteln, Aufhängungsarmen, zur Montage von Zündkerzen und Glühkerzen, an Autoradbolzen sowie an anderen Teilen aus Stahl und Gusseisen. Es kann auch nicht nur in der Automobilindustrie, sondern auch in Industrieanlagen auf verschiedenen technologischen Anlagen eingesetzt werden.

Keramikfett Bardal bietet einen zuverlässigen Schutz der behandelten Oberflächen vor Korrosion (einschließlich Elektrolyse) sowie vor negativen Veränderungen durch hohe Temperaturen. Es kann bis zu + 1000 ° C verwendet werden. Das Schmiermittel verhindert das Festfressen und Blockieren der beweglichen Gelenke einzelner Teile, schützt sie vor Oxidation und Kontakt mit nicht aggressiven chemischen Verbindungen. Den Bewertungen nach zu urteilen, weist es durchschnittliche Leistungsmerkmale auf. Gleichzeitig wird es definitiv zum Kauf empfohlen, es wird in der Garage nützlich sein.

Es wird in 400 ml Aerosoldosen verkauft. Der Artikel dieses Produktes ist 1345. Sein Preis ist ungefähr 800 Rubel.

6

CRC Metallfreie Paste

CRC Metal Free Paste wird vom Hersteller als hitzebeständiges Keramikfett positioniert, das keine Metallpartikel enthält. Tatsächlich handelt es sich um ein universelles Produkt auf Keramikbasis, das nicht nur in der Automobiltechnik, sondern auch in der Industrie und bei verschiedenen Montagearbeiten mit Teilen aus geeigneten Materialien eingesetzt werden kann. Es hat einen weiten Temperaturbereich - von -40 ° C bis + 1400 ° C. Es schützt Teile gut vor dem Auftreten von Korrosion auf ihrer Oberfläche, verhindert Festfressen, Korrosionsabrieb und Passungsrost. Das Fett enthält keine freien Metalle. Beständig gegen kaltes und heißes Wasser (praktisch nicht abgewaschen) sowie gegen verschiedene chemische Verbindungen (schwache Lösungen von Säuren und Laugen).In Aerosolen wird anstelle von chlorierten Lösungsmitteln ein Flüssiggas-Treibmittel verwendet.

Mit Hilfe von Hochtemperaturfett CRC Metal Free Paste können Sie verarbeiten: Scheibenbremsen, Zylinderdeckel, Verbindungselemente (Schrauben, Muttern) in der Abgasanlage eines Autos und darüber hinaus eine Vielzahl von Buchsen, Wellen, Keilen , Dorne, Schlüssel, Gewindeteile, Armaturen, Rohrverbindungen, Turbinen, Wärmetauscher. Bitte beachten Sie, dass das Schmiermittel nicht für Betriebsmittel sowie für Sauerstoffsysteme und Systeme verwendet werden darf, in denen Acetylen vorhanden ist. Es ist explosiv! Verwenden Sie Aerosol nur in gut belüfteten Bereichen.

Mit den im Internet gefundenen Bewertungen können wir die durchschnittliche Wirksamkeit dieses Tools beurteilen. Wenn Sie es jedoch zum Verkauf finden, kann es als vorbeugendes Mittel für den Einsatz im Auto oder in der Industrie (Alltag) durchaus empfohlen werden.

Es wird in einer 300 ml Aerosoldose verkauft. Die Artikelnummer eines solchen Pakets lautet 104341401258. Der Preis beträgt 800 Rubel.

7

Wenn Sie positive oder negative Erfahrungen mit der Verwendung der aufgeführten Schmiermittel oder Produkte haben, die nicht in der Bewertung enthalten sind, teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit. Dies wird anderen Autobesitzern helfen, Keramikfett mit der besten Leistung für bestimmte Anwendungen zu kaufen.

Fazit

Keramisches Hochtemperaturfett ist ein hervorragendes Werkzeug, das nicht nur einzelne Teile des Fahrzeugs zuverlässig vor den schädlichen Auswirkungen hoher Betriebstemperaturen und Korrosion schützt, sondern später auch dazu beiträgt, ein defektes Teil für den Austausch leicht zu zerlegen. Wenn Sie das Schmiermittel auftragen, sollten Sie jedoch immer die Gebrauchsanweisung genau befolgen. Verwenden Sie insbesondere nicht zu viel davon und verwenden Sie es auch nur für die in der Dokumentation angegebenen Teile und Betriebsbedingungen.

Ab Sommer 2020 ist Liqui Moly Keramik-Paste laut Kundenrezensionen weiterhin führend. Die Preise für alle Schmierstoffe aus der Bewertung stiegen im Vergleich zu 2018 (dem Zeitpunkt dieses Schreibens) um durchschnittlich 100-150 Rubel. Es ist auch erwähnenswert, dass Kroon Oil Ceramic Grease jetzt nur noch in 400-ml-Packungen verkauft wird (200-ml-, 600-mg- und 18-kg-Packungen sind vorübergehend nicht erhältlich) und BARDAHL 1345-Keramikfett nur schwer im Handel erhältlich ist.

Wenn das Material für Sie nützlich war, vergessen Sie nicht, es zu markieren und in sozialen Netzwerken zu teilen!