Alles über die Zylinderkopfdichtung und deren Austausch

Die Zylinderkopfdichtung (Zylinderkopf) dient zum Abdichten der Ebene zwischen Block und Kopf. Es hält auch den erforderlichen Druck im Ölsystem aufrecht und verhindert, dass Öl und Kühlmittel austreten. Es ist erforderlich, die Dichtung bei jedem Eingriff in diesen Teil des Motors zu wechseln, dh dies kann als einmalig angesehen werden , da beim erneuten Einbau ein hohes Risiko für ein Auslaufen der Verbindung besteht.

Das Ersetzen der Zylinderkopfdichtung wird von Spezialisten jeder Tankstelle durchgeführt, diese Wartung kostet jedoch durchschnittlich etwa 8.000 Rubel. Das Teil selbst kostet Sie 100 bis 1.500 Rubel oder mehr, abhängig von der Qualität des Produkts und des Automodells. Das heißt, es ist viel billiger, es selbst zu ersetzen, und der Prozess ist zwar mühsam, aber nicht kritisch kompliziert.

Arten von Dichtungen

Heutzutage sind drei Haupttypen von Zylinderkopfdichtungen weit verbreitet:

  • Nicht-Asbest , das während des Betriebs praktisch seine ursprüngliche Form praktisch nicht ändert und sie nach leichter Verformung schnell wieder herstellt;
  • Asbest , ziemlich elastisch, elastisch und widersteht den höchsten Temperaturen;
  • Metall , das als das zuverlässigste, effektivste und langlebigste gilt.

Asbestzylinderkopfdichtung

Asbestfreie Zylinderkopfdichtung

Zylinderkopfdichtung aus Metall

Die Wahl eines bestimmten Typs hängt davon ab, wie viel Sie bereit sind, für eine Dichtung auszugeben, sowie vom Modell Ihres Autos.

Wann müssen Sie die Zylinderkopfdichtung wechseln?

Grundsätzlich gibt es keine spezifische Garantiezeit, nach der die Kopfdichtung ausgetauscht werden muss . Die Lebensdauer dieses Produkts hängt vom Modell und dem allgemeinen Zustand des Fahrzeugmotors, der Fahrweise und anderen Faktoren ab. Es gibt jedoch eine Reihe deutlicher Anzeichen dafür, dass die Dichtung ihre Funktionen nicht mehr vollständig erfüllt:

  • das Auftreten von Motoröl oder Kühlmittel im Verbindungsbereich an der Verbindung des Blocks mit dem Kopf;
  • das Auftreten von Fremdlichtverunreinigungen im Öl, die das Eindringen des Kühlmittels in das Ölsystem durch die Dichtung anzeigen;
  • eine Änderung der Art des Abgases beim Aufwärmen des Motors, die das Eindringen von Kühlmittel in die Zylinder anzeigt;
  • das Auftreten von Ölflecken im Kühlmittelbehälter.

Dies sind die häufigsten Anzeichen für verschlissene oder defekte Zylinderkopfdichtungen. Darüber hinaus ist sein Austausch für die vollständige oder teilweise Demontage des Zylinderkopfs unbedingt erforderlich.

Dichtung austauschen

Das Ersetzen der Zylinderkopfdichtung selbst ist nicht allzu schwierig, aber da dies ein wichtiger Teil ist, muss hier alles sorgfältig und sorgfältig durchgeführt werden. Alle Arbeiten werden in mehreren Schritten durchgeführt:

1) Trennen Sie alle Anbaugeräte, Rohrleitungen und anderen Teile, die das Entfernen des Zylinderkopfs beeinträchtigen.

2) Reinigen Sie die Kopfbefestigungsschrauben von Öl und Schmutz, um den Komfort und die Sicherheit des Schraubenschlüsselbetriebs zu gewährleisten.

3) Lösen Sie die Befestigungsschrauben von der Mitte aus und drehen Sie jede Schraube nicht mehr als eine volle Umdrehung gleichzeitig, um Spannungen abzubauen.

4) Entfernen Sie den Kopf des Blocks und entfernen Sie die alte Dichtung.

5) Reinigen Sie den Sitz und installieren Sie eine neue Zylinderkopfdichtung. Diese muss auf allen Führungsbuchsen sitzen und den markierten Zentriernuten entsprechen.

6) Installieren Sie den Kopf an Ort und Stelle und ziehen Sie die Schrauben fest. Dies erfolgt ausschließlich mit einem Drehmomentschlüssel und nur gemäß dem vom Hersteller für Ihr Automodell angegebenen Schema, da es wichtig ist, dass die Schrauben genau mit dem Anzugsmoment angezogen werden Parameter optimal für Ihren Motor.

Das für den Motor erforderliche Zugmoment muss übrigens im Voraus ermittelt und sichergestellt werden, dass die gekaufte Dichtung diesem Parameter entspricht.

Sobald der Motor zusammengebaut ist, können Sie alle Anbaugeräte installieren und wieder anschließen. In den frühen Tagen sollten Sie beobachten, ob es Anzeichen für einen Dichtungsfehler gibt, der in der obigen Liste beschrieben ist.