So überprüfen Sie die Motorlager und wann (5 Symptome)

Angesichts der Tatsache, dass die Motorstützen (sie sind auch Kissen) durchschnittlich 80 bis 100.000 Kilometer lang sind, ist es nicht verwunderlich, dass viele Autobesitzer mit der Fehlfunktion dieser Teile nicht vertraut sind. Wenn das Auto jedoch nicht mehr neu ist und im Motorraum vermehrt Vibrationen aufgetreten sind, sollten Sie überlegen, wie Sie die Motorhalterungen überprüfen können.

Inhalt:

  • Wann muss die Motorhalterung überprüft werden?
  • Wie die Montagepads überprüft werden
  • Mögliche Folgen und was wird ihre Lebensdauer verlängern

Überprüfen Sie die Motorhalterung

Wir werden hier alle wichtigen Punkte bezüglich der Diagnose einer Fehlfunktion und der Verifizierungsmethoden analysieren. Kurz gesagt, Informationen darüber, wie die Kissen überprüft werden, sind in der Tabelle zusammengefasst, und im Folgenden werden wir jede ihrer Methoden im Detail betrachten. Wenn Sie zuerst daran interessiert sind, wie es aussieht, wo es ist und warum es benötigt wird, lesen Sie den Artikel über Motorlager.

Wie können Sie überprüfen Gummi-Metall-Kissen Mechanisch gesteuerte hydraulische Stützen Elektronisch gesteuerte Hydraulikstützen
Externe Inspektion des Motorraums
Externe Inspektion von der Unterseite des Autos
Vibrationstestmethode für ein Auto mit Automatikgetriebe
Inspektionsmethode für Vakuumschlauch

Wenn Sie die Motorlager überprüfen müssen

Woher wissen Sie, wann Sie eine Motorlagerdiagnose benötigen? Die Symptome dieses Teils sind wie folgt:

Motorhalterung defekt

Beschädigtes Motorkissen

  • Vibrationen, möglicherweise stark, die Sie am Lenkrad oder an der Karosserie spüren;
  • Klopfen aus dem Motorraum, die auch im Leerlauf hörbar sind;
  • Getriebestöße während der Fahrt (insbesondere bei Automaten);
  • Schläge unter die Motorhaube beim Überfahren von Unebenheiten;
  • Zunehmende Vibrationen, Stöße, Klopfen beim Anfahren und Bremsen.

Deshalb , wenn Sie Ihr Auto „Kicks“, „zittert“, „klopft“, vor allem , wenn der Motor des Modus zu wechseln, das Schalten der Gänge, Anfahren und zum Stillstand bremst, dann ist das Problem wahrscheinlich in dem Motor montieren.

Es ist nicht immer das Kissen, das die oben beschriebenen Probleme verursacht. Vibrationen, Stöße und Stöße können durch Probleme mit Einspritzdüsen, Getriebe und elementaren Verstößen gegen die Kurbelgehäuseschutzbefestigungen oder Teile der Abgasanlage verursacht werden. In jedem Fall ist die Überprüfung der Motorhalterungen die einfachste Operation, die durchgeführt werden kann. Sie werden entweder die Ursache des Problems durch Sichtprüfung identifizieren oder Sie werden verstehen, dass Sie mit der Überprüfung anderer Optionen fortfahren müssen.

So überprüfen Sie die Motorhalterung

Es gibt verschiedene grundlegende Methoden zur Überprüfung der Motorlager. Zwei sind universell einsetzbar und werden sowohl zur Diagnose herkömmlicher Gummi-Metall-Motorlager als auch für hydraulische Lager verwendet. Wenn Sie einen Toyota, Ford oder ein anderes ausländisches Auto haben, auf dem Hydraulikhalterungen installiert sind, kann die Überprüfung der Leistung der Motorlager auf andere Weise durchgeführt werden, einschließlich sogar mit einem Smartphone. Betrachten wir sie alle im Detail.

Überprüfen der Motorgummilager

Der erste Weg , um die Fehlfunktion festzustellen, ist der einfachste, aber der am wenigsten informative. Öffnen Sie die Motorhaube, bitten Sie den Assistenten, den Motor zu starten, und fahren Sie dann langsam los, wobei Sie buchstäblich 10 Zentimeter passieren. Schalten Sie dann die Rückwärtsgeschwindigkeit ein und fahren Sie zurück. Wenn der Motor seine Position aufgrund einer Änderung der Fahrmodi des Fahrzeugs ändert oder zu stark vibriert, liegt das Problem höchstwahrscheinlich in den Kissen. Das Beste ist, dass diese Methode zur Überprüfung des Rechts geeignet ist. Es handelt sich um die oberen Motorlager - sie ist unter der Motorhaube deutlich sichtbar. Es können jedoch mehrere Kissen oder ein Problem mit der unteren Stütze gleichzeitig ausfallen. Es lohnt sich daher, mit der nächsten Option fortzufahren.

Die zweite Methode hilft dabei, die Integrität und den Zustand aller Kissen zu überprüfen . Für ihn benötigen Sie eine Grube oder Überführung, einen Wagenheber, eine Stütze oder Stütze, eine Stemmeisen oder einen starken Hebel. Folgen Sie dann dem Algorithmus.

  1. Heben Sie die Vorderseite des Autos mit einem Wagenheber an (wenn Sie einen Heckmotor haben, dann die Rückseite).
  2. Sichern Sie das angehobene Fahrzeug mit Rungen oder einer Stütze / einem Block.
  3. Verwenden Sie den freigegebenen Wagenheber, um den Motor zu stützen und sein Gewicht von den Stützen zu heben.
  4. Motorlager auf Beschädigungen untersuchen.
Hydro Support Check-Prozess

Überprüfen Sie das Hydraulikkissen bei laufendem Motor

Sichtprüfung der Motorhalterung

Sichtprüfung der Gummilagerung

Was können Sie sehen, wenn Sie sie untersuchen? Spuren von Zerstörung oder Beschädigung der Struktur, Risse, Risse, Delaminierung der Gummischicht, Ablösen von Gummi vom Metallteil. Bei der Inspektion ist besonders auf die Verbindungen zwischen Gummi und Metall zu achten.

Jede merkliche Beschädigung des Kissens bedeutet ein Versagen. Dieses Teil kann nicht repariert oder überholt werden. Wenn es defekt ist, muss es nur geändert werden.

Wenn die Sichtprüfung keine Ergebnisse erbracht hat, müssen Sie ein anderes Verfahren durchführen. Lassen Sie einen Assistenten eine Hebelstange oder einen Hebel greifen und den Motor leicht um jedes Pad bewegen. Wenn am Befestigungspunkt ein Spiel erkennbar ist, müssen Sie nur die Stützhalterungen festziehen. Oder durch solche Aktionen können Sie die Trennung des Gummiträgers von seinem Metallteil identifizieren.

Methode zur Bestimmung der Schwingungsquelle

Wenn die Inspektion nicht hilft und die Vibration anhält, können Sie die in diesem Video beschriebene Methode verwenden. Um den Ursprung der Vibration genau zu bestimmen, da diese nicht nur vom Motor, sondern auch vom Getriebe, Auspuffrohr oder vom Schutz des Kurbelgehäuses ausgehen kann, verwenden die Spezialisten der Tankstelle einen Wagenheber mit Gummipolster. Das Gerät ersetzt die Halterung und nimmt die gesamte Last auf sich. Durch abwechselndes Aufhängen des Motors an Punkten in der Nähe der nativen Stützen wird bestimmt, wo die Vibration während solcher Manipulationen verschwindet.

So überprüfen Sie die Motorhalterungen an einem VAZ

Wenn wir über die beliebtesten VAZ-Autos sprechen, zum Beispiel das Modell 2170 (Priora), dann sind alle Kissen darin gewöhnliches Gummimetall. Selbst der moderne Lada Vesta verwendet keine hydraulischen Stützen. Daher ist für "Vasen" nur die oben beschriebene externe Prüfung der Airbags relevant, allerdings nur bei der Installation von Standardstützen und nicht bei modernisierten, da es Alternativen von Drittherstellern oder geeignete Kissen gibt von anderen Autos. Beispielsweise verwenden sie bei "Vesta" als Ersatz für das ursprüngliche rechte Kissen (Artikel 8450030109) eine hydraulische Unterstützung von BMW 3 auf der Rückseite des E46 (Artikel 2495601).

Die charakteristischen Anzeichen für "tote" VAZ-Motorkissen sind:

  • zu starke und scharfe Rucke des Motors;
  • das Lenkrad zuckt bei hohen Geschwindigkeiten;
  • schaltet während der Fahrt die Gänge aus.

So überprüfen Sie die rechte, hintere, vordere und linke Motorhalterung

Je nach Design des Autos können die Kissen an verschiedenen Stellen installiert werden. Zum Beispiel verwenden VAZ 2110-2112-Fahrzeuge eine obere Stütze (als „Gitarre“ bezeichnet), rechts und links, sowie hintere Kissen. Die meisten Mazda-Fahrzeuge haben rechte, linke und hintere Stützen. Viele andere Autos (zum Beispiel Renault) haben - rechts, vorne und hinten.

Meistens ist es das richtige Kissen, das oben im Auto installiert ist, weshalb es immer noch als das obere bezeichnet werden kann. Daher ist die erste Testmethode ohne Grube am besten für die rechte (obere) Unterstützung geeignet. Die zweite Methode betrifft die vorderen und hinteren Airbags, die den Motor darunter halten.

Beachten Sie separat die Eigenschaft, dass in verschiedenen Automodellen nicht alle Kissen vom gleichen Typ sein können. Es kommt häufig vor, dass die Stützen im oberen Teil hydraulisch und im unteren Teil aus Gummi-Metall sind. In teuren Autos sind alle Stützen hydraulisch (sie können auch als Gel bezeichnet werden). Sie können sie mit den unten beschriebenen Methoden überprüfen.

So überprüfen Sie das Video zur Motorhalterung

Überprüfen und Ersetzen der richtigen Motorhalterung Logan

Prüfen und Ersetzen der Verbrennungsmotorhalterungen an VAZ 2113, 2114, 2115

Motorhydraulikhalterung prüfen

Die Methode mit dem Aufbau und der Vibration des Motors beim Start ist auch für die Überprüfung von Hydraulikkissen (Gelkissen) relevant, es lohnt sich jedoch auch, den Körper auf Hydraulikflüssigkeitslecks zu untersuchen. Sie müssen sowohl oben auf dem Träger, wo es technologische Löcher gibt, als auch unten darauf achten, wo es sich abnutzen kann. Dies gilt für alle Hydraulikkissen, sowohl mechanisch als auch elektronisch vakuumgesteuert.

Fehlerhafte Hydraulikkissen sind viel einfacher zu identifizieren als herkömmliche. Nicht zu bemerken, dass der Motor beim Starten zittert, klopft, am Körper vibriert, über Unebenheiten fährt und eine Unebenheit passiert oder am Schaltknauf zurückspringt, funktioniert nicht. Es ist auch einfacher, ein Spiel in vertikaler und horizontaler Richtung zu erkennen, wenn ein aufgebockter Motor mit einer Hebelstange gelöst wird.

Die einfachste Methode, mit der Sie die Wartungsfreundlichkeit des oberen rechten Hydraulikkissens überprüfen können, besteht darin, das Auto auf die Handbremse zu setzen und es stark auszuschalten. Motorabweichungen und Hub im Träger können von jedem Fahrer bemerkt werden.

Überprüfen der hydraulischen Motorlager

Die nächste Methode eignet sich für Fahrzeuge mit hydraulischen Motorlagern an Fahrzeugen mit Automatikgetriebe. Dazu ist ein Smartphone mit installierter Vibrationsmesssoftware erforderlich (z. B. Accelerometer Analyzer oder Mvibe). Schalten Sie zuerst den Fahrmodus ein. Schauen Sie dann auf dem Bildschirm nach, ob der Vibrationspegel gestiegen ist. Dann machen Sie dasselbe im Rückwärtsgang. Bestimmen Sie, in welchem ​​Modus der Motor stärker als gewöhnlich vibriert. Bitten Sie dann den Assistenten, sich ans Steuer zu setzen, während Sie selbst auf den Motor schauen. Lassen Sie ihn den Modus einschalten, in dem sich die Schwingungen verstärkt haben. Achten Sie darauf, auf welcher Seite der Motor gerade durchhängt - dieses Kissen ist beschädigt.

Eine andere Prüfmethode eignet sich ausschließlich für Fahrzeuge mit hydraulischen Stützen, die eine elektronische Vakuumkissensteuerung verwenden. Dazu müssen Sie den Motor starten. Es ist besser, den Öleinfülldeckel zu öffnen, damit die Motorklopfen deutlicher zu hören sind. Dann müssen Sie die Vakuumschläuche finden, die zu jedem der Kissen führen. Auf die rechte wird normalerweise von oben zugegriffen, indem einfach die Haube geöffnet wird (wie in diesem Video). Wir entfernen den Kissenschlauch, kneifen ihn mit dem Finger - wenn das Klopfen verschwindet, gibt es eine Lücke im Kissen und es gibt eine Druckentlastung, so dass es klopft.

Was kann passieren, wenn Sie fehlerhafte Stützen nicht ändern?

Was passiert, wenn Sie mögliche Fehlfunktionen der Motorlager nicht beachten? Wenn Vibrationen und Klopfen nicht wahrnehmbar sind, passiert zunächst nichts Kritisches. Mit der Zerstörung der Motorkissen beginnt das Aggregat jedoch, Vibrationen auf die Fahrwerksteile zu übertragen, und diese fallen viel schneller aus. Dies kann unter den gleichen Betriebsbedingungen geschehen. Außerdem kann der Motor die Elemente des Motorraums treffen und verschiedene Rohre, Schläuche, Drähte und andere Teile beschädigen. Und der Zustand des Motors selbst kann durch ständige Stöße leiden, die durch nichts gelöscht werden.

So verlängern Sie die Lebensdauer von Motorkissen

Motorlager funktionieren am besten, wenn der Motor am meisten vibriert. Dies ist vor allem Anfahren, Beschleunigen und Bremsen. Dementsprechend verlängert ein Fahrmodus mit einem sanften Start und weniger plötzlichen Beschleunigungen und Stopps die Lebensdauer der Motorkissen.

Natürlich halten diese Teile auf guten Straßen länger, aber dieser Faktor ist für uns sehr schwer zu beeinflussen. Sowie für Starts bei Temperaturen unter Null, wenn der Gummi schlechter synchronisiert und Vibrationen verträgt. Im Allgemeinen können wir jedoch sagen, dass eine ordentliche und ruhige Fahrt die Lebensdauer vieler Teile, einschließlich der Motorlager, verlängern kann.