So zerlegen, überprüfen und reparieren Sie einen Motor an einem VAZ 2112 mit Ihren eigenen Händen

Wenn der Motor des VAZ 2112 "seltsam" zu arbeiten begann und Sie sich für Reparaturen entschieden haben, müssen Sie ihn zunächst entfernen, da der im Auto befindliche Motor nicht vollständig repariert werden kann. Der 2112-Motor befindet sich auf vier Stützen. Die linken und rechten Stützen ähneln denen der VAZ 2110 und 2111, und die hinteren und vorderen Stützen ähneln den Stangen mit Gummimetallpolstern.

Demontage und Fehlerbehebung des Motors

Wenn die Hydraulikschieber außer Betrieb sind, ist eine Reparatur erforderlich. Nach der Demontage der Kunststoffabdeckung und des Empfängers. Decken Sie vor der Reparatur alle Öffnungen des Ansaugkrümmers mit etwas ab, um zu verhindern, dass Schmutz in sie eindringt. Entfernen Sie gegebenenfalls das Zündmodul. Zündmodul, zerlegt mit einem 10 mm Kopf. Dann müssen Sie den Kurbelgehäuseentlüftungsschlauch vom HZ-Deckel entfernen. Mit einem Kopf 10 wird der Bolzen herausgedreht, der den Injektorkabelbaum sichert.

Jetzt müssen Sie 15 Schrauben von den Halterungen der Zylinderkopfhaube lösen. Sobald sie gelöst sind, entfernen Sie sie.

Es ist notwendig, den Hydraulikschieber zu überprüfen und mit einem Schraubendreher darauf zu drücken. Wenn der Hydraulikschieber funktioniert, wird er mit erheblichem Aufwand zusammengedrückt. Falls es nicht richtig funktioniert, muss es ersetzt werden.

Wir nehmen den "8" -Kopf in die Hand und lösen die 20 Schrauben, an denen das Nockenwellenlagergehäuse befestigt ist. Vergessen Sie nicht, die Schraube zu lösen, mit der die Stange an der hinteren Stütze des Aggregats befestigt ist.

Der Kopf "15" löst 3 Muttern, an denen die Halterung der hinteren Stütze befestigt ist, und entfernt sie dann.

Sie müssen die Zündkerzen herausholen.

Als nächstes müssen Sie die beiden "hinteren" HZ-Stopfen und natürlich das Nockenwellenlagergehäuse selbst zerlegen.

Der neue Hydraulikschieber wird in die Steckdose eingesetzt. Bevor Sie mit der Montage fortfahren, müssen Sie das HZ sorgfältig von Öl- und Dichtmittelresten reinigen. Stütznocken und Zapfen müssen mit Öl geschmiert werden, dann werden die Wellen in die Zylinderkopfstützen eingebaut. Das Lagergehäuse wird platziert, wonach die Befestigungsschrauben gleichmäßig angezogen werden.

Vergessen Sie nicht, dass die O-Ringe der Führungsrohre ebenfalls geschmiert werden müssen. Die Rohre sind in den Löchern des HZ installiert.

Neue Nockenwellendichtringe werden eingedrückt. Die Stopfen werden auf die Rückseite des Zylinderkopfs gedrückt. Alles in allem können wir sagen, dass die Reparatur des VAZ 2112-Motors abgeschlossen ist. Die weitere Montage erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Vor dem Einbau der Zylinderkopfhaube müssen Sie Dichtmittel auf die Verbindungsstelle zwischen Deckel und neuer Dichtung auftragen. Sie müssen ein Dichtmittel verwenden, das nur gegen hohe Temperaturen beständig ist.