Windschutzscheibenpolieren - 5 häufige Polierfehler

Das Polieren von Autoglas ist eine Alternative zum Ersetzen durch ein neues. Mit der Zeit wird das Glas trüb und mit mehreren Kratzern bedeckt, insbesondere in Bezug auf die Scheibenwischer, aber nicht nur die Windschutzscheiben, sondern auch die Seitenscheiben werden poliert. Auf der Seitenscheibe bilden sich aufgrund der Bewegung in der Fensteröffnung, wo sich viele kleine Sand- und Staubpartikel auf der Dichtung befinden, die als Schleifmittel wirken, viel schneller Beschädigungen und Abrieb.

Polieren der Windschutzscheibe

Der Artikel befasst sich mit folgenden Themen:

  • Was Sie zum Polieren brauchen
  • Autoglas-Poliertechnologie
  • Polierprozess für Windschutzscheiben
  • Wie man mit eigenen Händen poliert
  • Häufige Fehler beim Polieren von Glas mit den eigenen Händen

Das Wechseln ist recht teuer, Glas wird hauptsächlich dann ersetzt, wenn es beschädigt ist, wenn es Risse aufweist. In anderen Fällen, wenn das Glas leicht zerkratzt oder abgeblendet ist, wird versucht, weniger kostspielig zu polieren. Mit seiner Hilfe werden mindestens 90% der Kratzer und Kratzer, die die Sicht auf die Straße und das Auftreten von Sonnenblendung beeinträchtigen, von der Windschutzscheibe entfernt.

Darüber hinaus hilft die Selbstentfernung kleinerer Schäden ohne die Hilfe von Autoservice-Spezialisten, Geld zu sparen, da sie einen Preis für das Polieren der Windschutzscheibe von durchschnittlich 2.000 bis 5.000 Rubel haben. ... Hängt von der Größe und dem Grad des Schadens ab.

Reparaturmerkmale Kleinerer Schaden Mittlerer Schaden Schwerer Schaden
Schadenstiefe 50 ... 200 Mikrometer 200 ... 300 Mikrometer Mehr als 300 Mikrometer
Ursachen des Auftretens Arbeit von Scheibenwischern, Astschlägen auf Glas, Einwirkung aggressiver chemischer Elemente Steine ​​und Partikel treffen auf Glas auf der Straße Verschiedene Notfälle im Zusammenhang mit der Bildung von Spänen
Eliminierungsmethode Verarbeitung mit einem feinen Schleif- oder Filzrad und feinkörnigen Schleifpasten, die Zink- oder Manganoxide enthalten Die Arbeiten werden in mehreren Schritten durchgeführt. Es werden sowohl feine Schleifmittel als auch herkömmliche Schleifmaterialien und Pasten verwendet, die Eisenoxid und Zirkonoxid enthalten Das Polieren erfolgt mit Grobschleifscheiben und grobkörnigen Pasten
Zeit Etwa 30 Minuten Von 30 Minuten bis 1 ... 1,5 Stunden Bis zu 2 Stunden oder länger
Preis ab Herbst 2017 1000 ... 3000 Rubel 3000 ... 7000 Rubel 7000 ... 10000 Rubel

Zunächst müssen Konzepte wie Polieren und Schleifen getrennt werden, da beim Schleifen eine dünne Mikroschicht aus Material entfernt wird und schwere Kratzer qualitativ beseitigt werden.

Eine Schicht mit einer Dicke von nur 10 Mikrometern kann ohne Konsequenzen entfernt werden. Darüber hinaus ist es wichtig, dies mit der gleichen Dicke zu tun.

Daher kann die Windschutzscheibe oder das Seitenglas entweder mit einer Polierpaste oder mit einer Schleifscheibe poliert werden. Darüber hinaus kann das Schleifen unter Garagenbedingungen nicht nur mit einer Poliermaschine erfolgen, da ein gewöhnlicher Autobesitzer wahrscheinlich keine findet, sondern auch mit Hilfe eines Bohrers oder sogar von Hand.

Meistens müssen Sie Kratzer von den Wischerblättern entfernen (sie bilden Bögen). Glücklicherweise dringen diese Defekte nicht tief ein und die beschädigte Schicht ist nur wenige Mikrometer lang. Die Mattheit auf dem Glas wird mit einer Schleifscheibe (für die Erstverarbeitung) oder einer gewöhnlichen Filzscheibe mit einer speziellen Paste entfernt.

Poliermaterialien und -produkte

Eine Reihe von Werkzeugen und Materialien für die Bearbeitung von Windschutzscheiben sind wie folgt:

Polierwerkzeuge und -materialien
  1. Schleifer oder Bohrer (die optimale Drehzahl während des Betriebs beträgt 1200-1700 U / min).
  2. Ein Kreis für eine Poliermaschine (vorzugsweise Filz) und bei Verwendung eines Bohrers auch eine Düse zum Anbringen eines Kreises.
  3. Verschiedene Arten von Polierpasten und -polituren.
  4. Markierung zum Markieren fehlerhafter Stellen.
  5. Klebeband und Folie zum Schutz der unverarbeiteten Fahrzeugoberfläche.
  6. Spritzpistole zur Bewässerung mit Wasser.
  7. Flüssigkeit zum Waschen von Gläsern.
  8. Mikrofasertücher.

Technologie und Bühnen

Der Verarbeitungsprozess ist in 3 Hauptstufen unterteilt :

  1. Diagnose der beschädigten Oberfläche.
  2. Vorbereitung zum Polieren.
  3. Performance.

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie den Zustand des Autoglases beurteilen. Das heißt, wir überprüfen den Bereich und den Grad geringfügiger Schäden. Wenn es Chips oder tiefe Kratzer gibt, sollten Sie diese zuerst beseitigen und dann mit dem Polieren beginnen. Es ist ratsam, alle wesentlichen Mängel mit einem Marker (auf der Rückseite) zu markieren, um nicht aus den Augen zu verlieren.

Befinden sich auf der Vorderseite Chips, müssen diese zunächst mit Hilfe eines speziellen Polymers entfernt werden. Selbst ein relativ kleiner Chip kann beim Polieren zu einem großen Riss werden.

Die Vorbereitung für das Polieren des Windschutzscheiben- (oder Seiten-) Glases bedeutet das gründliche Waschen sowie den Schutz eines Teils der Karosserie um die zu behandelnde Oberfläche (wir kleben es mit Klebeband um den Umfang, und es ist wünschenswert, es abzudecken es mit einem Film an den Seiten). Wir bringen auch alle Werkzeuge und Materialien mit: einen Sprinkler mit Wasser, eine Poliermaschine, mehrere Kreise mit unterschiedlicher Abrasivität (Schleifscheiben, je nach Korngröße unterschiedlich in der Farbe), eine Filzpolierscheibe, einen Dorn und Natürlich eine Polierpaste (normalerweise reichen 100 Gramm).

Wenn keine schwerwiegenden Schäden vorliegen, kann die Verarbeitung mit Schleifscheiben übersprungen und die Mattheit des Glases nur mit Polierpaste entfernt werden. Die Politur wird ohne Übermaß und in kreisenden Bewegungen auf den Filzkreis aufgetragen; Polieren Sie die Oberfläche nicht mit einem leichten Winkel und polieren Sie die Oberfläche mit einer Schleifmaschine.

Die gründliche Bearbeitung des gesamten Bereichs der Windschutzscheibe dauert mindestens 3 Stunden. Sie sollten den Vorgang jedoch nicht beschleunigen und wichtige Schritte überspringen.

Da die Paste schnell trocknet, müssen Sie das Glas regelmäßig mit Wasser besprühen. Die letzte Stufe des Verfahrens kann auf die Oberfläche des flüssigen Glasmittels aufgebracht werden. Diese spezielle Politur bildet eine Polycarbonatfolie, die das Glas vor Schmutz schützt und es länger sauber hält.

Oder, um nicht viel auszugeben - machen Sie mit Ihren eigenen Händen ein Mittel gegen Regen und bedecken Sie das Autoglas damit, um es bei Regenwetter zu schützen.

Polierprozess für Windschutzscheiben

Also wurde alles vorbereitet, mit einem Rahmen aus Klebeband über das Glas geklebt und alles gesammelt, was Sie brauchen - Sie können zur Sache kommen.

Wir polieren den Filzkreis (ohne Fanatismus brauchen Sie nicht viel), reiben ihn dann über den Bereich des Glases und fahren mit dem Polieren fort. Mit Vorwärtsbewegungen, mit mäßiger Anstrengung und niedrigen Drehzahlen bewegen wir uns auf der Baustelle. Zuerst wird die Politur bei niedrigen Geschwindigkeiten über die Oberfläche verteilt, und dann können sie allmählich erhöht werden.

Das Arbeitsgerät sollte nicht mehr als 2000 U / min haben. Daher können Sie keine Mühle mit hohen Drehzahlen verwenden.

Aufgrund dieser Reibung trocknet die Polierpaste schnell genug aus , sodass durch regelmäßiges Besprühen mit Wasser das Glas nicht nur angefeuchtet, sondern auch gekühlt wird.

Wenn der Polierbereich groß ist, ist es ratsam, das Gitter des Salons mit einem Marker zu markieren, um es in Quadrate (30 x 30 cm) zu unterteilen. Auf diese Weise können Sie die Ränder visuell erkennen und beim Übergang von einem Bereich in einen anderen mit einer Überlappung polieren, wodurch schlecht bearbeitete Bereiche ausgeschlossen werden. Wir halten von Zeit zu Zeit an, um die restliche Paste vom behandelten Bereich abzuwaschen und das Ergebnis der Arbeit zu sehen.

Der Vorgang wird fortgesetzt, bis die Mattheit vollständig verschwindet oder sehr kleine Kratzer entfernt sind (nur die Paste selbst kann Defekte beseitigen, an denen der Fingernagel nicht haftet), da tiefere nur entfernt werden können, indem Sie zuerst mit einer Düse mit a über sie gehen spezielle Schleifscheibe. Nach Abschluss des Prozesses wird die Paste mit viel Wasser abgewaschen.

Handpolieren der Windschutzscheibe

Bevor Sie über die manuelle Schleifmethode sprechen, sollten Sie Folgendes beachten:

Wenn eine signifikante Glasschicht entfernt wird, ändert sich ihre Geometrie und es bilden sich Dioptrien, die sowohl die Wahrnehmung der Situation als auch die Ermüdung der Augen, die durch ein solches Glas schauen, negativ beeinflussen.

Polieren mit GOI Paste

Selbstpolierende Windschutzscheibe

Es ist unwahrscheinlich, dass Besitzer ausländischer Autos Schmirgel verwenden, um Mattheit zu beseitigen, und Fahrer alter VAZ zögern oft nicht, Kratzer mit Sandpapier mit einer Korngröße von 1000 bis 4000 zu reiben. Das Schleifen erfolgt in diesem Fall ohne zusätzliche Vorrichtungen, jedoch mit regelmäßiger Befeuchtung der Oberfläche.

Nach solch einer groben Arbeit wird empfohlen, einen Rückfluss mit einer weichen Goi-Paste oder einer Diamantpaste mit Körnern von 2 Mikrometern durchzuführen. Obwohl im Endstadium eines solchen Windschutzscheibenpolierens, müssen Sie auch mit einem Filz oder Filzkreis, der auf einem Bohrer liegt, mit einer verschmierten Polierpaste gehen. Aufgrund des negativen Effekts des Schleifens kann manuell poliert werden, wenn Seitenfenster oder Scheinwerferspäne wiederhergestellt werden.

5 häufige Fehler beim Polieren von Glas

Wenn diese Fehler gemacht werden, läuft ein unerfahrener Autofahrer Gefahr, irreparable Schäden zu verursachen, die zu den Kosten für neues Glas führen.

  1. Die Einhaltung der Sauberkeit von Glas und Räumlichkeiten ist ein wichtiger Punkt beim Polieren, der nicht nur von Autobesitzern, sondern auch von Mitarbeitern der Tankstelle vernachlässigt werden kann. Schlecht gewaschenes (ohne spezielle Chemikalien) Glas und ein staubiger Raum mit Zugluft tragen dazu bei, dass Schmutzpartikel auf die behandelte Oberfläche eindringen und das Glas zerkratzen.
  2. Sehr oft wird zum Polieren von Glas kein spezielles Pulver oder Paste verwendet, sondern Zahnpulver, da ein solches Material zum Polieren von Autoscheinwerfern gut geeignet ist. Aber es ist wissenswert - ein Kunststoff- oder Glasscheinwerfer verschlechtert sich nicht, wenn er mit Partikeln mit einem großen Schleifmittel poliert wird, aber das Glas, insbesondere die Windschutzscheibe, kann mit noch mehr kleinen Kratzern bedeckt werden.
  3. Die spezielle Goyi-Paste sieht anders aus: grob, mittel und dünn. Die Verwendung einer groben Paste führt zu einem Mikrolinseneffekt und beeinträchtigt die Ermüdung der Augen einer Person. Die grobe und mittlere GOI-Paste eignet sich nur zum Polieren der Scheinwerfer oder der Seitenscheibe eines Autos, und für die Windschutzscheibe kann nur eine dünne verwendet werden (entfernt eine Schicht von 1 Mikron). Es ist auch schwierig, mit einer solchen grünen Paste die Gleichmäßigkeit aufrechtzuerhalten.
  4. Übermäßige Kraft oder ungleichmäßige Verteilung der Druckkraft auf das Glas während des Polierens kann zur Bildung von Mikrolinsen führen. Wenn Sie in dem Bereich mit den meisten Schäden arbeiten, müssen Sie den Bereich auch in einem Radius von 15 cm erfassen.
  5. Wenn Sie vergessen, das Autoglas regelmäßig mit Wasser aus einer Sprühflasche abzukühlen , kann es aufgrund starker Erwärmung platzen.

Ausgabe:

Am häufigsten werden Schäden, die nicht so schwer am Glas zu entfernen sind, durch Scheibenwischer verursacht. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass tiefe Kratzer oder Spuren von Steinschlägen beseitigt werden, da sich dadurch Linsen oder Wellen bilden können.

Wenn Sie sich um Ihre Sicherheit kümmern, sollte das Glaspolieren nicht mehr als ein- oder zweimal im Jahr durchgeführt werden . Nach dem ersten Eingriff ist ein spürbarer Unterschied zu spüren, der in späteren Zeiten nicht mehr so ​​effektiv sein wird. Das Polieren kann mit einer Glasbehandlung mit Anti-Regen- oder Flüssigglas kombiniert werden, was insgesamt ein gutes Ergebnis ergibt.

Verfasser: Ivan Matieshin