Troit-Motor VAZ 2109. Die Hauptgründe für den Triplett-Motor VAZ 2109 (Vergaser, Ingenieur) und wie man sie einbaut

Das Schütteln des Motors wird durch eine ungleichmäßige Verbrennung des Kraftstoffgemisches in einem einzelnen Zylinder verursacht. Es gibt drei verschiedene Gründe :

  1. Der erste Grund ist, dass die Flüssigkeit nicht brennbar ist .
  2. Der zweite Grund ist die fehlende Komprimierung .
  3. Der dritte hängt direkt mit der Qualität der Mischung zusammen .

Wie man die Ursache des Tripletts feststellt

Wenn Sie die Spitze von der Zündkerze entfernen, kann bei abnehmender Leerlaufdrehzahl sichergestellt werden, dass der Zylinder funktioniert. Wenn Sie jedoch auf diese Weise prüfen, dass der Schalter beschädigt werden kann, kann er auch den Schalter durchbrechen Abdeckung des Schiebers oder Verteilers. Ein elektrischer Schlag durch explosive Drähte ist unwahrscheinlich, sogar unmöglich, dennoch sollten die Spitzen mit einer Zange mit isolierten Griffen entfernt werden. Für den Fall, dass der Vergasermotor im Leerlauf wackelt, ziehen wir sehr langsam von Hand am Gaszug und erhöhen so die Drehzahl auf 3000 U / min. Sobald ein solcher Ausfall festgestellt wird, entfernen Sie den Luftfilter, um freien Zugang zum Vergaser zu erhalten. Um die durch Abgase verursachten Unannehmlichkeiten zu vermeiden, schließen wir das Rohr, den Auslass des Verteilers, den Sie mit einem Kunststoffschraubendrehergriff verschließen können.Nach Durchführung dieses Vorgangs und Erhöhen der Drehzahl können unterschiedliche Reaktionen des Motors auftreten.

Troit Motor VAZ 2109

Die Gründe, warum der Motor troit ist

Der erste: Bei Drehzahlen über 1200-1300 U / min kann das Motorschütteln aufhören. In diesem Fall kann es aufgrund des Nachbrennersystems oder des Stromversorgungssystems zu Erschütterungen kommen. Die Zündung bleibt jedoch in einem normalen (Arbeits-) Zustand und es treten keine Ausfälle auf, was durch eine Erhöhung der Motordrehzahl erklärt wird, die Vergasersysteme werden sofort in die Arbeit einbezogen, es gibt mehrere dieser Systeme, was bedeutet, dass alle von ihnen wird nicht sofort zusammenbrechen. Für den Fall, dass Luft mit zunehmender Geschwindigkeit durch den Schlitz zu sickern beginnt, hat die überschüssige Luft einen viel geringeren negativen Einfluss auf den Betrieb aller Systeme. Diese Option ist nicht ausgeschlossen, der Motor kann von Zeit zu Zeit wackeln. Der Grund ist die mangelnde Arbeit eines der Zylinder. Gleiches gilt für eine Fehlfunktion der Zündung. Für die Bildung eines Funkens im Leerlauf sind die festgelegten Anforderungen viel höher als bei Drehzahlen über 2000 U / min.Daher führt bereits der geringste Defekt des Zündsystems zu einem Motorschütteln.

Der Zweite: Durch unsachgemäße Bedienung des Vergasers oder des Injektors kann auch ein Schütteln auftreten. Das Schütteln, das auftritt, wenn das Stromversorgungssystem ausfällt, kann auf eine übermäßig fette Mischung oder im Gegenteil auf eine zu magere Mischung zurückzuführen sein. Die Erschöpfung des Gemisches tritt häufiger auf als die Anreicherung. Dieses Problem tritt aufgrund des Auftretens von überschüssiger Luft auf, die nach und in die Brennkammer in das Stromversorgungssystem eintritt. Leider kann diese Fehlfunktion bei relativ neuen Motoren auftreten. Und bei alten Motoren kann ein weiterer Grund ein unzureichender Kraftstoffstand sein. Um das Niveau zu bestimmen, schwingen wir das Auto ein wenig. Wenn der Füllstand auch beim Schwingen im Fenster nicht sichtbar ist, bedeutet dies, dass er vollständig mit Kraftstoff gefüllt ist. Dadurch ist der Vergaser überfüllt. Wenn der Vergaser immer überfüllt ist,Dies wirkt sich auf die Abgase aus, sie sind schwarz.

Es ist akzeptabel, wenn der Kraftstoffstand geringfügig über dem zulässigen Wert liegt. In diesem Fall liegt der Grund in der Ermüdung oder sogar Verformung der Spitze an der Nadel selbst, die die Kraftstoffzufuhr zum richtigen Zeitpunkt steuert.

Wenn Sie noch Fragen haben, haben wir zusätzliches Material, was zu tun ist, wenn die Generatorspannung schwach und der Motor trüb ist.