Gepanzerte Drähte an einem Auto überprüfen. So überprüfen Sie die CC-Drähte einer Maschine mit einem Multimeter auf Durchschlag, Widerstand und Unterbrechung

Hochspannungskabel für gepanzerte Autos müssen regelmäßig überprüft werden. Bei Aussetzern, Drillingen und Leistungsabfall sollte eine solche Überprüfung detaillierter und unter Verwendung eines Multimeters durchgeführt werden. Eine vorläufige Antwort kann ohne Verwendung von Werkzeugen unter Verwendung einer der öffentlich verfügbaren visuellen Inspektionsmethoden erhalten werden. Wenn Sie nicht wissen, wie hoch der Widerstand von wartungsfähigen Fahrzeugkabeln sein sollte oder wie Sie sonst deren Leistung ermitteln können, lesen Sie den Artikel.

So überprüfen Sie einen gepanzerten Draht

Inhalt:

  • Wenn Sie gepanzerte Drähte überprüfen müssen
  • Gründe für den Ausfall der Fahrzeugkabel
  • Unterschiede bei der Prüfung auf Vergaser und Einspritzventil
  • Werkzeuglose Prüfung
  • Überprüfung mit einem Multimeter
  • Oszilloskopprüfung

Es lohnt sich , die Panzerdrähte durchschnittlich einmal im Monat auf mögliche Schäden zu untersuchen . Abhängig von der Häufigkeit der Symptome einer Fehlfunktion der Zündkerzenpanzerung von Drähten lohnt es sich, verschiedene Überprüfungsmethoden anzuwenden.

Fehlerhäufigkeit Wahrscheinliche Ursache für Kabelprobleme Verifikationsverfahren
Unregelmäßig Zusammenbruch oder Bruch Sichtprüfung und Diagnose ohne Werkzeug
Regelmäßig Erhöhter Widerstand oder Bruch Multimeter
Zusammenbruch, erhöhter Widerstand, Bruch Oszilloskop

Es ist am einfachsten, den Ort des Zusammenbruchs im Dunkeln oder mit einem Stück Draht zu bestimmen - Sie werden ein helles Funkeln bemerken. Achten Sie bei der Überprüfung mit einem Multimeter im Ohmmeter-Modus nicht nur darauf, ob das Gerät „1“ (oder unendlich für ein Analog) oder einen bestimmten Wert anzeigt, sondern auch, wie stark es vom Nennwert abweicht oder von seiner Länge abweicht.

Anzeichen einer Fehlfunktion von Panzerdrähten

Wenn die Hochspannungskabel ausfallen, ist das Zündsystem unterbrochen. Dies beeinträchtigt den Motorbetrieb mit folgenden Symptomen:

  • Probleme beim Starten des Motors, insbesondere bei Regenwetter;
  • spürbare Störungen beim Betrieb von Elektrogeräten, beispielsweise einem Funkbandgerät;
  • instabiler Leerlauf;
  • Motor "Triplett";
  • Fehlzündung;
  • unsicherer Betrieb des Motors während des Beschleunigens;
  • allgemeine Leistungsreduzierung.

Nur die ersten beiden Zeichen sprechen eindeutig von einer Fehlfunktion der Drähte. Alle anderen können sich bei Problemen mit Zündkerzen oder bei Verstößen gegen die Einstellungen für die Zufuhr des Kraftstoff-Luft-Gemisches manifestieren. Um sicherzugehen, sollten Sie daher unbedingt die gepanzerten Drähte überprüfen. Dies kann auf drei Arten erfolgen:

  1. durch Sichtprüfung;
  2. mit einem Multimeter;
  3. mit einem Oszilloskop.

Im Folgenden werden wir Sie detailliert über jede der Methoden und über die Funktionen ihrer Anwendung informieren. Aber zuerst darüber, warum die Drähte ausfallen.

Gründe für den Ausfall von Panzerdrähten

Warum funktionieren gepanzerte Drähte überhaupt nicht mehr? Die häufigste Ursache ist normaler Verschleiß . Unter Bedingungen starker Temperaturunterschiede, Vibrationen und unter dem Einfluss von Hochspannung erfüllt die Isolierung von Hochspannungsdrähten mit der Zeit ihre Funktion nicht mehr. Auch die Fugen mit Kerzen und Spulen oder Verteiler, dh "Kappen", leiden.

Infolge dieses Effekts beginnen die Drähte zu „durchstechen“ und verlieren einen Teil der an die Zündkerze übertragenen Spannung. Unter dem Einfluss von elektrischem Strom brennt der zentrale Kern aus und wird mit der Zeit dünner - daher steigt der Widerstand der Drähte.

Oft können die Folgen der Alterung visuell gesehen werden - durch Risse und Beschädigungen der Drähte. Wenn sie jedoch nicht sichtbar sind, helfen andere Diagnosemethoden bei der Ermittlung des Ausfalls.

Die zweite häufige Ursache sind mechanische Schäden . Sie entstehen durch fehlerhaften Austausch von Drähten oder erfolglose Maßnahmen bei Reparaturen. Daher ist es wichtig, die Drähte immer mit Kabelbindern zu verlegen, damit sie nicht mit anderen Teilen unter der Haube in Kontakt kommen. In diesem Fall tritt ein Bruch am häufigsten innerhalb des Kabels auf, obwohl auch ein Bruch möglich ist - daher ist eine Diagnose erforderlich.

Denken Sie daran, dass Sie bei einer Beschädigung des Kabels durch die Selbstreparatur mit Klebeband oder Silikondichtmittel die werksseitigen Isolationseigenschaften nicht wiederherstellen können.

Seltenere Ursachen sind Fehlfunktionen anderer Komponenten des Zündsystems . Zum Beispiel kann bei einem Ausfall der Spule die maximale Spannung für den Draht überschritten werden und er bricht vollständig zusammen. Oder Defekte im Zündkerzenbetrieb können zu einer Erhöhung des Widerstands des entsprechenden Drahtes führen.

Experten empfehlen, Hochspannungskabel alle 80-90.000 Kilometer oder nach jedem dritten Satz Zündkerzen auszutauschen (vorausgesetzt, es werden normale Nickelkabel verwendet).

So überprüfen Sie die gepanzerten Drähte am Injektor und am Vergaser

Wie gepanzerte Drähte Video überprüft werden

Für Vergaserautos stehen aufgrund ihres Designs und der fehlenden elektronischen Steuerung des Kraftstoffversorgungssystems zusätzliche Methoden zur Verfügung. Am häufigsten werden die Kerzen abgeschraubt, in die Kappen der Panzerdrähte eingesetzt und auf den Zylinder gesetzt Kopfbedeckung (zur Erdung gegen Erde). Dann drehen wir die Kurbelwelle mit dem Anlasser, um das Starten des Motors zu simulieren und die Bildung eines Funkens zu überprüfen. Wenn auf einem Draht kein Funke auftritt oder dieser sehr schwach ist, liegt das Problem höchstwahrscheinlich im Draht, vorausgesetzt, es werden wissentlich funktionierende Kerzen verwendet.

Sie können die gepanzerten Drähte eines Autos auch mit einem Vergaser bei laufendem Motor überprüfen, indem Sie sie abwechselnd von den Zündkerzen trennen. Wenn sich das Verhalten des Motors während des Abstellens nicht ändert, ist dieses Kabel fehlerhaft. Auch hier ist es wichtig zu verstehen, dass die Kerze selbst an diesem Zylinder in gutem Zustand ist.

Es ist strengstens untersagt, solche Überprüfungen an Einspritzfahrzeugen durchzuführen, da sonst der elektronische Zündschalter und das elektronische Steuergerät ausfallen können!

Nachdem ein möglicherweise fehlerhafter Draht identifiziert wurde, muss er zusätzlich überprüft werden: durch Sichtprüfung und Verwendung eines Multimeters oder Oszilloskops. Diese Diagnosemethoden sind für Einspritz- und Vergaserfahrzeuge völlig identisch und werden nachstehend ausführlich beschrieben.

Bei der Überprüfung von Panzerrohren an Fahrzeugen mit Vergaser sind noch einige weitere Tipps zu beachten. Wenn Sie den Widerstand mit einem Multimeter prüfen, ist es zunächst besser, ihn von der Zündverteilerkappe zu trennen, um die genauesten Testergebnisse zu erhalten. Zweitens, wenn Sie sich entscheiden, die Drähte zu überprüfen, weil die Motorleistung stark abnimmt oder überhaupt nicht startet, sollte die Überprüfung sofort von der zentralen beginnen, die von der Spule zum Zündverteiler (Verteiler) führt.

Übrigens gibt es einen Life-Hack für Einspritzfahrzeuge mit elektronischer Zündsteuerung. Für sie ist es sinnvoll, den Widerstand der Kerzen zu überprüfen und sie in eine solche Übereinstimmung mit den Hochspannungsdrähten zu bringen, dass der Gesamtwiderstand jedes Paares von Kerzen und gepanzerten Drähten ungefähr gleich ist. Dies hilft Ihnen dabei, eine möglichst gleichmäßige Funkenkraft zu erzielen.

Wie prüfe ich gepanzerte Drähte ohne Werkzeug?

Offensichtliche Probleme mit Zündkerzenkabeln können durch Sichtprüfung ohne zusätzliches Werkzeug festgestellt werden. Es gibt 5 Methoden, um die Leistung eines Kabels ohne Tester zu überprüfen.

Überprüfen Sie zunächst alle Drähte auf sichtbare Schäden - Risse, Brüche, Isolationsfehler (insbesondere wenn ein leitender Kern sichtbar ist). Schäden treten häufig im Bereich der Halterungen und Kappen auf. Entfernen Sie auch die Kappen und überprüfen Sie den Zustand des zentralen Kerns - möglicherweise ist er bereits vollständig durchgebrannt.

Auf dem Feld können anstelle des Testers eine seitliche Glühbirne und ein Stück Draht eingesetzt werden. Wir befestigen den Draht mit einem Ende am Minuspunkt der Batterie und mit dem anderen Ende an der Glühbirne. Wir befestigen das Hochspannungskabel an der Batterie plus und lehnen es mit einem Schraubendreher gegen die Glühbirne. Wenn die Lampe leuchtet, ist der Draht gut.

So überprüfen Sie einen gepanzerten Draht auf Ausfall

Die Prüfung der Drähte auf Durchschlag wird demonstriert (durch Sichtprüfung unter Verwendung eines zusätzlichen Leiters).

Wenn das Kabel zu funktionieren scheint, die Zündung jedoch unterbrochen ist, kann das Problem auf unsichtbare Schäden an der Isolierung zurückzuführen sein, die zu einer Störung des Fahrzeugbodens führen. Dieser Defekt kann im Dunkeln oder mit einem zusätzlichen Draht überprüft werden. Starten Sie im Dunkeln oder in einer Garage bei ausgeschaltetem Licht den Motor und sehen Sie sich die Kabel an. An den Pannenstellen ist eine Funkenbildung erkennbar. Diese Methode ist am effektivsten, wenn es draußen oder unter der Haube sehr feucht ist!

Ein selbstgemachtes Gerät aus einem zusätzlichen Leiter hilft auch dabei, den Ausfall der Zündkerzenkabel zu erkennen. Wir müssen einen Kupferdraht mit zwei abisolierten Enden nehmen - wir befestigen einen an der Karosserie, der zweite ist in Form einer Halbschleife geformt und ziehen ihn bei eingeschaltetem Motor entlang aller Drähte. An den Ausfallstellen ist eine Funkenbildung erkennbar. In einer Garage können Sie aus einem Gummischlauch einen speziellen Hebel herstellen, an dem Sie das Drahtende mit einer Schlaufe befestigen - das ist noch sicherer. Um diesen Durchschlagstest effektiver zu gestalten, ist es besser, die Drähte mit Wasser aus einem feinen Spray zu besprühen. So simulieren Sie Regenbedingungen, wenn das System zusätzliche Last aufnimmt!

Für den "Drahttest" können Sie auch das "Krokodil" verwenden, um das Auto "anzuzünden". Wir haken ein Ende in den Körper ein und überprüfen die Drähte mit dem zweiten offenen Stecker.

Wenn es kein Multimeter gibt, kann zusätzlich zu einer solchen Schleife eine andere Methode verwendet werden. Wir wickeln 2-3 Umdrehungen des Panzerdrahtes auf einen Schraubendreher und berühren bei laufendem Motor das Zylinderkopfgehäuse mit dem Schraubendreher. Auf diese Weise können Sie die Tatsache des Ausfalls bestimmen, jedoch nicht den spezifischen Ort.

Stellen Sie vor dem Testen gepanzerter Drähte auf einen Ausfall sicher, dass Sie alle Sicherheitsanforderungen erfüllen, um keinen elektrischen Schlag zu bekommen. Tragen Sie dielektrische Handschuhe und berühren Sie keine Metallteile des Fahrzeugs.

Der Nachteil der oben beschriebenen Verfahren besteht darin, dass sie nicht immer ein Ergebnis liefern. Die Drähte funktionieren möglicherweise, dies ist jedoch ineffizient und muss dennoch ersetzt werden. Wenn der Test ohne Werkzeug keine eindeutigen Ergebnisse liefert und Anzeichen von Fehlfunktionen auftreten, lohnt es sich daher, einen Multimetertest durchzuführen.

Wie überprüfe ich BB-Drähte mit einem Multimeter?

Überprüfung der gepanzerten Drähte von Renault Logan mit einem Multimeter

Durch Wählen der gepanzerten Drähte mit einem Multimeter (oft als Tester bezeichnet, obwohl dies nicht korrekt ist) können Sie das Vorhandensein eines offenen Stromkreises und den tatsächlichen Widerstand des Leiters bestimmen. Sie können es mit jedem Multimeter überprüfen - das billigste chinesische Gerät und das gute alte "Tseshka", das sowjetische Ampere-Voltmeter Ts-20, reichen aus.

Der Widerstand des Mittelleiters muss dem Werkswert oder den zulässigen Parametern entsprechen. Der erhöhte Widerstand des Drahtes führt zu einer Abnahme der Effizienz der Kerzen und zeigt an, dass der zentrale Kern während des Betriebs durchgebrannt ist. Ein offenes Kabel führt zu Fehlzündungen oder zu wenig Funken am Stecker.

Es ist wichtig zu verstehen, dass ein gewöhnliches Multimeter die Messung des Isolationswiderstands von gepanzerten Drähten nicht zulässt, da es mehrere Megaohm erreicht. Dies erfordert ein spezielles Gerät - ein Megaohmmeter.

Nur vom Fahrzeug entfernte Hochspannungskabel werden mit einem Multimeter überprüft. Geben Sie bei Fahrzeugen mit Kabeln gleicher Länge Seriennummern an, damit Sie sie später an denselben Stellen installieren können.

So überprüfen Sie den Widerstand von Hochspannungskabeln

Das Verfahren zur Überprüfung des Widerstands gepanzerter Drähte besteht aus drei einfachen Schritten:

  • Entfernen Sie die Kabel aus dem Auto.
  • Wir stellen das Multimeter für Messungen bis zu 20 kΩ in den Ohmmeter-Modus.
  • Führen Sie die Sonden des Geräts in beide Kanten jedes Panzerdrahtes ein und zeichnen Sie die Messwerte auf.

So überprüfen Sie den Widerstand von Hochspannungskabeln

Messungen zeigen, dass die Drähte unterschiedliche Widerstandsstufen haben und dies ist normal. Erstens, wenn eine der Kerzen ineffektiv funktioniert, ist dieser Draht „abgenutzter“ und sein Widerstand höher. Zweitens haben die Panzerdrähte der meisten Fahrzeuge unterschiedliche Längen. Dies geschieht so, dass sich die Drähte nirgendwo verbiegen, sondern bequem im Motorraum installiert werden. Und nach den Gesetzen der Physik wirkt sich die Länge direkt auf den Widerstand aus - je kürzer der Draht, desto geringer der Widerstand. Daher kann in solchen Kits der Widerstand verschiedener Drähte sehr unterschiedlich sein.

Wenn wir also den Widerstand an den gepanzerten Drähten der VAZ- "Klassiker" berücksichtigen, kann die Streuung der Messungen zwischen 3,5 und 10 kOhm liegen (auch die Streuung der Parameter sollte 4 kOhm nicht überschreiten ). Bei einem Daewoo Nexia-Auto können die Parameter zwischen 3,1 kOhm am vierten Zylinder und 12,8 kOhm am ersten Zylinder liegen. Bei Chevrolet Lacetti dürfen alle Drähte einen Widerstand von nicht mehr als 3 kOhm haben. Die Widerstandswerte für jeden Draht sind auf der Verpackung, manchmal auf den Drähten selbst und im Fahrzeughandbuch angegeben.

Nachdem Sie den Widerstand der gepanzerten Drähte mit einem Multimeter gemessen haben, vergleichen Sie die erhaltenen Daten mit den Anforderungen Ihres Autoherstellers - wie hoch ist der empfohlene Widerstandswert, den die Drähte zu Ihrem Auto zulassen? Treffen Sie anhand dieser Daten eine Entscheidung über die Notwendigkeit eines Ersatzes.

Die Nuance ist, dass der Widerstand des Panzerdrahtes an sich nicht bedeutet, dass der Draht gut oder schlecht funktioniert. Genau die Einhaltung der deklarierten Parameter ist wichtig. Denn je nach Version oder Hersteller der Drähte kann der Widerstandsgrad der Drähte unterschiedlich sein.

Zum Beispiel stellt die beliebte Marke Tesla Drähte mit einem Widerstand von etwa 6 kΩ her. Die Marke Slon hat diese Zahl von 4 kOhm bis 7 kOhm (beginnend mit dem ersten und endend mit dem letzten Zylinder). Cargen stellt Drähte mit 0,9 kOhm her. Auch der Widerstand kann je nach Material des Mittelleiters unterschiedlich sein. Beispielsweise haben solche, die aus mit Ruß imprägniertem Baumwollgarn hergestellt wurden, einen Widerstand von 15 bis 40 kΩ / m. Und Polymerleiter haben normalerweise einen Widerstand von 13-15 kOhm / m.

Es gibt auch sogenannte Null-Widerstands-Drahtpanzer, deren Verwendung jedoch umstritten ist. Das Zündsystem wird unter Berücksichtigung eines bestimmten Widerstands der Drähte konfiguriert. Wenn dieser Parameter auf ein Minimum reduziert wird, können andere Elemente des Zündsystems ausfallen. Darüber hinaus werden solche Kerzendrähte nur von Hand gefertigt und nicht an Werksausrüstungen. Was sich auch auf ihre Arbeit auswirken kann.

Gepanzerte Drähte auf Bruch prüfen

Sie können das Vorhandensein eines Drahtbruchs entweder mithilfe der oben beschriebenen Feldmethoden oder mithilfe eines Multimeters feststellen. Die letzte Option ist genauer und zuverlässiger. Wenn der Draht unterbrochen ist, zeigt das Gerät bei der Überprüfung des Widerstands mit einem Digitalmultimeter einen an, und der Pfeil des analogen Geräts tendiert gegen unendlich.

Es ist wichtig zu verstehen, dass der Motor auch bei einem Kabelbruch arbeiten kann und die Fehlfunktion nur zeitweise anhält. Tatsache ist, dass ein gebrochener Draht Spannung überträgt, es aber viel schlimmer macht. An der Bruchstelle bildet sich ein Funke, die Spannung fällt ab, ist aber vorhanden, und die Zündkerze gibt einen Funken ab, der jedoch für eine effiziente Kraftstoffverbrennung nicht ausreicht. Ein gebrochener Draht erzeugt auch einen elektromagnetischen Impuls, der den Betrieb von Sensoren und elektrischen Systemen negativ beeinflusst.

So überprüfen Sie gepanzerte Drähte mit einem Oszilloskop

Hochspannungskabel und Zündanlage mit einem Oszilloskop prüfen. So sieht das Oszillogramm aus, wenn die Drähte und das gesamte Zündsystem ordnungsgemäß funktionieren

Zur Überprüfung der Hochspannungskabel des Fahrzeugs mit einem Oszilloskop (Motortester) ist ein kapazitiver und induktiver Sensor angebracht (bei der Überprüfung des DIS-Zündsystems kann auch ein Hochspannungssensor angeschlossen werden). Schalten Sie das Oszilloskop ein, starten Sie den Motor und beobachten Sie das Diagramm auf dem Gerätebildschirm. Die Wellenform wird in 5 Stufen unterteilt. Gemäß den Oszillogrammkurven versteht der Diagnostiker, wie jeder der Prozesse abläuft. Die Arbeit der Drähte ist in der dritten und vierten Stufe "Durchschlag der Zündkerzenspalte", "Funkenverbrennung" zu sehen.

Wenn die Funkenlinie uneben, kurz oder stark geräuschvoll ist, deutet dies auf eine Unterbrechung der Drähte oder den schlechten Zustand der Kerze selbst hin. Und wenn der Draht unterbrochen ist, erreicht die Spannungsleitung im Diagramm die maximale Leistung der Zündspule.

Oszillogramm, das den Ausfall aller Hochspannungskabel zeigt

Ein Beispiel für ein Oszillogramm, das eine Fehlfunktion des Hochspannungskabels am 2. Zylinder zeigt

Bitte beachten Sie, dass je nach Zündanlage, Klassiker (Verteiler) oder Einzelperson und DIS die Diagnose mit einem Oszilloskop nach unterschiedlichen Algorithmen durchgeführt wird.

Wie Sie sehen können, erfordert die Überprüfung gepanzerter Drähte mit einem Oszilloskop nicht nur das Vorhandensein solcher Geräte, sondern auch die Fähigkeit, die Oszillogramme des Betriebs von Fahrzeugsystemen zu decodieren. Daher sind für die meisten normalen Autobesitzer die oben beschriebenen Kontrollen ausreichend.

Der Vorteil des Oszilloskops besteht darin, dass damit der Betrieb des gesamten Zündsystems und in verschiedenen Motormodi überprüft werden kann. Dies bietet mehr Informationen zur Diagnose einer Fehlfunktion, insbesondere in schwierigen Fällen. In diesem Artikel zur Überprüfung des Zündsystems können Sie sich mit den Nuancen der Überprüfung des Panzerdrahtes und anderer Elemente mit einem Oszilloskop vertraut machen.