Kabinenfilter Chery Amulett - welches soll man wählen?

Der Chery Amulet- Kabinenfilter ist eines der Hauptelemente der Luftzufuhr zur Kabine, wodurch bis zu 90% der durch den Ofen in den Innenraum eindringenden Ablagerungen und Staub beseitigt werden. Das Amulett wurde von 2003 bis 2014 mit zwei Benzinmotoren 1,6 Liter SOHC 87 PS hergestellt. Euro-2 und 94 PS Euro-3, aber unabhängig davon wurde der Innenraumfilter, der sich in der rechten Ecke der Haube befindet (von oben mit einem Lufteinlasskasten verschlossen), gleich installiert. Der Artikel des originalen Innenraumfilters für Chery Amulet ist A11-5300640AB. Es wird auch häufig von Fahrern eines Volkswagen Golf 2 eingebaut, der ab Werk nicht mit einem Innenraumfilter ausgestattet ist.

Das Original oder Analogon des Innenraumfilters ist besser für Chery A15

Original Kabinenfilter A115300640AB

Der Innenraumfilter für das Amulett wird nur mit einem Gehäuse verkauft und hat Abmessungen von 186 x 186 x 72 mm . Filterpapier wird um den Umfang geklebt. Das Filtergehäuse hat eine Innengröße von 187x187 mm, wodurch das Filterelement perfekt in das Gehäuse passt, was bei Analoga anderer Hersteller nicht zu sagen ist. Die geschätzten Kosten des Originals betragen 80 Rubel , aber die Ersatzkosten liegen zwischen 120 und 180 Rubel .

Da dieses Auto auch im russischen Werk Tagaz hergestellt wurde, gibt es auch einen Kabinenfilter, der vom selben Unternehmen hergestellt wird - TAGAZ A115300640AB. Der Preis beträgt 50 Rubel. Im Moment wird es nicht produziert und wird praktisch nicht zum Verkauf angeboten.

Nachfolgend finden Sie einen Vergleich von Innenraumfiltern anderer Hersteller (in ungefähr derselben Preiskategorie):

Hersteller Kosten, reiben Abmessungen, mm Merkmale der
Fahrer RD.61J6WP1111 120 189 x 187 x 74 Das Filterpapier ist dünn, nur entlang der Kanten geklebt, die Dichtung am Boden des Filters hat einen Bruch. Es ist sehr schwierig, das Gehäuse zu installieren, da alle Biegungen und Luft von der Straße in diese Schlitze und nicht durch das Filterpapier gelangen.
Fitshi 5635-42FC 140 187х187х74 Das Filterpapier ist dünn, das Papier ist von allen Seiten mit hoher Qualität verklebt, die untere Dichtung ist ohne Risse, es ist aufgrund der Größe schwierig zu installieren, aber wenn Sie die Clips befestigen, gibt es keine Lücken zwischen dem Gehäuse und Der Filter.
Toko Autos BK4 170 188 x 188 x 72 Das Filterpapier ist dick, es ist klar, dass es doppelt mit einer Schicht Aktivkohle ist, der Kunststoff, aus dem der Filter besteht, ist dünn, glatt sieht schön aus, aufgrund seiner Größe ist es schwierig, in das Gehäuse zu passen, gibt es große Lücken vor und hinter dem Filter.
Kimiko A11-5300640AB-KM 180 188 x 188 x 73 Das Filterpapier ist dünn, von dunkler Farbe, an den Seiten geklebt, das Filterelement besteht aus dünnem Kunststoff, die Oberflächen sind uneben, die Installation ist aufgrund der Größe sehr unpraktisch, es bleiben sehr große Lücken.

Unabhängig davon, wie der Preisfaktor bei der Auswahl eines Elements zur Filterung der Innenraumluft eine Rolle spielt, wird dennoch empfohlen , den Originalfilter Chery A15 (A11-5300640AB) zu verwenden. Schließlich kann nur er so fest wie möglich auf dem vorgesehenen Sitz stehen und die Reinigung gut bewältigen. Es ist nicht klar, warum andere Hersteller keinen Filter mit der erforderlichen Größe herstellen konnten, so dass es keine Installationsprobleme gab und keine Lücken blieben. Von den vorgestellten Filtern erfüllt nur Fitshi 5635-42FC irgendwie seine Funktionen.

Wann und wie ändern?

Der Hersteller regelt die Häufigkeit des Filterwechsels nicht. Unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Position und des Designs des Filters beträgt der empfohlene Filterwechselzeitraum jedoch etwa alle 10-12.000 km . Das heißt, bei jedem TÜV. Offensichtliche Anzeichen für einen Filterwechsel können sein: ein unangenehmer Geruch im Auto, ein schwacher Luftstrom aus dem Ofen, Beschlagen der Windschutzscheibe eines Autos bei nassem und regnerischem Wetter.

Um den Innenraumfilter für Cherie Amulet zu wechseln, benötigen Sie: einen 13-Schlüssel (ein Steckschlüssel mit einem Knopf oder einem Steckschlüssel ist viel besser) sowie zwei Schraubendreher, einen Kreuzschlitz und einen flachen.