Einbruch von Xinkai HXK 6491, HXK6490 und HXK1021

Für Fahrzeuge der Serien 906490, НХК6491 und НХК1021 werden die ersten 2500 km eingefahren. Die Lebensdauer eines Fahrzeugs hängt weitgehend von seinem Betrieb während der ersten Einlaufzeit ab. Befolgen Sie die folgenden Empfehlungen für den Betrieb des Fahrzeugs sorgfältig, um die Lebensdauer des Fahrzeugs zu verlängern.

  1. Überprüfen Sie regelmäßig das Kühlmittel, den Motorölstand, die Bremsflüssigkeit und den Ölstand im hydraulischen Lenkzylinder sowie den Reifendruck.
  2. Drücken Sie nach dem Starten der Fahrzeugbewegung das Gaspedal nicht bis zum Anschlag.
  3. Vermeiden Sie es, mit hoher Geschwindigkeit zu fahren. Während der Einlaufzeit müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:
    Kilometerstand Belastung Geschwindigkeit (relativ zur Direktübertragung) km / h
    0-200 Ohne Last 40 ± 5
    200-800 50% der Nennlast 70 ± 5
    800-1500 75% der Nennlast 90 ± 5
    1500-2500 Nennlast 110 ± 5
  4. Vermeiden Sie es, den Motor während der ersten 300 km plötzlich abzustellen.
  5. Vermeiden Sie es auf den ersten 1000 km , unabhängig von hoher oder niedriger Geschwindigkeit, längere Zeit im selben Gang zu fahren.
  6. Überladen Sie das Fahrzeug nicht. Es ist verboten, den Anhänger während der Einlaufzeit abzuschleppen.
  7. Vermeiden Sie es, während der Einlaufzeit auf schlechten Straßen zu fahren.
  8. Nach den ersten 500 km müssen Sie folgende Schritte ausführen: a) Wechseln Sie das Motoröl. b) Ziehen Sie bei einem gekühlten Motor die Zylinderkopfmuttern in der in der Abbildung gezeigten Reihenfolge an. Verwenden Sie dazu zunächst mit etwas Kraftaufwand einen Drehmomentschlüssel, der schrittweise auf 88 Nm erhöht wird .

    Xinkai HXK 6491 Zylinderkopf

  9. Nach den ersten 1000 km müssen Sie folgende Schritte ausführen: a) Wechseln Sie das Motoröl. b) Wechseln Sie das Öl im Hinterachsgehäuse. c) Ersetzen Sie das Fett im Nabenlager. d) Wechseln Sie das Öl im Getriebe. e) Ziehen Sie die Zylinderkopfmuttern in der in Abb. Das Anzugsmoment beträgt 88 Nm .
  10. Nach einer Fahrt von 1500 km muss das Motoröl gewechselt werden.
  11. Nach einem Lauf von 2500 km endet die Einlaufzeit. In diesem Fall müssen die folgenden Vorgänge ausgeführt werden: a) Wechseln Sie das Schmieröl in allen Einheiten, einschließlich Motor, Getriebe, Lenkgetriebe und Hinterachse. b) Wechseln Sie das Öl im hydraulischen Lenkzylinder. c) Tauschen Sie den Motorölfilter aus. d) Befestigen Sie die Gewindeverbindungen in allen Einheiten. e) Ziehen Sie die Zylinderkopfschrauben an. f) Überprüfen Sie die Abstände aller Einheiten und stellen Sie sie ein.