Wie man die besten Stoßdämpfer auswählt. Monroe, KAYABA, Sachs, KONI - wir wählen, welche Stoßdämpfer besser Gas oder Gasöl sind

Stoßdämpfer sind eines der Aufhängungselemente eines Autos, das sein Fahrverhalten beeinflusst und eng mit dem sicheren Fahren zusammenhängt. Wenn sich die Frage stellt, welche Stoßdämpfer besser zu liefern sind, müssen Sie sich daher nicht auf das Unternehmen oder den Preis konzentrieren, sondern auf die Tests und Empfehlungen des Autoherstellers.

Genau die gleiche Situation bei der Wahl der Art der Amorte - Gas oder Öl - wird empfohlen , nur diejenigen zu installieren, die im Automobilwerk bereitgestellt werden . Andere können das Verhalten der Maschine beeinflussen und nicht immer zum Besseren, abweichend vom gewünschten Ergebnis.

Welche Stoßdämpfer sind besser?

In diesem Artikel erfahren Sie:

  • Grunddaten bei der Auswahl von Stoßdämpfern
  • Auswahl des Stoßdämpfers basierend auf dem Fahrstil
  • TOP Firmen der besten Stoßdämpfer

Wichtige Indikatoren für die Wahl der Stoßdämpfer

Wenn Sie herausfinden, worauf Sie bei der Auswahl der besten Stoßdämpfer achten müssen , sollten Sie zunächst Folgendes beachten :

  1. Bremsweg , so seltsam es klingt. Schließlich widerstehen Stoßdämpfer dem Schwingen, was die Geschwindigkeit des Anhaltens des Fahrzeugs während der Notbremsung stark beeinflusst. Das heißt, je weicher die Stoßdämpferstrebe ist, desto größer ist die Schwingungsamplitude beim Bremsen eines Autos mit einem ABS-System.
  2. In engen Kurven durchhängen . Aufgrund der Zentrifugalkraft entsteht eine Körperrollbewegung, wenn das Auto mit hoher Geschwindigkeit in eine Kurve einfährt, und infolgedessen verschlechtert sich der Grip mit der Straßenoberfläche, was wiederum die Flugbahn zu verlieren droht. Die Steifigkeit des Stoßdämpfers ist ebenfalls für diesen Indikator verantwortlich.
  3. Die Stabilität auf holprigen Straßen hängt von der Fähigkeit der Stoßdämpfer ab, Vibrationen beim Überholen von Unebenheiten schnell zu absorbieren. Der Widerstand des Stoßdämpfers ist für diesen Indikator verantwortlich.
Welcher Stoßdämpfer zu setzen

Diagramm zur Abhängigkeit der Lenkglätte

Ein unvoreingenommener Vergleich der drei bekanntesten Hersteller von Stoßdämpfern führte zu folgenden subjektiven Schlussfolgerungen:

  • Bilstein- Stoßdämpfer sind eine gute Wahl für schnelles und hartes Fahren, aber Sie müssen Schütteln und harte Federungsarbeiten ertragen.
  • Wenn das Fahren nicht schnell und komfortabel ist, ist die Installation von Monroe- Stoßdämpfern die beste Option.
  • Für gemischte Fahrzyklen wird die Kayaba- Installation empfohlen .

Auswahl des besten Stoßdämpfers für Ihren Fahrstil

Welche Stoßdämpfer für Ihr Auto am besten geeignet sind, hängt weitgehend vom Verwendungszweck, der Straßenqualität, der Steifigkeit der Reifen und Ihrem Fahrstil ab. Daher kann ein und dasselbe Auto die Straße gut auf Geschwindigkeit halten, aber es wird ärgerlich sein, selbst bei kleinen Unebenheiten zu zittern, und ein anderes Auto, das sich in Kurven träge und träge verhält, hält selbst tiefe Schlaglöcher perfekt. Und das alles, weil die Eigenschaften von Stoßdämpfern von der Art und Gebrauchstauglichkeit abhängen.

Bei der Entscheidung, welcher Stoßdämpfer installiert werden soll, müssen Sie entscheiden, welche Anzeige Sie bevorzugen: schnelles Handling oder weicher Komfort. Wenn ein Indikator steigt, fällt der andere leider.

Wenn es keine besonderen Anforderungen für den Betrieb gibt, ist es ratsam, nicht schlau zu sein und die Empfehlungen des Autoherstellers einzuhalten, der Standard-Stoßdämpfer kauft. Ihre technischen Indikatoren sind mit den üblichen Betriebsbedingungen eines Autos kompatibel - sie haben zuverlässige Stabilität, Steuerbarkeit, berücksichtigen die Eigenschaften der Federung und die Festigkeit der Karosserie.

Zu starke Stoßdämpfer können die Befestigungspunkte an der Karosserie oder der Aufhängung herausreißen.

Wenn das Auto häufig und schwer beladen ist oder sich im Kofferraum eine zusätzliche Flasche mit Gasausrüstung befindet, wird empfohlen, 30 bis 40 Prozent stärkere Gepäckträger zu kaufen und zu installieren. Und Fahrer, die gerne auf das Gaspedal treten, verwenden Stoßdämpfer mit erhöhtem Widerstand, um das Wanken des Körpers zu verringern.

Alle Stoßdämpfer werden gemäß den folgenden zwei Parametern in Typen unterteilt :

  • die Zusammensetzung des Arbeitsstoffs (es kann Öl, Gas oder Gasöl sein);
  • Anzahl der Rohre (2-Rohr oder Einrohr).

Wie sich der Fahrstil auf Stoßdämpfer auswirkt

Diskussion der ewigen Frage "Welche Stoßdämpfer sind besser"

Gas- oder Ölstoßdämpfer - das ist besser zu sagen

Wie wir bereits wissen, werden Auto-Stoßdämpfer je nach Art des Arbeitsstoffs in drei Typen unterteilt. Als nächstes überlegen wir, in welchen Situationen sie ihre beste Seite zeigen.

Es ist besser, Ölstoßdämpfer zu installieren, wenn :

  • Das Budget ist begrenzt, da aufgrund der Hauptnachteile wie schlechter Effizienz auf unebenen Straßen und instabilem Betrieb in der kalten Jahreszeit der Preis solcher Stoßdämpfer viel niedriger ist als bei anderen.

Es ist besser , Gas-Öl-Stoßdämpfer zu wählen, wenn der Autobesitzer:

  • bevorzugt einen ruhigen Fahrstil;
  • nicht bereit, oft die Federung des Autos zu reparieren.
In der Regel werden diese Stoßdämpfer von der Masse der Fahrer eingebaut.

Ihr Design ähnelt herkömmlichen hydraulischen, aber aufgrund der Tatsache, dass sie Stickstoffgas anstelle von Luft verwenden, halten sie länger, bieten eine bessere Stoßdämpfung und einen effizienteren Betrieb bei hohen Geschwindigkeiten auf der Strecke.

Es ist besser, Gasstoßdämpfer zu installieren, wenn :

  • Das Auto wird oft im Rennsport eingesetzt.
  • eine sofortige Reaktion auf eine Änderung der Bewegungsart der Räder ist erforderlich;
  • ein verbessertes Fahrzeughandling bei allen Wetterbedingungen benötigen (sie überspielen nicht in der Kälte und schützen das Auto vor Aquaplaning);
  • Die Notwendigkeit, den Griff bei hoher Geschwindigkeit sicher zu halten, hat Vorrang vor komfortablem Fahren.

Der Hauptnachteil solcher Stoßdämpfer besteht darin, dass Sie aufgrund des geringen Hubs der Stange nicht nur an den Unebenheiten zittern, sondern auch die Federung häufiger reparieren müssen , da sich einige Teile des Fahrgestells schneller abnutzen .

Der Betrieb eines Autos mit Gasdruckfedern auf unebenen Straßen beschleunigt das Versagen anderer Aufhängungselemente.

Bei der Auswahl der besten Stoßdämpfer können Sie sich an verschiedenen Kriterien orientieren: sowohl am Fahrstil als auch an den Betriebsbedingungen des Fahrzeugs oder anhand des Indikators für Steifigkeit und Komfort. In jedem Fall müssen Sie jedoch die Wartungsfreundlichkeit der einzelnen Stoßdämpfertypen überwachen, da sich die Qualität der Haftung der Reifen auf der Straßenoberfläche erheblich verschlechtert, wenn eine oder mehrere Amorten ausfallen, was sich negativ auf die Stabilität auswirkt und Bremsweg des Autos.

Es wird empfohlen, den Zustand der Stoßdämpfer alle 20-30.000 km zu überprüfen.

Darüber hinaus gibt es auch einen erheblichen Verschleiß solcher Aufhängungsteile - geräuschlose Blöcke, Hebel, Lenkspitzen, Reifen, Federn und Bremsen, unabhängig davon, um welche Firmen es sich handelt. Das heißt, aus alledem können wir schließen, dass es für den durchschnittlichen Autobesitzer besser wäre, Gas-Öl-Stoßdämpfer an seinem Auto anzubringen . Es bleibt nur die Entscheidung über die Firma des Herstellers.

Auswahl der besten Stoßdämpferfirma - TOP 7

Hersteller stellen häufig Stoßdämpfer her, die in die meisten Autos eingebaut werden können, auch in solche, die für unterschiedliche Fahrstile ausgelegt sind. Gleichzeitig versucht jedes Unternehmen, eine bestimmte Spezifikation stärker in den Vordergrund zu rücken, weshalb es erforderlich ist, dem einen oder anderen Unternehmen je nach Betriebsbedingungen des Fahrzeugs den Vorzug zu geben. Als nächstes präsentieren wir einen Überblick über so beliebte Unternehmen wie KONI, Bilstein, Boge, Sachs, Monroe, Tokico und KYB, die Stoßdämpfer herstellen, die sich in der Praxis erfolgreich bewährt haben.

Welches Unternehmen stellt die besten Stoßdämpfer her?

Bilstein und KONI Schock - Absorber sind die teuersten und zuverlässig. Wenn das Gespräch die Firma KONI betrifft , gibt der Hersteller eine Garantie für die gesamten Servicelinien des Fahrzeugs. Ihre Stoßdämpfer sind für jedes Auto und jeden Fahrstil geeignet. Der Typ der KONI-Stoßdämpfer sollte in Abhängigkeit von der Federungskonstruktion und den Betriebsbedingungen ausgewählt werden. Aufhängungen von Mazerati, Lamborghini, Ferrari Autos gehen mit solchen Stoßdämpfern. Vor dem Verpacken prüft der Hersteller die Amorten auf strikte Einhaltung der angegebenen Eigenschaften.

Deutsch Bilstein wird etwas schlechter sein, weil die "coolsten" nur eine Reihe von Sportarten haben (Sport, Sprint und Rallye). Die Federung mit ihrem Einrohr-Gasschock ist sehr steif.

Boge ist auch von deutscher Qualität. Stoßfänger dieser Firma, die übrigens mittlerweile zur Firma Sachs gehört, sind auf Förderwagen des Konzerns VAG, BMW und Mercedes verbaut. Die Kosten sind viel billiger als die der vorherigen, und die technischen Eigenschaften ausländischer Allzweckautos ändern sich nicht. Sie produzieren Stoßdämpfer für 3 Grundbedürfnisse: für eine komfortable Fahrt (Pro-Gas, Automatik), für Sportwagen (Turbo-Gas) und für erhöhte Belastungen (Nivomat, Turbo24).

Stoßdämpfer Sachs ist nur einen halben Schritt höher als der Kayaba oder Tokiko, berechnet anhand der Gesamtverfügbarkeit und Anwendbarkeit. Obwohl sie zusammen mit Gott aus derselben Einheit stammen, gibt es je nach Federung keine eindeutige Verteilung nach Zweck und Betriebsbedingungen (sowohl für einen Jeep als auch für einen Personenkraftwagen). Sachs sind in verschiedenen Versionen erhältlich: SuperTouring, Advantage und Sporting Set.

Die japanischen Stoßdämpfer KYB und TOKICO sind mehr oder weniger zuverlässig. Kayaba ist auf Autos vom Fließband von Honda, Toyota, Mazda, Ford, Renault und vielen anderen zu finden, da sich ihre Fabriken in mehr als 10 Ländern auf der ganzen Welt befinden. TOKICO ist jedoch ausschließlich für Japaner und ein wenig Amerikaner konzipiert Autohersteller. Aber es gibt auch keine Fälschungen, die man nicht über Kayab sagen kann.

KAYABA werden in den Standard-Gasöl- und verstärkten Gasstoßdämpfern hergestellt. Es gibt eine separate Linie für Jeeps mit Allradantrieb - MonoMax, Sport - Ultra SR und Standardbetrieb - Exel-G.

Feste Stoßdämpfer MONROE für den Aftermarket. Ihre Zuverlässigkeit entspricht dem Preis und ihre Lebensdauer liegt nahe bei 20.000 km. Ein Auto mit solchen Streben wird auf unebenen Straßen leicht schaukeln, aber in Kurven zusammenbrechen. Der belgische Hersteller präsentiert seine Stoßdämpfer in einer breiten Palette. Es werden ein und zwei Rohrgestelle angeboten. Früher waren sie sehr beliebt und von besserer Qualität, aber seit kurzem geben sie ihre Positionen auf. Dennoch sind sie etwas zuverlässiger als Profit oder Optimal . Monroe ist eine normale Wirtschaftsoption.

Wie Sie sehen, gibt es eine große Auswahl, und Sie sollten Stoßdämpfern der einen oder anderen Firma nicht eindeutig den Vorzug geben. Vielmehr müssen Sie aus Gründen der Zweckmäßigkeit eine Entscheidung treffen, anstatt nur die Leute zu fragen, welche Stoßdämpfer besser sind - fast jeder Hersteller bietet seinen eigenen Stoßdämpfertyp an, der für alle Bedingungen und Betriebsarten geeignet ist. Wenn Sie also ein inländisches Auto haben, macht es keinen Sinn, teure Koni, Belstein oder Boge zu kaufen, und Sachs oder Monroe wären ideal. Aber es ist besser, Gott oder Kayaba ein brandneues ausländisches Auto der Mittelklasse zu bringen.

Zusätzlich zu den in der Bewertung aufgeführten Stoßdämpfern sollten Sie auch auf die Marke Hola achten . Ab Sommer 2020 sind sie sehr beliebt und haben einen hohen Prozentsatz an positiven Bewertungen von echten Käufern. Stoßdämpfer dieses Herstellers haben ein gutes Preis- / Leistungsverhältnis und sind daher bei den Besitzern von inländischen Autos beliebt. Die Hauptvorteile sind verbesserte Handhabung, Zuverlässigkeit, Preis. Von den Mängeln - ein wenig hart.

Verfasser: Ivan Matieshin