Saisonaler Service. Das gesamte Spektrum der notwendigen Maßnahmen, um das Auto auf die nächste Saison vorzubereiten

Die Wartung von Autos ist eine Reihe von vorbeugenden Maßnahmen. Diese Aktivitäten werden planmäßig oder saisonal sowie nach einem bestimmten Kilometerintervall durchgeführt.

Eine weitere Saison geht zu Ende, daher muss das Auto auf die nächste vorbereitet werden. Ein erfahrener Autoenthusiast weiß, dass eine regelmäßige technische Inspektion die Lebensdauer eines Fahrzeugs erheblich verlängert. Aber nicht jeder weiß, was unter saisonaler Wartung zu verstehen ist.

Inhalt:

  • Was ist der Service
  • Täglich
  • Periodisch
  • Saisonal

Arten der Wartung

Die Fahrzeugwartung kann sicher unterteilt werden in:

  • Wartung (TO-1, TO-2);
  • saisonale Wartung (SO);
  • tägliche Wartung (EO).

Jede technische Inspektion muss in Abhängigkeit von den Betriebsbedingungen des Fahrzeugs sowie von seiner Marke durchgeführt werden.

Tägliche Wartung

EO ist die tägliche Wartung des Autos. In den meisten Fällen handelt es sich um eine Routineinspektion, die vor der Abfahrt durchgeführt werden muss. Meistens wird sie jedoch einmal pro Woche durchgeführt, viel seltener einmal im Monat. Dies hängt alles vom Eigentümer ab das Auto. Der EO umfasst eine Inspektion der Aufhängung, die Kontrolle des Reifendrucks, die Inspektion der Karosserie auf Lackschäden (Späne, Kratzer) sowie die Inspektion der Instrumententafel des Autos.

Vergessen Sie nicht, das Auto regelmäßig zu reinigen und zu waschen. Dies schützt das Metall der Karosserie vor den unerwünschten Auswirkungen chemischer Verbindungen sowie Salz und Schmutz. Außerdem ist es ratsam, nicht faul zu sein und den Ölstand zu überwachen sein Zustand im Motor und Getriebe. Es lohnt sich auch, den Kühlmittelstand zu überprüfen.

Und vergessen Sie nicht die kleinen pelzigen Arschlöcher - Katzen, die sich unter der Motorhaube oder im Radkasten verstecken können. Um das Tier nicht zu schädigen und keine mögliche Panne zu bekommen, sollten Sie sicherstellen, dass keine zusätzlichen "Passagiere" vorhanden sind.

Regelmäßige Wartung

TO - Fahrzeugwartung, kann bedingt in TO-1, TO-2, TO-3 usw. unterteilt werden. Die Wartung wird häufig an speziell angepassten Stationen oder Diensten durchgeführt, aber viele Verfahren können selbst durchgeführt werden.

Die regelmäßige Wartung umfasst hauptsächlich den Austausch verschiedener Verbrauchsmaterialien:

  • Öle (Motor, Automatikgetriebe, Variator);
  • Ölfilter;
  • Luftfilter;
  • Kabinenfilter;
  • Kraftstofffilter;
  • Kerzen;
  • Bremsbelagsatz;
  • Bremsscheiben;
  • Inspektion und Kontrolle des Niveaus der technischen Flüssigkeiten.

Merkmale der Autobatteriewartung

Eine Reihe von Anweisungen für die korrekte Wartung verschiedener Arten von Autobatterien. Merkmale der Wartung von Helium-, Alkali- und Säurebatterien

Mehr Details

Wartung des Auto-Bremssystems

Der vollständige Service des Bremssystems umfasst das Ersetzen von Bremsscheiben und Bremsbelägen, das Reinigen aller Teile des Mechanismus, das Ersetzen von Staubbeuteln, das Auftragen von Schmiermittel auf die Führungen, das Ersetzen und Pumpen von Bremsflüssigkeit.

Mehr Details

Wartung des Autokraftstoffsystems

Der Komplex der Arbeiten zur Wartung des Kraftstoffsystems des Fahrzeugs umfasst: Überprüfen des Fahrzeugdrucks, Reinigen der Düsen, Überprüfen / Reinigen der Drosselklappeneinheit sowie Überprüfen der Zündkerzen. Die regelmäßige Kontrolle der Parameter verlängert die Lebensdauer des gesamten Systems

Mehr Details

Saisonale Wartung

Aber in diesem Fall sprechen wir über die saisonale Wartung des Autos - die Hauptaufgabe von CO besteht darin, das Auto auf die Betriebsbedingungen in der kalten oder warmen Jahreszeit vorzubereiten. Es ist unbedingt erforderlich, dass CO mit dem Einsetzen von Kälteeinbrüchen durchgeführt wird . Die Reifen müssen durch Reifen ersetzt werden, die für den Einsatz unter widrigen Wetterbedingungen geeignet sind, und die Karosserie ist mit Korrosionsschutzmitteln behandelt. Es finden auch eine Reihe anderer Veranstaltungen statt, auf die weiter unten eingegangen wird. Saisonale Technik. Die Wartung eines Autos muss zweimal im Jahr durchgeführt werden.

Während des saisonalen Betriebs wird das Kühlsystem des Fahrzeugs überprüft und bei Bedarf auch auf Undichtigkeiten überprüft. Das Kühlsystem wird gespült. Wenn Sie sich auf den Winter vorbereiten, müssen Sie den Zustand der Startheizung überprüfen. Sie führen auch einen Ölwechsel durch - ein flüssigerer wird für den Winter gegossen, und ein viskoserer wird für die warme Jahreszeit gewählt. Vor dem Einfüllen von neuem Öl muss das Motorschmiersystem mit einer speziellen Flüssigkeit gespült werden. In Vorbereitung auf den Winter schalten einige Autobesitzer den Ölkühler aus.

Die Dichtheit des Kühlsystems kann nur durch Inspektion überprüft werden. Alle Schläuche im System müssen fest angeschlossen sein. Die Oberfläche sollte frei von Blasen, Rissen und Delaminationen sein. Der Zustand der Kühler-Absperrventile kann durch Drücken mit dem Finger überprüft werden.

Wenn sich herausstellt, dass es ratsam ist, das Kühlmittel durch Hinzufügen von Wasser zu ersetzen. Sie können jedoch ein Konzentrat hinzufügen, damit das Kühlsystem den Winter schmerzfrei überlebt. Die Lösung muss die erforderliche Dichte aufweisen . Für den Fall, dass Sie Ihr Auto für den Winter in einen unbeheizten Raum stellen möchten, muss das Wasser aus dem System abgelassen werden.

Damit kleine Korrosionserscheinungen vor dem Frühjahr nicht zu großen Löchern werden, müssen sie mit einem Haartrockner gut getrocknet und mit einem Korrosionsschutzmittel "konserviert" werden. Um den Kühler der Klimaanlage vor den schädlichen Auswirkungen von Salzlösungen zu schützen, verwenden Sie eine Abdeckung oder Trennwand usw. Um Probleme beim Starten des Motors an frostigen Tagen zu vermeiden, müssen Sie verschiedene obligatorische Verfahren durchführen :

  • Wir ersetzen die Kerzen, sie werden natürlich gereinigt, aber es ist nicht so teuer, sie zu sparen. Sie können sie reinigen, Ihr Geschäft, aber bei -30 wird sich Ihre Meinung dramatisch ändern.
  • Befindet sich Wasser im Waschwasserbehälter, sollte es durch ein Frostschutzmittel ersetzt werden.
  • Wenn wir die Luftfilterabdeckung neu anordnen, sollte ihre Position der Betriebszeit entsprechen.
  • Vergessen Sie nicht, den Injektor (oder Vergaser) zu spülen.
  • Damit Ihre Batterie so lange wie möglich hält, muss sie vor extremen Temperatureinflüssen geschützt und isoliert sein.

Sie müssen auch eine Reihe von Vorarbeiten am Stromversorgungssystem für Vergasermotoren durchführen. Diese Serie umfasst:

  • Spülen von Kraftstofftanks, Entfernen von Winterbenzin (Sommer) aus dem System;
  • Demontage, Reinigung und Prüfung der Kraftstoffpumpe;
  • Überprüfen Sie die Dichtheit des Systems.

Vergessen Sie bei der Vorbereitung der elektrischen Ausrüstung nicht, den Zustand sowie die Wartungsfreundlichkeit der Verkabelung und die Dichte des Elektrolyten in der Batterie zu überprüfen (wenn die Dichte niedrig ist, gefriert die Batterie nachts bei Frost und lässt Sie morgens runter). Vergessen Sie nicht zu überprüfen, ob die Geräte in einwandfreiem Zustand sind.

Für die Vorbereitung des Bremssystems muss besondere Zeit aufgewendet werden. Alle Vorbereitungen bestehen darin, den Zustand des Systems, die Dichtheit der Rohre und den Zustand der Bremsbeläge und -scheiben zu überprüfen.

Alle Arbeiten, an denen das Auto vorbereitet wird, müssen sehr sorgfältig ausgeführt werden, nichts muss vernachlässigt werden und viel gespart werden, da Ihr Leben manchmal davon abhängt, wie Sie das Auto vorbereitet haben, in Situationen, in denen alles von der abhängt Wagen.

Zusammenfassend lässt sich also feststellen, dass die saisonale Wartung in erster Linie für das Auto erforderlich ist. Es ist nicht erforderlich, alles im Service zu tun , da Sie bereits verstanden haben, dass es elementare Verfahren gibt, die selbst für Anfänger nicht schwierig durchzuführen sind , aber einige Verfahren müssen noch im Dienst ausgeführt werden.

Verfasser: Ivan Matieshin

Zusätzliche Materialien:

  • Auto für den Winter vorbereiten
  • Videoanleitung zur Vorbereitung eines Autos auf den Winter