So schalten Sie den Allradantrieb des Niva ein. Arbeitsschema und Aktivieren / Deaktivieren des Niva-Laufwerks

Die Antwort auf diese Frage ist falsch, da das Laufwerk auf dem "Niva" permanent voll ist . Viele Menschen verwechseln die Funktion des Verteilergetriebehebels und glauben, dass er die Vorderachse ein- und ausschaltet, während seine Funktion darin besteht, das Mittendifferential zu sperren / zu entriegeln.

So schalten Sie den Allradantrieb Niva ein

Daher ist es möglich, die Funktion des Aktivierens / Deaktivierens des Allradantriebs auf dem "Niva" nur durch Eingreifen in die Struktur des Autos zu implementieren. Weitere Details dazu alles im Artikel.

Inhalt:

  • Wie man den Allradantrieb eines Niva einschaltet - ein beliebter Mythos
  • Bedienung des Verteilergetriebehebels und Niva-Differenzialsperre
  • So deaktivieren Sie die Bridge: zwei Optionen

Der Fahrer des Niva hat nicht die Möglichkeit, den Antrieb an den Vorder- oder Hinterrädern auszuschalten, wie dies bei modernen Allradfahrzeugen anderer Marken der Fall ist, muss jedoch wissen, wie das Verteilergetriebe zu verwenden ist.

So schalten Sie den Allradantrieb bei "Niva" ein

Auf dem permanenten Allradantrieb "Niva". Was bedeutet das? Dass das Allrad-Schema von Niva impliziert, dass es immer funktioniert - alle vier Räder erhalten ständig Rotationsenergie vom Motor durch Kardane und Differentiale.

Die Information, dass Sie beim Chevrolet Niva und Niva 4x4 den Allradantrieb mit einem Hebel aus- und wieder einschalten können, ist ein weit verbreiteter Mythos . Diese Version wird manchmal sogar von den Managern der Lada-Händler geäußert - angeblich verbindet der Verteilergetriebehebel die Vorderachse und den Allradantrieb. Tatsächlich hat Niva einen permanenten Allradantrieb, kein Plug-In!

Das häufigste Argument für die falsche Theorie ist, warum sich das Auto bei ausgeschaltetem Verteilergetriebe nicht bewegt, wenn Sie ein Rad an die "Niva" hängen. In diesem Video geht es beispielsweise um den „schwebenden“ und nicht permanenten Allradantrieb des „Niva“.

Permanenter oder nicht permanenter Allradantrieb für Niva (siehe Zeitstempel 2.40)

Die Antwort ist einfach - denn dieses Auto verwendet in beiden Generationen kostenlose, nicht verriegelnde Differentiale. Wie es funktioniert - lesen Sie das entsprechende Material. Wenn das Rad aufgehängt ist, dreht sich daher die gesamte Motorleistung, und die anderen drei Räder drehen sich praktisch nicht.

Warum hilft dann im Gelände die Aufnahme des Handverteilerhebels? Liegt es daran, dass es die Arbeit des Allradantriebs des Niva „einschaltet“? Nein, dieser Hebel blockiert das Mittendifferential. Infolgedessen wird die Motorleistung nicht an das Rad gesendet, das sich am einfachsten dreht (gemäß den Prinzipien des Differentials), sondern gleichmäßig auf die Achsen verteilt. Und eine der Achsen kann das Auto herausziehen.

Übrigens, wenn „Niva“ an jeder Achse ein Rad hat, das aufgehängt / ins Schleudern geraten ist, kann das Auto diese Situation nicht verlassen. In diesem Fall würde nur das Sperren der einzelnen Raddifferentiale helfen, aber es ist nicht in diesem Auto. Ein solches Gerät kann zwar zusätzlich installiert werden.

Daher muss nicht die Frage gestellt werden, wie der Allradantrieb eines Chevrolet Niva, Niva 2121 oder 4x4 eingeschaltet werden soll, da er bereits eingeschaltet ist. Es ist jedoch notwendig, die Möglichkeiten zum Sperren des Mittendifferentials zu nutzen. Wie - wir werden weiter überlegen.

Verwendung eines Allradantriebs und eines Handouts für den "Niva"

Da wir bereits herausgefunden haben, dass bei der Frage, wie 4VD am Niva eingeschaltet werden soll, tatsächlich die mittlere Differenzialsperre eingeschaltet wird, werden wir die Anweisungen zur Verwendung des Verteilergetriebes berücksichtigen.

Für Geländebedingungen bieten Niv-Verteilergetriebe zwei Optionen und zwei Mechanismen. Die erste ist die Differenzialsperre. Die zweite ist die untere / höhere Getriebewelle.

Auf normalen Asphaltstraßen werden immer eine Overdrive-Welle und eine Differenzialsperre verwendet. Dies ist die „normale“ Betriebsart des Autos, wenn es wie jedes Stadtauto fahren soll. So stellen Sie die Hebel richtig ein - lesen Sie weiter unten im Abschnitt über die Steuerung verschiedener Niva-Modelle.

Die folgenden Modi werden im Gelände verwendet. Ein Raupengetriebe ohne Differenzialsperre wird benötigt, wenn das Auto mehr Traktion benötigt - im Sand, im Schlamm, beim Bergabfahren, beginnend mit einem schweren Anhänger.

Das Umschalten auf einen niedrigeren Gangbereich ist nur möglich, wenn das Fahrzeug vor Beginn der Bewegung auf einem schwierigen Abschnitt stillsteht oder mit einer Geschwindigkeit von bis zu 5 km / h fährt, da die "Niva" -Box keine Synchronisierer hat ! Sie können jedoch während der Fahrt bei ausgekuppelter Kupplung auf Hochschalten umschalten.

Die Blockierung wird in den folgenden Fällen verwendet - wenn der Bereich besonders schwer zu passieren ist und wenn das Rad an einer der Achsen rutscht / hängt. Sie können das Differential blockieren, während sich das Auto bewegt, aber bevor Sie auf einen schwierigen Straßenabschnitt treffen. Am häufigsten wird diese Funktion in Verbindung mit einem Raupengetriebe verwendet. Mit Overdrive kann das gesperrte Differential verwendet werden, wenn auf relativ flachen Straßenabschnitten ohne Asphalt gefahren wird.

Viele Quellen schreiben über die Notwendigkeit, die Differenzialsperre einzuschalten, wenn Sie auf rutschigem Schnee und Eis fahren. Es gibt jedoch keine derartigen Empfehlungen im Benutzerhandbuch. Sie empfehlen, diese Funktion bei Bedarf nur zu verwenden, wenn Sie sich auf einer solchen Oberfläche nicht bewegen können. Und die Journalisten "Behind the Wheel" stellten bei den Tests des Chevrolet Niva fest, dass auf rutschigem Untergrund die Blockierung nur bei Bergabfahrten hilft. Während des Beschleunigens erhöht dieser Modus die Rutschgefahr und verschlechtert das Fahrverhalten in Kurven!

Es wird nicht empfohlen, Änderungen direkt zum Zeitpunkt des Radschlupfes vorzunehmen. Fahren Sie auch nicht mit einem gesperrten Differential mit einer Geschwindigkeit von über 40 km / h . Einschließlich, weil ein solches Fahren das Fahrverhalten des Autos verschlechtert , den Kraftstoffverbrauch und den Reifenverschleiß erhöht. Eine ständige Bewegung in diesem Modus führt im Allgemeinen zum Ausfall von Mechanismen und Getriebeteilen. Daher leuchtet in allen Niva-Fahrzeugen und im Chevrolet Niva das Allradsymbol auf der Instrumententafel auf, wenn das Differential gesperrt ist. Selbst wenn Sie vergessen haben, es zu entsperren, werden Sie von der Warnleuchte aufgefordert, die Situation zu korrigieren.

In der Praxis kann es sehr schwierig sein, die Differenzialsperre zu aktivieren. Dies liegt daran, dass die Kupplungszähne der Baugruppen gegen die Zähne des Zahnrads gedrückt werden. In einer solchen Situation sollten Sie keine Gewalt anwenden - Sie können einfach den Hebel oder den Mechanismus brechen! Dieses "Festkleben" ist kein Anzeichen für einen Ausfall, sondern der normale Betrieb des Verteilergetriebes. Es ist eine rein mechanische Einheit, die auf diese Weise arbeitet.

Gemäß den Anweisungen ist das Einrücken der Niva- Differenzialsperre erforderlich, wenn Sie in einer geraden Linie mit einer Geschwindigkeit von bis zu 5 km / h fahren und die Kupplung zweimal drücken / drücken. Die Praxis der Autobesitzer zeigt jedoch, dass es effizienter ist, dies nicht in einer geradlinigen Bewegung, sondern nach einer nicht scharfen Kurve zu tun. Wenn die Räder gedreht werden, kann der Verriegelungshebel leicht aktiviert werden. Ein ähnliches Problem kann beim Deaktivieren der Sperre auftreten. Die Methode ist dieselbe, aber es ist effektiver, sich mit einer leichten Drehung des Lenkrads rückwärts zu bewegen.

So steuern Sie die Hebel des Niva-Verteilergetriebes in allen Modi (detailliertes Video)

Differenzialsperre Niva (kurzes Video)

Ein oder zwei Hebel für das Verteilergetriebe bei Niva und wie man sie bedient?

Verschiedene Niv-Modelle verfügen über unterschiedliche Mechanismen zur Steuerung der Verteilergetriebefunktionen .

Die Modelle VAZ-2121, VAZ-2131 und LADA 4x4 (drei- und fünftürig) verwenden zwei Hebel. Vorderdifferentialsperre. In der Position „nach vorne gedrückt“ ist das Differential entriegelt. In der Position „zurückgeschoben“ ist das Differential gesperrt. Der hintere Hebel ist ein Auf- / Ab-Bereich von Gängen. Rückwärtsstellung - hohe Gangreihe. Die mittlere Position ist „neutral“ (in dieser Position bewegt sich das Auto auch bei eingelegten Getrieben nicht). Vorwärtsposition - Herunterschalten.

Die Modelle LADA Niva, VAZ-2123 und Chevrolet Niva verwenden einen Hebel. In der Standardposition ist das Differential entriegelt und die Neutral- und Auf / Ab-Positionen sind die gleichen wie oben beschrieben. Das Differential wird durch Drücken des Griffs in Richtung Fahrer gesperrt. Dies kann bei eingelegtem niedrigen / hohen Gang oder im Leerlauf erfolgen.

Verteilergetriebesteuerung mit zwei Hebeln

Steuerkreis mit zwei Hebeln des Verteilergetriebes

Verteilergetriebesteuerung mit einem Hebel

Einhebel-Verteilergetriebe-Steuerkreis

So deaktivieren Sie den Allradantrieb auf dem "Niva"

Dies kann nicht ohne Eingriffe in die Konstruktion der Maschine erfolgen. Daher werden zwei Optionen in Betracht gezogen, wie der Allradantrieb des "Niva" am einfachsten ausgeschaltet werden kann und welche Konsequenzen auf ihn warten können.

Am einfachsten ist es, eine der Antriebswellen zu entfernen. Dies ist zulässig, wenn der Mechanismus repariert werden muss und Sie weiterfahren und das Auto bedienen müssen. Wenn Sie eine der Kardanwellen entfernt haben, erhalten Sie ein normales Auto mit Monoantrieb, und ohne das Teil wieder einzubauen, können Sie es nicht mit Allradantrieb betreiben.

Mechanismus zum Deaktivieren der Vorderachse am Niva

Mechanismus zum Ausrücken der Vorderachse bei Niva, Niva-Teile NP-00206

Die zweite Möglichkeit besteht darin, ein spezielles Gerät zu installieren, einen Mechanismus zum Deaktivieren der Vorderachse für "Niva". Es ist an der Verteilergetriebekupplung montiert und der Hebel wird anstelle des Standardhebels in den Salon gebracht. Der Differenzialsperrhebel hat eine dritte Position - "Ausrücken der Vorderachse".

Unter den Vorteilen dieses Geräts, die von seinen Entwicklern deklariert werden, gibt es einen Hauptvorteil - eine mögliche Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs um 2,5 Liter. Nach den Bewertungen in den Foren zu urteilen, kann in der Praxis niemand diese Zahl bestätigen. Einige Verkäufer versprechen außerdem, die Beschleunigungsdynamik zu verbessern und Vibrationen und Geräusche zu reduzieren. Aber wieder in Worten.

Eine solche Lösung hat jedoch viele Nachteile. Das Gerät kostet ab 7000 Rubel. Außerdem wird seine Verwendung wahrscheinlich zu einem schnelleren Verschleiß des Hinterachsgetriebes führen, da es anfängt, härter zu arbeiten. Obwohl viele Autobesitzer dies bestreiten, bestätigen sie ihre Worte mit einer langen Fahrt, bei der die vordere oder hintere Kardanwelle entfernt ist. Das Handling wird ebenfalls reduziert, da das Lenken bei einem Auto mit Hinterradantrieb schwieriger ist als bei einem Allradantrieb. Nun, diejenigen, die einen solchen Mechanismus in den Händen halten, sprechen von der geringen Qualität seiner Leistung.

Daher ist eine solche Lösung sehr kontrovers, auch nicht billig und wird von wenigen Leuten unter den "nivovodov" empfohlen.