Welcher Kraftstofffilter ist am besten. Wie und was soll man wählen

Welchen Kraftstofffilter sollten Sie wählen? Die Antwort auf diese Frage hängt von vielen Faktoren ab - dem Typ des Automotors und dem verwendeten Kraftstoff, der Feinheit der Abschirmung, der Qualität des Filters und der Firma des Herstellers. Daher ist die Wahl des einen oder anderen Filters immer eine Kompromissentscheidung.

Inhalt:

  • Warum brauchen Sie einen Filter?
  • Filtertypen
  • Wonach schauen
  • Beliebte Filter Bewertung
  • Wie man keine Fälschung kauft

Welcher Kraftstofffilter ist besser

Die Auswahl an Marken ist riesig, aber nicht alle sind gleich gut. Die obersten verwenden oft das gleiche Material für die Filtration, nur eine andere Menge, aber das weniger bekannte Experiment mit der Herstellung unter Verwendung aller Arten von Technologien. Am Ende dieses Materials wird eine nichtkommerzielle Bewertung vorgestellt, in der es sowohl die besten Hersteller von Kraftstofffiltern für Autos als auch solche von zweifelhafter Qualität gibt. Basierend auf einer solchen Überprüfung auf Bewertungen und Bewertungen von Autofahrern sowie Tests. Mit seiner Hilfe fällt es Ihnen leichter, die richtige Wahl zu treffen, wenn Sie das Ziel genau kennen und über ein bestimmtes Budget verfügen.

Kraftstofffilterfunktionen

Jeder Kraftstofffilter dient zum Reinigen von Kraftstoff (Benzin, Dieselkraftstoff, Gas) von festen Schmutzpartikeln, etwas Feuchtigkeit und Paraffin (für Dieselkraftstoff). Dies ist notwendig, um die Elemente des Kraftstoffsystems des Fahrzeugs zu schützen. Dies gewährleistet nicht nur den normalen Betrieb, sondern verlängert auch die Lebensdauer des gesamten Kraftstoffsystems.

Der Kraftstofffilter ist ein Verbrauchselement, das nach einem Ausfall nicht wiederhergestellt werden kann und in jedem Fall regelmäßig ausgetauscht werden muss, egal wie teuer es ist.

Anzeichen von Filterverstopfung

Viele Autofahrer interessieren sich für die Frage, ob der Kraftstofffilter verstopft ist und welche Symptome damit einhergehen. Und hier gibt es unabhängig vom Motortyp eine Reihe allgemeiner Anzeichen, anhand derer festgestellt werden kann, dass der Kraftstofffilter ganz oder teilweise außer Betrieb ist. Es ist jedoch erwähnenswert, dass die folgenden Symptome auch auf andere Pannen im Fahrzeug hinweisen können. Die Anzeichen für Verstopfung sind also:

  • Reduziert die Motorleistung. Darüber hinaus beim Arbeiten in allen Modi - beim Beschleunigen, beim Bergauffahren, beim Transport von Fracht. Die Gefühle für den Fahrer ähneln denen, wenn der Motor "trabt". Diese Phänomene werden durch eine unzureichende Kraftstoffmenge im Luft-Kraftstoff-Gemisch verursacht.
  • Erhöhter Kraftstoffverbrauch.
  • "Floating" -Werte der Leerlaufdrehzahl. Die Drehzahl nimmt in der Regel grundlos bis zum vollständigen Abstellen des Motors ab.
  • Der Motor startet nicht. Dies ist im am meisten "vernachlässigten" Fall möglich, wenn der Filter kritisch verstopft ist und nicht zulässt, dass die zum Betreiben des Motors erforderliche Kraftstoffmenge durch sich selbst fließt.

Einige Autos haben eine Anzeige direkt auf dem Armaturenbrett oder Bildschirm, die den Fahrer darüber informiert, dass der Kraftstoff gewechselt werden muss. Beachten Sie, dass ein verstopftes Filterelement die Belastung der Kraftstoffpumpe erheblich erhöht. Es beginnt "wegen Verschleiß" zu arbeiten, und dies reduziert seine Gesamtressource und droht zusammenzubrechen. Dies gilt auch für Dieselhochdruckpumpen (Hochdruckkraftstoffpumpen). Ein verstopfter Kraftstofffilter verstopft auch die Einspritzdüsen, sowohl Benzin als auch Diesel.

Was ist der Kilometerstand, um den Kraftstofffilter zu wechseln?

Alle Autohersteller geben deutlich an, bei welchem ​​Kilometerstand oder nach wie langer Zeit der Kraftstofffilter gemäß den Vorschriften gewechselt werden muss.

In der Regel beträgt die Kilometerleistung eines Autos etwa 30 bis 60.000 Kilometer oder alle zwei Jahre (je nachdem, welche Bedingung zuerst erfüllt wird). Die genauen Werte hängen von der jeweiligen Marke der Maschine ab und müssen in der technischen Dokumentation (Handbuch) im Abschnitt Wartungsplan näher erläutert werden. In den nördlichen Regionen der Russischen Föderation kann das Kilometerintervall unter Berücksichtigung der Wetterbedingungen und der Kraftstoffqualität auf 10 bis 20.000 Kilometer verkürzt werden.

Wenn der Filter vor Beginn des geplanten Austauschs verstopft ist, muss er außerplanmäßig ausgetauscht werden . Dies gilt insbesondere dann, wenn Kraftstoff von zweifelhafter Qualität in den Tank gegossen wurde.

Was sind die Kraftstofffilter

Um die Antwort auf die Frage zu finden, welcher Kraftstofffilter gewählt werden soll, ist es sinnvoll, die möglichen Typen herauszufinden. In der Tat werden sie je nach Kraftstoffsystem und Filter mit unterschiedlichen Filtrationsgraden unterschiedlich hergestellt. Also sind sie:

Vergaser . Installiert an geeigneten Benzinmotoren in unmittelbarer Nähe des Vergasers. Ihr Design ist am einfachsten und die Reinigung am unhöflichsten. Solche Kraftstofffilter sind erforderlich, um 5 ... 25% der Partikel mit einer Größe von 3 ... 5 Mikrometern zu reinigen.

Injektion . Installiert an Einspritzbenzinmotoren im Gastank oder unmittelbar danach draußen. Sie haben eine bessere Filterfähigkeit als Vergaser. Mit ihrer Hilfe werden Schmutzpartikel mit einer Größe von 10 Mikrometern oder mehr herausgesiebt (hängt auch vom jeweiligen Filter ab). Es ist wichtig, dass solche Filter bei einem Druck von ca. 3… 4 bar arbeiten können.

Der Filtrationsgrad hängt vom Einspritzsystem ab:

  • Verteilungsinjektion - 25 ... 65% für Partikel 3 ... 5 Mikrometer;
  • traditionelle Direkteinspritzsysteme - 48 ... 70% für Partikel 3 ... 5 Mikrometer;
  • die neuesten Direkteinspritzsysteme - 85 ... 95% für Partikel 3 ... 5 Mikrometer.

Diesel . Die komplexesten Kraftstofffilter, da sie nicht nur Schmutzpartikel, sondern auch Wasser und Paraffin herausfiltern sollen. Ein moderner 2-Mikron-Kraftstofffilter sollte herausfiltern, da die Ausrüstung genauer ist und unter hohem Druck arbeitet. Bitte beachten Sie, dass ältere ("klassische") Dieselsysteme bei Drücken von bis zu 2000 bar betrieben wurden, während moderne Common-Rail-Systeme Drücke von bis zu 2500 bar entwickelten. Dementsprechend müssen die Kraftstofffilter so ausgelegt sein, dass sie damit arbeiten.

In ähnlicher Weise wird für Dieselfilter eine Filtrationsabstufung angenommen:

  • für klassische Motoren des alten Modells - 25 ... 65% für Partikel 3 ... 5 Mikrometer;
  • für klassische Common-Rail-Systeme - 85 ... 95% für Partikel 3 ... 5 Mikrometer;
  • für die neuesten Common-Rail-Systeme - 98% für 2-Mikron-Partikel (sogenannte 2-Mikron-Kraftstofffilter).

Unabhängig von der Art des Kraftstofffilters müssen sie bis zu 95% der im Kraftstoff vorhandenen Feuchtigkeit filtern. Tatsächlich werden viele der angegebenen Werte überschätzt, und nur wenige Hersteller sind in der Lage, Filter mit einer derart hohen Leistung herzustellen.

Der Gerätetyp ist jedoch das erste, aber nicht das einzige Kriterium, anhand dessen bestimmt wird, welches am besten für die Installation eines Kraftstofffilters geeignet ist.

Auswahlkriterien filtern

Neben der Unterteilung in Motortypen werden Filter auch nach der Feinheit der Abschirmung unterschieden. Dieser Indikator wird als Prozentsatz ausgedrückt und zeigt deutlich an, wie viel Schmutz durch den Filter gelangt, den dieser auffangen kann. Es gibt drei Arten von Feinheiten bei Aussetzern:

  • Mitte. Filter filtern 50% der Partikel der Größe heraus, für die sie ausgelegt sind.
  • Nominal. In ähnlicher Weise werden 95% der Partikel herausgesiebt.
  • Absolut. Ähnlich - 100%.

In der Praxis gibt der Hersteller direkt auf der Produktverpackung an, dass beispielsweise „die nominelle Siebfeinheit 10 Mikrometer beträgt“. Dies bedeutet, dass dieser Kraftstofffilter 95% der Partikel herausfiltern kann, deren Größe 10 Mikrometer oder mehr beträgt.

Der nächste wichtige Faktor, wenn Sie nicht wissen, welchen Kraftstofffilter Sie kaufen sollen, ist die Qualität des Produkts. Sie müssen also sorgfältig prüfen:

  • Die Qualität des Papiers. Leider ist es fast unmöglich, diesen Faktor visuell zu bestimmen (insbesondere wenn es sich nicht um einen Einsatz und einen versiegelten Kolben aus Metall oder Kunststoff handelt). Versuchen Sie das Papier jedoch nach Möglichkeit durch Berühren. Wenn das Papier von schlechter Qualität ist, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass kleine Flusen vom Filterelement getrennt werden, das anschließend in das Kraftstoffsystem gelangt. Und wenn dies für Vergasermotoren nicht so beängstigend ist, dann für Einspritzmotoren und noch mehr für Dieselmotoren, ist es sehr kritisch.
  • Wicklungsdichte. Dies kann visuell oder durch Berühren bestimmt werden. Wenn der Hersteller Material eingespart und nicht genügend Papier im Filter verwendet hat (dh die Wicklungsdichte ist gering), ist auch der Filtrationsgrad unzureichend. Es ist ratsam, einen Filter mit einer ausreichenden Dichte des Filterelements zu kaufen.
  • Schneller Filterfehler. Insbesondere wird in einigen Fällen festgestellt, dass der Filter schnell mit großen Schmutzpartikeln aus dem Kraftstoff verstopft wird. Wenn dies über den gesamten Bereich des Filterelements geschieht, müssen Sie auf die Verwendung von Benzin oder Dieselkraftstoff geringer Qualität verzichten. Wenn nur in einem Bereich eine Verstopfung auftritt, weist dies auf eine geringe Qualität des Filterelements hin.

Ein sehr wichtiges Problem bei der Auswahl eines bestimmten Filters ist seine Höhe. Der Einsatz (Patrone) muss genau in das "Glas" (Sitz) passen. Ein kleines Spiel, sogar 5 mm, kann langfristig schwerwiegende Folgen haben, bis zum vollständigen Ausfall der Injektoren. Sehr oft stellte sich beim Öffnen der versiegelten Kraftstofffilter heraus, dass das Filterelement nicht modifiziert wurde.

Und eine der wichtigsten Fragen ist natürlich, welches Unternehmen der beste Kraftstofffilter ist. Schließlich unterscheiden sich Produkte verschiedener Marken nicht nur im Preis, sondern auch in den Betriebseigenschaften sowie in den Verwendungsmerkmalen.

Kraftstofffilterübersicht

Das Folgende ist eine Liste beliebter Marken, unter denen Kraftstofffilter für Benzin- und Dieselmotoren hergestellt werden. Das Rating bewirbt keine der darin vertretenen Marken, sondern wurde nur auf der Grundlage des Feedbacks von Autofahrern erstellt. Die folgenden Kraftstofffilter eignen sich am besten für Diesel- und Benzinmotoren.

MANN

Mann-Filter Kraftstofffilter werden von der deutschen Firma FilterwerkMann + Hummel GmbH hergestellt, einem der größten Hersteller von Filterelementen in der Europäischen Union. Filter werden als Originalteile für Fahrzeuge geliefert, die unter den Marken Mercedes-Benz, BMW, Volkswagen, Audi, Opel, Ford, Volvo, Saab, Nissan, Citroen, RENAULT, Peugeot, Fiat, Sitz, Komatsu, Caterpillar, Iveco, Rolls- hergestellt werden. Royce, Porsche, Jaguar, Lombargini und andere.

Zahlreiche Überprüfungen und Tests von proaktiven Autofahrern zeigen, dass Mann-Filter tatsächlich eine der besten Lösungen für moderne Motoren sind. Sie bieten einen langfristigen Betrieb, selbst wenn minderwertiger Haushaltskraftstoff verwendet wird. Das Papier ist sehr dick und die Verarbeitung ist ausgezeichnet.

Von den Mängeln ist nur der hohe Preis der Filter festzustellen, der mit dem Original vergleichbar ist. Dies wird jedoch durch eine lange Lebensdauer sowie einen zuverlässigen Schutz der Elemente des Kraftstoffsystems ausgeglichen. Die billigsten Filter zu Beginn des Jahres 2019 kosten etwa 300 Rubel.

BOSCH

Unter dem Warenzeichen BOSCH werden auch hochwertige Kraftstofffilter für Diesel- und Benzinmotoren hergestellt. Es ist zu beachten, dass in BOSCH-Verpackungsprodukten, die von der oben genannten Firma Mann-Filter hergestellt werden, häufig Produkte zum Verkauf angeboten werden. Die Qualität dieser Filter ist jedoch etwas schlechter als die von MANN. Stimmt, und der Preis ist etwas niedriger. Und eine weitere interessante Tatsache, dass die Qualität des Boshevsky-Kraftstofffilters vom Land des Herstellers abhängt, kaufen Sie nur die in Europa hergestellten. Und Vorsicht vor Fälschungen, es gibt einige.

Tests, einschließlich der Demontage versiegelter Patronen, Kraftstofffilter "Bosch" haben gezeigt, dass sich im Inneren ein hochwertiges Filterelement befindet, das auf dickem Papier in ausreichender Menge basiert und in der Dokumentation angegeben ist.

Filtron

Filtron-Kraftstofffilter werden von einem gleichnamigen Unternehmen hergestellt, dessen Produktionsstätten sich in Polen befinden. Filtron ist einer der größten europäischen Hersteller einer Vielzahl von Filtern. Insbesondere werden seine Produkte von Autoherstellern wie Ford, Volkswagen, Seat, GM, Fiat, LandRover und anderen verwendet. Filtron war das erste Unternehmen in der Filtrationsindustrie in Polen, das ein Qualitätsmanagementsystem implementierte, das die Anforderungen von ISO / TS 16949 erfüllt.

Filtron-Kraftstofffilter sind Filterelemente von sehr hoher Qualität, die in nahezu jedes Auto eingebaut werden können (entsprechend den Abmessungen und anderen Parametern). Der Vorteil der Marke ist eine breite Palette von hergestellten Filtern. Unter den Mängeln kann man das Vorhandensein von Fälschungen auf dem Markt und ziemlich hohe Kosten feststellen. Daher ist es besser, einen Filtron-Kraftstofffilter in einem vertrauenswürdigen Geschäft zu kaufen. Der Durchschnittspreis für einen Filter beginnt bei 300 Rubel und mehr.

Mahle

Mahle-Kraftstofffilter sind nach den zahlreichen positiven Bewertungen im Internet einer der qualitativ hochwertigsten und gefragtesten Filter in ihrem Marktsegment. Solche Filter werden nicht nur in Autos, sondern auch in Nutzfahrzeugen installiert. Beispielsweise werden Filter dieser Marke als Original in Volkswagen Fahrzeuge eingebaut. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen und Produktionsstätten in verschiedenen Teilen der Welt - in Europa, Amerika und Asien. Daher kann das Herkunftsland für verschiedene Fahrzeuge unterschiedlich sein.

Einer der technologischen Vorteile dieser Filter ist die Verwendung von Wellpappe bei ihrer Herstellung. Diese Technologie verhindert das Zusammenfalten der Platten und gewährleistet einen qualitativ hochwertigen Filtrationsprozess. Das Originalgehäuse ist immer von hoher Qualität und die Menge an Filterpapier ist ziemlich groß. Wie die meisten bekannten Marken hat Makhle einen Nachteil - einen hohen Preis. Der einfachste und billigste Filter ist zu einem Preis von bis zu 300 Rubel erhältlich, der Rest ist viel teurer.

Delphi

Delphi verfügt über Niederlassungen und Produktionsstätten in 33 Ländern weltweit. Dementsprechend können Kraftstofffilter in verschiedenen Ländern hergestellt werden. Es wird darauf hingewiesen, dass es besser ist, Delphi-Filter in ein Kraftstoffsystem einer ähnlichen Marke einzubauen. Dies gewährleistet eine maximale Reinigung und einen normalen Betrieb des Systems und des gesamten Motors insgesamt. Die Kraftstofffilter von Delphi enthalten Muster für den Einbau in PKW, SUV und LKW. Das Sortiment ist sehr breit.

Die Bewertungen der Delphi-Produkte sind überwiegend positiv. Negative Bewertungen werden häufig von Autobesitzern verfasst, die sie entweder in das falsche Kraftstoffsystem eingebaut oder die Empfehlungen anderer Hersteller vernachlässigt haben. Daher kann diese Marke sowohl als Originalprodukt als auch als Service nach der Garantie empfohlen werden.

Von den Mängeln der Marke Delphi ist nur eine große Anzahl von Fälschungen erwähnenswert. Gegenwärtig schützt das Unternehmen Verpackungen jedoch zuverlässig durch hochwertigen Druck sowie durch Anwenden eines QR-Codes auf seine Oberfläche. Dadurch kann die Echtheit des Produkts direkt über das Internet überprüft werden.

UFI

UFI stellt verschiedene Filterelemente her, darunter Kraftstofffilter unter seiner eigenen Marke. Die meisten Produktionsstätten des Unternehmens befinden sich in Italien, aber es gibt Niederlassungen in anderen europäischen Ländern sowie in den USA. Filter "UFI" sind von sehr hoher Qualität und Zuverlässigkeit. Dies wird durch die Verwendung der Filter dieser Marke in den Sportwagen von Ferrari bestätigt, die an den "Formel 1" -Rennen teilnehmen. Wie alle früheren Autohersteller verwenden sie häufig den Filter dieses Unternehmens als Original für ihre Autos.

Die Qualität der UFI-Kraftstofffilter wird auch durch zahlreiche positive Bewertungen von Autobesitzern bestätigt, die bereits die Möglichkeit hatten, diese Produkte zu verwenden. Sie filtern hervorragend. Die Auswahl an Filtern von UFI ist extrem groß, und Sie können ein Gerät für die meisten modernen Autos auswählen.

Die Marke hat zwei traditionelle Nachteile - einen hohen Preis und eine große Anzahl von Fälschungen. Das Unternehmen bekämpft erfolgreich Fälschungen, indem es regelmäßig neue Schutzgrade für Originalprodukte einführt. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der offiziellen Website des Unternehmens. Was den Preis betrifft, kosten die billigsten Filter etwa 300 Rubel oder mehr.

Sakura

Die Marke Sakura gehört der indonesischen Firma ADR Group. Jährlich werden unter der genannten Marke rund 100 Millionen verschiedene Filter hergestellt, hauptsächlich für japanische und südkoreanische Autos. Die Vorteile der Kraftstofffilter "Sakura" sind eine recht gute Qualität und ein relativ niedriger Preis im Vergleich zu europäischen Gegenstücken.

Von den Mängeln ist es sinnvoll, nur eine große Anzahl von Fälschungen auf dem Markt festzustellen. Beim Kauf müssen Sie also auf das Vorhandensein von Zweifarbendruck auf der Schachtel, die Qualität des Drucks selbst, das Vorhandensein eines Produktcodes sowie einen Barcode mit einem proprietären Präfix achten. Auf der Originalverpackung in ihrer Sprache finden sich immer Dankesworte für den Kauf.

Wie man eine Fälschung unterscheidet

Viele in Autos verwendete Verbrauchsmaterialien sind gefälscht. Kraftstofffilter sind keine Ausnahme. Darüber hinaus finden sich Fälschungen nicht nur in teuren Marken, sondern auch in Produkten der mittleren und noch niedrigeren Preiskategorien. Fälschungen werden in der Regel in China oder sogar in der Russischen Föderation hergestellt. Um das Risiko des Kaufs gefälschter Filter zu minimieren, müssen einige einfache Regeln befolgt werden:

  • Filteraussehen. Alle Originalhersteller achten auf die Qualität der Karosserie und des Filterelements der genannten Produkte. Dementsprechend ist es notwendig, das Filtergehäuse vor dem Kauf sorgfältig zu überprüfen. Es muss sorgfältig gemacht werden. Es ist wünschenswert, dass der Körper Informationen über die technischen Parameter des Filters, die Gravur / Prägung und das Herstellerlogo enthält.
  • Das Aussehen der Verpackung. Gute Hersteller von Automobil-Verbrauchsmaterialien sparen nie an der Qualität ihrer Verpackungen. Der Druck auf der Originalverpackung ist also immer von hoher Qualität. Dies gilt für Drucke, Zeichnungen und Schriftarten (sie sollten nicht "schwebend" sein). Das Vorhandensein von Grammatikfehlern in der Beschreibung und / oder das Vorhandensein von Fremdzeichen, beispielsweise Hieroglyphen, ist nicht zulässig. Das Logo auf der Verpackung muss immer dem Hersteller oder der Verpackungsfirma entsprechen.
  • Verfügbarkeit von Dichtungen. Daher sind Original-Kraftstofffilter normalerweise immer mit zusätzlichen Dichtungen (falls erforderlich) ausgestattet, um die Dichtheit des Kraftstoffsystems sicherzustellen. Sie bestehen aus speziellem, kraftstoffbeständigem Gummi. Obwohl diese Tatsache vom jeweiligen Hersteller und beim Kauf abhängt, müssen Sie den Verpackungsinhalt lesen.
  • Preis. Sie können ehrlich gesagt keine billigen Kraftstofffilter kaufen, da diese entweder von sehr schlechter Qualität sind oder einfach eine reine Fälschung sind. Es ist sinnvoll, Produkte aus der mittleren oder höheren Preisklasse zu kaufen. Dies gilt insbesondere für Einspritzmotoren von Business-Class-Autos und Autos mit Dieselmotoren. Nachdem der Autobesitzer einmal am Filter gespart hat, kann er in Zukunft teure Reparaturen an Motorelementen, insbesondere an seinem Kraftstoffsystem, vornehmen.
  • Steckdosen. Es ist besser, die Dienste vertrauenswürdiger Geschäfte zu nutzen, die alle Genehmigungen für das Recht auf Handel haben. Darüber hinaus ist es wünschenswert, dass die Steckdose der offizielle Vertreter eines bestimmten Herstellers von Kraftstofffiltern ist. Vermeiden Sie fragwürdige Verkaufsstellen mit kleinen Mengen.

Alle führenden Filterhersteller schützen ihre Originalprodukte mit moderner Technologie. Es gibt viele solcher Optionen, angefangen beim Senden von SMS-Nachrichten mit einem Code auf der Verpackung bis hin zur Überprüfung der Originalität mithilfe eines QR-Codes mit einem Besuch auf der offiziellen Website des Herstellers. Solche Ansätze schließen praktisch die Möglichkeit des Kaufs gefälschter Produkte aus.

Fazit

Der Kraftstofffilter sollte in erster Linie nach den Anforderungen Ihres Fahrzeugherstellers ausgewählt werden. In der Dokumentation sind die technischen Parameter einschließlich der Abmessungen, die der Filter erfüllen muss, klar angegeben. Der zweite wichtige Parameter ist die Marke des Filters. In diesem Fall ist es am besten, einen Original-Kraftstofffilter oder ein Analogon aus der mittleren oder höheren Preisklasse zu kaufen. Vermeiden Sie billige Filter, sie sind offensichtlich von schlechter Qualität! Welche Art von Kraftstofffilter installieren Sie in Ihrem Auto? Teilen Sie diese Informationen in den Kommentaren.