Wie man den Stoßfänger selbst lackiert. 7 grundlegende Schritte beim Lackieren eines Kunststoffstoßfängers mit eigenen Händen

Es ist ziemlich problematisch, den Stoßfänger ohne gute Erfahrung selbst zu lackieren. Es ist wichtig, nicht nur einen geeigneten Raum zu haben, sondern auch die Werkzeuge sowie die Möglichkeit, die passende Farbe auszuwählen. Um einen Kunststoffstoßfänger zu lackieren, müssen Sie einen Primer (Primer) speziell für Kunststoff kaufen. Wenn es sich um einen alten Stoßfänger handelt, müssen Sie auch einen Kitt für Kunststoff verwenden. Dazu natürlich ein Schleifer, Schleifpapierkreise und eine Spritzpistole, obwohl man mit Sprühdosen auskommen kann, wenn Qualität nicht das Hauptziel ist. Wenn alles vorhanden ist, was Sie benötigen, und Sie immer noch versuchen, den Stoßfänger mit Ihren eigenen Händen zu lackieren, ist es sehr wichtig, die Abfolge der Aktionen und die Nuancen des Verfahrens zu kennen. Es spielt keine Rolle, ob es sich um eine lokale Lackierung oder eine vollständige Lackierung eines Kunststoffstoßfängers handelt.

3 Hauptschritte beim Lackieren eines Stoßfängers

Erforderliche Materialien und Werkzeuge zum Malen

  • ein Entfetter (nach jeder Schleifphase), und es ist am besten, ein spezielles zu kaufen, um mit Kunststoffoberflächen zu arbeiten, sowie mehrere Servietten.
  • Grundierung für Kunststoff oder wie sie sagen Grundierung (200 Gramm).
  • Schleifpapier, um sowohl unmittelbar vor dem Grundieren als auch nach dem Grundieren des Stoßfängers vor dem Lackieren abzuwischen (Sie benötigen P180, P220, P500, P800).
  • eine richtig abgestimmte Spritzpistole, ausgewählte Farbe (300 Gramm) und Lack für den endgültigen Akkord. Ohne eine Spritzpistole können Sie alle erforderlichen Vorgänge mit einer Spritzdose ausführen, aber alle Lackierungen eines Stoßfängers mit einem Spritzgerät können nur in lokalen Bereichen verwendet werden.
Denken Sie daran, dass Sie zu Beginn der Lackierarbeiten eine Schutzausrüstung haben müssen, nämlich Verschleiß, Gesichtsschutz und Schutzbrille.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Lackieren des Stoßfängers

Zunächst müssen Sie sich für die Art der ausgeführten Arbeit entscheiden. Stellen Sie den Arbeitsumfang basierend auf dem Zustand des Stoßfängers ein. Ist es ein neuer oder ein alter Stoßfänger, der erforderlich ist, um sein ursprüngliches Aussehen wiederherzustellen, muss der Stoßfänger repariert oder sofort mit dem Lackieren begonnen werden? Abhängig von der Bedingung und der jeweiligen Aufgabe hat das Verfahren zum Lackieren des Stoßfängers seine eigenen Anpassungen und unterscheidet sich geringfügig. In jedem Fall müssen Sie den Stoßfänger gründlich waschen und mit einem Entfetter behandeln.

Lackierung des neuen Stoßfängers

  1. Wir reiben den P800 mit Sandpapier, um die Rückstände des Versandöls und kleinere Mängel zu beseitigen. Danach entfetten wir das Teil.
  2. Grundierung mit Zweikomponenten-Acrylgrundierung. Der Stoßfänger ist in zwei Schichten grundiert (die Häufigkeit des Aufbringens der nächsten Schicht ist abhängig von der Trocknung erforderlich, damit die Schicht matt wird). Wenn Sie in dieser Angelegenheit kein Meister sind, wird empfohlen, vorgefertigten Boden zu kaufen und ihn nicht in den gewünschten Anteilen zu verdünnen.
  3. Wischen Sie den Boden ab oder waschen Sie ihn, wie sie sagen, mit Sandpapier P500-P800, damit die Grundschicht der Farbe gut am Kunststoff haftet (häufig wird er nicht abgewaschen, sondern einfach leicht mit Sandpapier auf einer trockenen Oberfläche gerieben, und dann abblasen).
  4. Mit Druckluft blasen und die Oberfläche vor dem Auftragen der Grundierung entfetten.
  5. Tragen Sie Bouza auf und tragen Sie im Abstand von 15 Minuten ein paar weitere Farbschichten auf.
  6. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass keine Mängel und Pfosten vorhanden sind, tragen Sie Lack auf, um dem lackierten Stoßfänger Glanz zu verleihen.
Um den Stoßfänger richtig zu lackieren, müssen alle Roboter in einem sauberen, warmen Raum ohne Zugluft hergestellt werden. Andernfalls kann der Staub alles ruinieren und Sie können nicht ohne Polieren auskommen.

Reparatur und Lackierung eines alten Stoßfängers

Etwas anders als im ersten Fall, da zusätzlich einhundert separate Stellen mit einem Kitt für Kunststoff bearbeitet werden müssen, besteht ein zusätzlicher Schritt darin, Fehler zu beseitigen, möglicherweise Kunststofflöten.

  1. Es ist notwendig, das Teil gut zu waschen, und dann reinigen wir mit P180-Schleifpapier die Oberfläche und entfernen die Farbschicht auf dem Boden.
  2. Wir blasen es mit Druckluft, behandeln es mit Anti-Silikon.
  3. Der nächste Schritt besteht darin, alle Unregelmäßigkeiten mit einem Kitt auszugleichen (es ist besser, einen speziellen Kitt für die Arbeit mit Kunststoffteilen zu verwenden). Nach dem Trocknen zuerst mit P180-Schleifpapier abwischen, dann auf kleinere Mängel untersuchen und mit einem Endkitt abschließen, der mit P220-Schleifpapier abgerieben wird, um eine perfekt glatte Oberfläche zu erhalten.

    Achten Sie darauf, zwischen den Kittschichten zu schleifen, zu blasen und mit einem Entfetter zu verarbeiten.

  4. Grundierung des Stoßfängers mit einem einkomponentigen schnell trocknenden Primer und nicht nur die Bereiche, in denen der Füllstoff geschliffen und aufgetragen wurde, sondern auch die Bereiche mit alter Farbe.
  5. Nach dem Auftragen von zwei Schichten bedecken wir den Kitt mit 500 Sandpapier.
  6. Oberfläche entfetten.
  7. Wir fahren direkt mit dem Lackieren des Stoßfängers fort.

selbstlackierender Stoßfänger

Malnuancen zu berücksichtigen

  • Beginnen Sie nur mit der Arbeit an einem gut gewaschenen und sauberen Stoßfänger.
  • Beim Entfetten des Stoßfängers werden zwei Arten von Tüchern verwendet (nass und trocken).
  • Wenn Selbstmalarbeiten mit einem Stoßfänger asiatischen Ursprungs ausgeführt werden, muss dieser gründlich entfettet und gut eingerieben werden.
  • Verwenden Sie zum Trocknen der Farbe keinen Fön oder eine andere Heiztechnik.
  • Wenn Sie mit Acryllack arbeiten, müssen Sie die mitgelieferten Anweisungen befolgen. Bevor Sie den Stoßfänger selbst lackieren, müssen Sie daher auch alle Anweisungen für Kitt, Grundierung und Farbe sorgfältig lesen.
  • Mit der Bildung von Flecken und Shagreens während des Malens lohnt es sich, es auf einem nassen, wasserfesten Schleifpapier zu schleifen und die gewünschte Stelle zu polieren.

Wie Sie sehen können, ist es nicht so einfach, den Stoßfänger selbst zu lackieren und dabei die richtige Technologie zu verwenden, da nicht jeder über einen Kompressor, eine Spritzpistole und eine gute Garage verfügt. Aber wenn dies für Sie selbst ist, wo die Qualitätsanforderungen noch geringer sein können, dann ist es in einer normalen Garage, die eine Dose Farbe und Grundierung gekauft hat, durchaus in der Macht eines jeden, den Stoßfänger vor Ort zu streichen.

Verfasser: Ivan Matieshin