3 Möglichkeiten, Farbfilme von Autoglas zu entfernen

Das Abtönen von Autoglas ist ein ziemlich komplexer technologischer Prozess, bei dem die Gläser mit einem speziellen Farbfilm abgedunkelt oder gesprühtes oder einfach farbiges Glas eingesetzt wird. Viele Autofahrer fragen sich, wie sie den alten Farbton von der Autoglasscheibe entfernen und mit improvisierten Mitteln einen neuen aufkleben können. Versuchen wir daher, ihnen dabei zu helfen, herauszufinden, wie dies getan wird.

Betrachten Sie Fragen mit folgendem Inhalt:

  • Gründe für den Rücktritt
  • Möglichkeiten zum Entfernen von Farbtönen auf Glas
  • Mit Entfernen der Tönung von der Heckscheibe
  • Methoden zum Entfernen von Leim
  • Nützliche Tipps zur Pflege von getöntem Glas

Entfernen der Tönung vom Glas

Gründe für das Entfernen des Films

Das Abreißen des Farbfilms ist ein sehr mühsamer Prozess, der nicht weniger ernst genommen werden muss als das Verkleben. Die Entfernungsmethoden hängen also weitgehend von dem Grund ab, aus dem Sie den alten Farbton entfernen müssen. Da relativ frisch geklebte Folie viel leichter zu entfernen ist als alte. Machen wir uns also mit den häufigsten Gründen für die Entfernung vertraut.

Gründe für das Entfernen des Films :

  1. Wenn Sie feststellen, dass der Film zu verblassen beginnt, sich ablöst oder sich Defekte gebildet haben , z. B. Luftblasen, oder einfach seine Farbe geändert hat , ist es klar, dass es keinen Sinn macht, ihn auf dem Film zu belassen Glas, weil es ohnehin schon seine Funktionen und das Aussehen verloren hat. Grundsätzlich kann es zu Farbveränderungen kommen, wenn nichtmetallische Farbstoffe in der Tönung verwendet werden, und das Auftreten von Blasen wiederum aufgrund einer schlechten Haftung der Tönung am Fenster oder eines Klebstoffs von schlechter Qualität.Blasen auf Farbton
  2. Wenn Sie nach dem Kauf eines Autos feststellen, dass der Film zu dunkel ist, muss er ebenfalls geändert werden, da er möglicherweise nicht den Standards entspricht. Die Verkehrsregeln besagen, dass das Abtönen von Glas nur in zulässigen Normen zulässig ist, dh die Lichtdurchlässigkeit der Windschutzscheibe sollte 75% nicht unterschreiten , bei allen anderen Gläsern liegt die Untergrenze bei 70%. Außerdem darf sich an der Windschutzscheibe ein Lichtschutzstreifen befinden, der nicht breiter als 15 cm ist . Wenn Sie von Verkehrspolizisten auf der Straße angehalten werden und diesen Verstoß bemerken, können Sie die entsprechenden Sanktionen in Form einer Geldstrafe nicht vermeiden.
  3. Das Entfernen der Tönung ist auch erforderlich, wenn ein Chip oder Riss auf dem Glas auftritt und sich nicht weiter ausbreitet. Sie werden ihn entfernen.

Was sind die Möglichkeiten, um Toning zu entfernen

Idealerweise können Sie im Idealfall einen speziellen Service bei einem Autoservice in Anspruch nehmen, um sich nicht vom Entfernen des Films täuschen zu lassen. Aber der Preis ist in letzter Zeit so weit gestiegen, dass es unmöglich ist, alles selbst zu machen. Viele Autoenthusiasten denken fälschlicherweise, dass es sehr einfach ist, den Film selbst zu entfernen, und sie irren sich sehr. Um dies effizient zu tun, müssen Sie einige wichtige Punkte kennen, auf die weiter eingegangen wird.

Entfernen der Tönung von Autoglas

Überlegen Sie daher, wie Sie den Farbfilm entfernen :

  1. Durch Erhitzen mit einem Industriefön oder Dampferzeuger.
  2. Ohne mit Seifenwasser zu erhitzen.
  3. Mit Ammoniak.

Sie können jede dieser Methoden verwenden, um den Film von Ihren Autofenstern zu entfernen.

Das Unternehmen, das Tönungsfolien herstellt, spielt ebenfalls eine sehr wichtige Rolle. Die Meinungen über die chinesische Tönung sind unterschiedlich, jemand sagt, dass sie schlecht entfernt ist, und für jemanden hält sie überhaupt nicht. Zum Beispiel ist die Qualität chinesischer Filme laut Kundenrezensionen viel schlechter als die anderer Hersteller. Daher ist die Antwort auf die Frage, wie die alte chinesische Tönung entfernt werden kann, offensichtlich, viel schwieriger, länger und aufwändiger als bei der üblichen, insbesondere wenn sie auch uralt ist. Im Übrigen müssen Sie nach dem allgemein anerkannten Algorithmus handeln.

Farbton durch Erhitzen entfernen

Wie können Sie den alten Farbton abstreifen, fragen Sie. Um die alte Tönung Film zu entfernen, müssen Sie zuerst die notwendigen Werkzeuge, wie zum Beispiel ein Industrie- oder Haushalts vorbereiten Haartrockner , obwohl ein Dampferzeuger oder andere Haushaltsgeräte , die Wärme abstrahlen kann auch zum Heizen verwendet werden kann (in einigen Fällen, sie schaffen es sogar, es mit einem Bügeleisen zu erhitzen).

Bei Verwendung eines industriellen Haartrockners ist es ratsam, dies nicht zu übertreiben, damit das Glas nicht platzt oder sich verformt und der Farbfilm nicht schmilzt . Entfernen von Toning mit einem industriellen Haartrockner

Entfernung mit einem Industriefön

Entfernen der Tonung mit einem Dampferzeuger

Ausbau mit einem Dampferzeuger

Vorsichtsmaßnahmen beim Aufwärmen des Films müssen beachtet werden, da es später nicht so einfach ist, ihn zu entfernen, sondern Sie ihn abkratzen müssen. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir außerdem, alle dekorativen Elemente zu entfernen.

Mit Hilfe eines Dampferzeugers kann der Film viel schneller und besser entfernt werden , da der Düse unter Druck heißer Dampf zugeführt wird. Dadurch kann nicht nur der Film, sondern auch die Klebeschicht entfernt werden. Es ist zu beachten, dass diese Methode zwar sehr effektiv ist, jedoch nicht sicher, da der Dampferzeuger bei einer sehr hohen Temperatur arbeitet , die nicht nur das Glas, sondern auch die eigene Gesundheit gefährden kann.

Als nächstes präsentieren wir detailliertere Anweisungen zum Entfernen des Films mit einem Fön :

  1. Zunächst müssen Sie den Film gut erwärmen, damit er ohne großen Aufwand hinter dem Glas zurückbleibt, ohne eine Klebstoffschicht zu hinterlassen. Wenn er jedoch verbleibt, spielt es keine Rolle, dann kann er zusätzlich entfernt werden. Hauptsache, das ist Der Film wird mit einer Klinge gefälscht. Wichtig! Während des Betriebs des Haartrockners müssen Sie sicherstellen, dass keine heiße Luft auf die Gummi- und Kunststoffteile des Fahrgastraums gelangt, um diese nicht zu beschädigen.

    Selbstentfernung der Tönung von Autoglas

  2. Der zweite wichtige Punkt beim Entfernen ist das Temperaturregime. Es sollte nicht anders sein, da der Temperaturabfall das Glas negativ beeinflussen kann. Infolgedessen beginnt es zu reißen. Daher ist es besser, solche Arbeiten in der warmen Jahreszeit durchzuführen . Experten empfehlen , um das Glas zu 40 erhitzen ° C , ist es bei dieser Temperatur , dass der Kleber weich werden wird , und der Film wird nicht schmelzen.
  3. Nach dem Aufwärmen mit einem Messer müssen Sie den Film vorsichtig an den Rändern abhebeln und versuchen, ihn auf diese Weise zu entfernen. Sie müssen langsam handeln, da möglicherweise Kleberpartikel auf dem Glas verbleiben, die anschließend mit Reinigungsmitteln gewaschen werden müssen .

Um besser zu verstehen, wie der alte Farbton entfernt wird, sehen Sie unten die Videoanweisung.

Tönung ohne Erhitzen entfernen

Entfernen der Tönung mit Seifenwasser

Die Frage, wie die alte Tönung ohne Haartrockner entfernt werden kann, wird von den Autofahrern gestellt, die kein solches Werkzeug haben. Und ihr allererster Fehler ist der bloße Gedanke, dass es viel einfacher ist, den Film zu entfernen, wenn er sich ablöst, als im umgekehrten Fall. Manchmal ist es am einfachsten, nur an dem hervorstehenden Teil der Tönung zu ziehen, der sich später einfach löst und keine Filmstücke zum weiteren Entfernen zurücklässt. Dies bedeutet, dass das Material, das ihn auf dem Glas hielt, einfach ist trocken. Um dies zu verhindern, verwenden sie Geschirrspülmittel , da sie sich wahrscheinlich in jedem Haus befinden. Zusätzlich zum Reinigungsmittel benötigen Sie einen Schwamm oder einen kleinen Lappen, um die Tropfen auf dem Glas abzuwischen. Außerdem benötigen Sie eine Klinge oder einen Schaber, um den Film abzustemmen.

Wenn der Film gut am Glas haftet, können Sie ihn einfach mit einer scharfen Klinge "schneiden".

Um die alte Tönung mit Seifenwasser ohne Heizung loszuwerden, müssen Sie:

  1. Wir bereiten sofort ein Waschmittel vor , das zuerst mit einer kleinen Menge Wasser (24-40 ml Waschmittel pro 1 Liter Wasser) verdünnt werden muss. Die fertige Lösung muss zur bequemeren Verwendung in ein Spritzgerät gegossen werden. Sie müssen direkt auf die Innenkanten der Folie gesprüht werden, damit sich die Schicht allmählich vom Glas löst.
  2. Danach beginnen wir, den Film mit einer Klinge in einem sehr spitzen Winkel zum Glas abzustemmen, um ihn nicht zu beschädigen. Wenn Sie ein Stück Film bis zu dem Punkt hebeln, an dem Sie bereits an seiner Kante ziehen können, können Sie mit langsamen Bewegungen versuchen, es zusammenzuziehen, während die Stelle, an der sich der Klebstoff befand, am besten mit einer warmen Lösung angefeuchtet wird. Dieser Vorgang muss mehrmals durchgeführt werden, während sich der Film ablösen muss.
  3. Nachdem die Oberfläche von der Folie gereinigt wurde, muss ein Reinigungsmittel darauf aufgetragen und mit einem Gummischaber der unter der Wirkung des Mittels erweichte Klebstoff entfernt werden . Es ist notwendig, die gesamte Oberfläche gut zu reinigen, damit kein Material auf dem Glas verbleibt.
  4. Befindet sich noch Klebstoff auf der Oberfläche, wird empfohlen, einen speziellen Tönungsentferner zu verwenden. Obwohl Lösungsmittel oder Aceton 646 tun wird diese Aufgabe gut , sie „die Klebstoffreste mit einem Knall entfernen .
  5. Wischen Sie das Glas nach Gebrauch der Produkte trocken, vorzugsweise mit einem sauberen Tuch.
Anteil an Ammoniak

Tönung von Glas mit Ammoniak

Wenn Sie einen so schädlichen Stoff wie Ammoniak verwenden, können Sie die Entfernung von Tönungen in jedem Zustand, der sowohl alt als auch noch normal ist, seitlich oder mit Heizfäden auf die Heckscheibe geklebt, problemlos bewältigen. Diese Methode der Heckscheibenverdünnung mit Ammoniak wird von Amerikanern häufig angewendet, da sie die zuverlässigste ist und den anhaltenden Klebstoff von Farbtönen höchster Qualität verträgt.

Folgendes müssen Sie dazu tun :

  1. Die Oberfläche muss zuerst mit Seifenwasser und dann mit Ammoniak angefeuchtet werden.
  2. Danach müssen Sie einen kleinen Teil eines Plastikmüllsacks daran befestigen, auf den auch Ammoniak aus einer Sprühflasche aufgetragen werden muss. Es wird empfohlen, in einem Beatmungsgerät zu arbeiten.
  3. Befestigen Sie das gleiche Stück Polyethylen an der Innenseite des Glases. Danach müssen Sie alles eine Weile stehen lassen, um zu warten, bis die Hitze der Sonnenstrahlen das Polyethylen erwärmt. Unter dem Einfluss von Hitze und Ammoniak beginnt sich der Film zu verformen und das Glas abzuziehen.
  4. Als nächstes muss der Film einfach zusammen mit der Plastiktüte entfernt werden.

Der Nachteil dieser Methode ist, dass sie nur bei sonnigem Wetter angewendet werden kann. In der Regel verbleibt nach dem Entfernen des Films Klebstoff auf dem Glas, der zusätzlich gereinigt werden muss, beispielsweise mit Seifenwasser und einer Klinge. Nach allen durchgeführten Operationen ist es ratsam, alles gründlich mit einer Serviette abzuwischen.

So entfernen Sie den Farbton von der Heckscheibe, ohne die Heizung zu beschädigen

Das Entfernen der Tönungsfolie an den Seitenfenstern ist viel einfacher und schneller als an der Rückseite, insbesondere wenn sie noch beheizt ist. Daher werden wir besonders darauf achten und Ihnen die Nuancen erläutern, wie Sie den Farbtonfilm von der Heckscheibe entfernen können, ohne die Heizung, die Verkleidung in der Kabine und die dekorativen Paneele zu beschädigen. Lassen Sie uns ein paar Tricks enthüllen.

Entfernen der Tönung von der Heckscheibe

Die Heckscheiben sind meist mit einer Heizung in Form von speziellen dünnen Gewinden ausgestattet. Während Sie den Film vom Glas entfernen, müssen Sie keine plötzlichen Bewegungen ausführen , da die Heizelemente beschädigt werden können. Nur aufwärmen und eine mit Seife (alkalisch) Lösung wird dazu beitragen, negative Folgen zu vermeiden , wenn die Entfernung des Films . Wenn kein Haartrockner verfügbar ist, reicht es daher aus, nur die Glasheizung einzuschalten . Unter dem Einfluss von Hitze wird der Kleber weicher und kann leicht vom Glas entfernt werden, ohne die Heizfäden zu beschädigen.

Das Glas darf mit einem Fön auf Temperaturen über 0 Grad erhitzt werden, da es sonst platzen kann. Daher wird nicht empfohlen, den Farbton im Winter zu entfernen.

Eine andere einfache und zuverlässige Methode, um das Abtönen auf erhitztem Glas zu beseitigen, ist die Verwendung der Ammoniakentfernungsmethode (oben beschrieben). Oder auch gewöhnliches Seifenwasser mit Frischhaltefolie. Das Sprühen von Wasser und das Aufkleben des Films verzögert jedoch das Entfernen der Tönung um einige Tage (so lange dauert es, bis das Wasser in den Film eindringt und sich löst).

Wie Sie sehen, kann alles mit Ihren eigenen Händen erledigt werden, wenn Sie nur aufmerksam und genau auf Ihr Fahrzeug achten. Wenn Sie alle Schritte genau nach den Anweisungen befolgen, werden Sie nichts im Auto beschädigen. Wenn Ihnen dieser Vorgang dennoch schwierig erscheint, wenden Sie sich besser an Profis, aber dann müssen Sie Geld ausgeben 2 - 3 Tausend Rubel.

So entfernen Sie Leimreste vom Glas

Wenn Sie beim Entfernen des Films Fehler machen, kann eine klebrige Klebstoffschicht auf dem Glas verbleiben. Um selbst damit fertig zu werden, müssen Sie sich sehr anstrengen.

Es wird dringend empfohlen, den Kleber nicht mit einer Klinge zu entfernen, da Sie das Glas beschädigen können. Verwenden Sie dazu einen Pinsel (Spatel). Leimreste vom Glas entfernen

Daher werden wir uns weiter mit den Anweisungen zum Entfernen des Klebers befassen. Um mit den Kleberesten auf der Glasoberfläche problemlos fertig zu werden, müssen Sie nach dem Entfernen der Tönung einige wichtige Punkte kennen :

  1. Wasser . Mit seiner Hilfe können Sie den verbleibenden Kleber einweichen, aber wenn er sehr gut haftet, hilft Wasser in diesem Fall möglicherweise nicht.
  2. Lösungsmittel . Dies ist ein ziemlich guter Weg, aber ziemlich gefährlich. Verwenden Sie keine Substanzen mit hoher Konzentration wie Aceton, da diese auf Glasoberflächen sehr ätzend sind.
  3. Benzin . Vor dem Auftragen auf Glas, wo der Kleber verbleibt, sollte er mit Wasser verdünnt werden. Siehe auch keine Regenbogenflecken machen.
  4. Alkohol . Das Beste von allem und nicht so gefährlich. Es kommt perfekt mit der Klebefläche zurecht und entfernt überschüssiges Glas, ohne das Glas zu beschädigen.
  5. Ammoniak . Es kommt sehr gut mit Reparatur- (Bau-) Kleber zurecht. Entfernt den Farbton zusammen mit dem Kleber, aber Sie müssen vorsichtig sein und andere Oberflächen des Autos vor dem Eindringen von Ammoniak schützen. Nach dem Entfernen muss das Glas gut mit Alkohol abgewischt werden.

Somit ist es möglich, den verbleibenden Klebstoff vom Glas zu entfernen, nachdem der Farbfilm mit einem Spatel entfernt wurde. Zuvor ist es jedoch unbedingt erforderlich, die Stellen mit Leimresten mit Seife oder einer anderen Lösung aus der angegebenen Liste zu befeuchten.

Nur wenige Menschen wissen es, aber die Klebereste, sowohl von Tönungen als auch von anderen Aufklebern, werden mit dem Universalfett WD-40 perfekt entfernt.

Wie Sie sehen können, ist das Verfahren zum Entfernen der Tönung kein einfaches Verfahren. Wenn also die Verdunkelung des Films auf der Glasscheibe Ihres Autos innerhalb akzeptabler Grenzen liegt und Sie ihn nicht regelmäßig zum erneuten Aufkleben entfernen möchten, empfehlen wir dass Sie ein paar Tipps befolgen.

Wie man getönte Autofenster pflegt

Wenn Sie möchten, dass die Tönung Ihnen lange Zeit dient, müssen Sie einige Empfehlungen für die Pflege befolgen :

  1. Es wird nicht empfohlen , die Autofenster nach getöntem Glas 5 Tage lang offen zu lassen .
  2. Es ist nicht erforderlich, das Innere des Glases bis zu 3 Wochen nach dem Verkleben des Films zu waschen. Dies geschieht, damit die Klebeschicht gut am Glas haftet.
  3. Versuchen Sie , die Kanten der Folie auf dem Glas nicht zu berühren , um sie nicht zu beschädigen, damit sie später nicht verrutscht.
  4. Nach jedem Waschen muss das Glas unbedingt abgewischt werden, ohne Wasser zu hinterlassen.
  5. Verwenden Sie beim Waschen des Glases keine Bürsten , um den Farbton nicht zu beschädigen.
  6. Verwenden Sie keine speziellen Reinigungsmittel, die Ammoniak enthalten .
  7. Die Folie kann mit jedem Produkt nur zum manuellen Waschen im Verhältnis von 30 g Produkt zu 1 Liter Wasser gereinigt werden.

Die Pflege von getöntem Glas ist einfach erforderlich. Wenn Sie dem keine besondere Bedeutung beimessen, verschlechtert sich Ihr Film schneller und muss daher ersetzt werden, was sich negativ auf Ihr Budget und Ihre Nervenzellen auswirkt.

Wie Sie sehen können, sind die Methoden zum Entfernen von Farbfilmen von Autofenstern sehr unterschiedlich. Das Entfernen der Tönungsfolie unterscheidet sich nicht vom Entfernen der PVC-Folie auf dem Körper. Um Ihr Auto nicht zu beschädigen, müssen Sie daher beim Entfernen äußerst vorsichtig sein. Außerdem sollten Sie beim Kauf eines Films nicht nur auf die Kosten, sondern auch auf dessen Qualität achten, da dann die Betriebsdauer und die Komplexität des Entfernens der Tönung davon abhängen.