Warum bläst der Ofen im Leerlauf kalte Luft? 5 Gründe

Kalter Herd im Leerlauf

Ein kalter Ofen im Leerlauf kann folgende Gründe haben: ein geringer Kühlmittelstand im Ausgleichsbehälter, die Bildung einer Luftschleuse im Motor- und / oder Ofenkühlsystem, eine defekte Wasserpumpe, ein verstopfter Kühler und einige andere Andere. In den meisten Fällen kann der Autobesitzer das Problem selbstständig beseitigen, wenn der Ofen im Leerlauf kalt bläst. Dazu müssen Sie das Kühlsystem bzw. die Funktion einiger seiner Elemente überprüfen.

Inhalt:

  • Mögliche Ursachen für das Heizproblem
  • Fehlerbehebung

Warum bläst der Ofen im Leerlauf kalt?

Der Grund, warum ein kalter Ofen in den meisten Fällen im Leerlauf läuft, liegt in Problemen mit dem Motorkühlsystem. Es gibt also FÜNF Hauptgründe für diese Situation und einige weniger häufige:

  • Unzureichender Kühlmittelstand im System . Dies ist die häufigste und am einfachsten zu behebende Option. In einer solchen Situation kann selbst ein stark erwärmtes Kühlmittel die Kabinenheizung nicht ausreichend erwärmen.

    Bitte beachten Sie, dass ein geringer Frostschutz im Motorkühlsystem nicht nur dazu führt, dass der Ofen im Leerlauf kalte Luft bläst, sondern auch den Motor selbst schädigt, da es zu einer Überhitzung kommt, die zu einer Verringerung seiner Gesamtressource führt. Dieses Problem ist ein Indikator für das Versagen der einzelnen Teile oder für eine Änderung ihrer Geometrie.

  • Luftstau . Luft im Kühlsystem kann aufgrund von Druckentlastung einzelner Rohre oder ihrer Verbindungspunkte, unsachgemäßem Austausch des Kühlmittels, Fehlfunktion des Luftventils, Problemen beim Betrieb der Pumpe oder bei einem Ausfall der Zylinderkopfdichtung auftreten (Zylinderkopf). Luftstaus behindern die Zirkulation von Frostschutzmitteln im System. Infolgedessen erwärmt sich der Ofen nur während der Fahrt und im Leerlauf bläst kalte Luft aus den Deflektoren.
  • Wasserpumpe defekt . Dieses Gerät ist für die Zirkulation von Flüssigkeit durch das System verantwortlich. Wenn das Laufrad keinen ausreichenden Durchfluss erzeugen kann, bläst der Ofen im Leerlauf kalte Luft und wenn sich das Auto bewegt, kann es etwas wärmer sein.
  • Schmutziger Ofenkühler . Es ist üblich, dass der Heizkörper im Laufe der Zeit verstopft. Infolgedessen beginnt die erhitzte Flüssigkeit schlecht durch ihre Wabe zu gelangen. Und dies führt wiederum dazu, dass der Ofenventilator kaum warme oder sogar vollständig kalte Luft antreibt.
  • Die Kühlmittelzufuhr wird unterbrochen . Wenn der Ofen über einen Wasserhahn verfügt, um den Heizkörper mit Flüssigkeit zu versorgen, hat der Autobesitzer möglicherweise einfach vergessen, ihn zu öffnen, ihn im Sommer abzuschalten, oder er ist in einem halb geöffneten oder vollständig geschlossenen Zustand blockiert. Dies gilt insbesondere für inländische Autos, insbesondere für eher alte (zum Beispiel VAZ "classic", Moskauer und andere Autos sowjetischen Designs). Normalerweise rosten die Wasserhähne einfach, insbesondere wenn der Autobesitzer anstelle des werkseitigen Frostschutzmittels gewöhnliches Wasser als Kühlmittel verwendet, insbesondere "hartes" Wasser, das eine erhebliche Menge an Salzen verschiedener Metalle enthält.
  • Ausfall des Thermostats . Wenn sich der Thermostatschaft im geöffneten Zustand verkeilt, ist dies genau der Grund, warum der Ofen im Leerlauf kalt bläst. Wenn bei einem kalten Motor das Kühlmittel anfänglich in einem großen Kreis zirkuliert, kann es sich erst nach einer langen Zeit der Fahrzeugbewegung erwärmen, oder es dauert viel Zeit, um sich im Leerlauf des Motors aufzuwärmen.
  • Probleme mit dem Betrieb der Klimaanlage . Moderne Autos, die mit diesem System ausgestattet sind, weisen manchmal Softwarefehlfunktionen auf, was dazu führt, dass sich der Ofen im Leerlauf nicht erwärmt. Probleme können entweder mit einer falschen Konfiguration eines bestimmten Systems oder einem Software- oder Hardwarefehler der Klimaregelung verbunden sein.

Methoden zur Beseitigung von Störungen

Die Methoden zur Beseitigung des Problems, warum der Ofen im Leerlauf kalte Luft bläst, hängen von den Gründen ab, die in der richtigen Reihenfolge überprüft wurden. Zunächst müssen Sie also den Kühlmittelstand im Ausgleichsbehälter überprüfen. Bitte beachten Sie, dass dies bei kaltem Motor (!!!) erfolgen muss, damit das Kühlmittel auch relativ kalt ist und der Autobesitzer nicht verbrennt.

Wenn es unter der Mitte liegt, fügen Sie Kühlmittel hinzu. In diesem Fall muss unbedingt die Verträglichkeit von Frostschutzmitteln berücksichtigt werden. Es ist ratsam, dieselbe Marke und Klasse anzugeben, die im Kühlsystem verfügbar ist. Wenn sich das Frostschutzmittel längere Zeit nicht verändert hat und / oder sich in einem schlechten Zustand befindet, ist es besser, es durch ein neues zu ersetzen.

Wenn sich im Kühlsystem Luftschleusen bilden, müssen diese entfernt werden. Es gibt drei Hauptmethoden zum Entfernen von Luft aus der Kühlleitung. Sie alle laufen darauf hinaus, den Motor mit einem drucklosen System laufen zu lassen, so dass die Luft, die das Frostschutzmittel zirkuliert, das System von selbst verlässt. Sie können das Verfahren zum Entfernen der Luft aus dem Kühlsystem selbst in der Garage und sogar vor Ort durchführen.

Wenn die Prüfung eine Fehlfunktion der Pumpe ergab, müssen Sie diese entsprechend ändern. Um das Problem zu identifizieren, müssen Sie die Wasserpumpe zerlegen. Die Ursache für einen Ausfall liegt häufig im Verschleiß des Laufrads, des Lagers und der Druckentlastung der Dichtungen. Die Lager- und Gummidichtungen werden in einigen Fällen durch neue Elemente ersetzt.

Wenn der Grund in der Schwierigkeit des Durchgangs von Flüssigkeit durch den Heizkörper des Ofens liegt, können Sie versuchen, ihn zu spülen. Gleichzeitig kann festgestellt werden, ob das Gehäuse Risse aufweist und ob dementsprechend Frostschutzmittel durch das Gehäuse strömt und Luft angesaugt wird. In der Regel wirkt sich das Spülen positiv auf den Wirkungsgrad des Ofens aus, auch bei Leerlaufdrehzahl sowie wenn sich das Auto auf der Autobahn oder im städtischen Fahrzyklus mit hohen Geschwindigkeiten bewegt.

Wenn der Autoofen über ein Ventil zur Flüssigkeitsversorgung des Kühlers verfügt, vergessen Sie nicht, dessen Funktion zu überprüfen. So ist dies beispielsweise bei VAZ (sowohl neuen als auch alten) eine der Schwachstellen des Innenheizungssystems.

Wenn der Ofen nur beim Starten eines kalten Motors nicht gut heizt und der Motor selbst längere Zeit nicht die Betriebstemperatur erreicht, besteht der erste Schritt darin, den Betrieb des Thermostats zu überprüfen. In den ersten Minuten ist das Abzweigrohr, das zur Oberseite des Hauptkühlers führt, kalt und relativ weich, bis das Kühlmittel eine Betriebstemperatur von etwa + 80 ° C ... + 90 ° C erreicht. Das Thermostatventil sollte nur funktionieren, wenn sich das Frostschutzmittel ausreichend erwärmt hat. Wenn Sie einen anderen Thermostat austauschen müssen. In seltenen Fällen können Sie versuchen, es zu reparieren, aber es ist besser, ein neues zu installieren.

Das Klimatisierungssystem des Fahrzeugs arbeitet auf der Grundlage einer eigenen Software und Hardware. Daher hängt die Überprüfung des Betriebs von der jeweiligen Automarke und dem Typ des Systems selbst ab. Der Verifizierungsalgorithmus wird normalerweise im Fahrzeughandbuch beschrieben. Wenn es solche Informationen gibt, können Sie sie selbst überprüfen. Andernfalls ist es besser, sich an einen Autoservice zu wenden, der vorzugsweise auf die Arbeit mit einer bestimmten Marke des zu überprüfenden Autos spezialisiert ist.

Fazit

Wenn sich der Ofen nur während der Fahrt aufheizt, müssen Sie zunächst den Frostschutzgrad im Kühlsystem sowie dessen Zustand überprüfen. Als nächstes müssen Sie die Pumpe, den Thermostat, den Kühler, den Herdhahn und das Vorhandensein von Luftschleusen im System überprüfen.

Wenn der Motor beim Aufwärmen im Leerlauf zu lange kalt bläst, ist es sinnvoll, den Kühlergrill mit improvisierten oder speziellen Mitteln zu isolieren. Denken Sie auf jeden Fall daran, dass ein schlecht funktionierender Ofen auf jeden Fall auf Probleme im Motorkühlsystem hinweist und der Betrieb einer Maschine mit ähnlichen Problemen in Zukunft mit teuren Reparaturen verbunden ist. Daher sollten Reparaturarbeiten so bald wie möglich durchgeführt werden.

Häufig gestellte Fragen:

  • Im Leerlauf heizt der Kalina-Ofen nicht gut
  • Der Skoda Octavia-Ofen bläst nicht im Leerlauf
  • Ofen Audi A6 bläst kalt im Leerlauf