Kraftstofffilter bei Almera Classic - welches soll man wählen, wo befindet es sich?

Der Kraftstofffilter für den Nissan Almera Classic (hergestellt von 2006 bis 2012) unterscheidet sich nicht je nach Fahrzeugkonfiguration oder Produktionsjahr. Die Lieferung der Originalersatzteile an die Montagelinie wird von Nissan selbst übernommen. Es gibt jedoch keine spezifischen Informationen über den Hersteller, da auf dem Filtergehäuse keine Markierungen vorhanden sind, außer den proprietären.

Almere Classic, wie bei den meisten modernen Autos mit Benzinmotoren, gibt es neben dem Hauptfilter für feine Kraftstoffe auch ein Kraftstoffpumpennetz (Grobreinigung).

Wo ist der Kraftstofffilter beim Nissan Almera Classic?

Kraftstoffmodul 1704095F0B

1704095F0B

Es ist nicht schwer zu verstehen, wo sich der Kraftstofffilter des Nissan Almera Classic befindet. Bei allen Nissan Almera Classic ist der Hauptkraftstofffilter unabhängig von der Konfiguration in eine spezielle Einheit (Modul) im Gastank eingebaut.

Um darauf zuzugreifen, müssen Sie nur den Rücksitz anheben und die kleine technische Luke abschrauben, unter der sich die Tankstelle darüber befindet. Viele Besitzer dieses Autos haben sogar die falsche Meinung, dass es beim Almera Classic kein Kraftstofffilterelement für die Feinkraftstoffreinigung gibt, sondern nur ein Netz.

Der Originalartikel dieses Moduls ist 1704095F0B.

Kraftstofffilter für Almeria Classic - welchen kaufen?

Der Hersteller sieht keinen separaten Austausch des Hauptkraftstofffilters (wie im Prinzip und anderer Komponenten dieser Kraftstoffeinheit) vor. Alles sollte nur vom gesamten Modul zusammengebaut geändert werden. Daher gibt es weder für den Filter noch für das Netz einen separaten Artikel.

Sie können auch eines der zusammengebauten Modulanaloga installieren, da diese normalerweise 1,5- bis 2-mal billiger sind.

Hersteller Herstellerkürzel Preis, reiben.
Ruei 2457 3600
Kross KN17-03055 6000
ASParts ASP2457 3700

Da das gleichzeitige Ersetzen der gesamten Modulbaugruppe recht teuer und nicht immer gerechtfertigt ist (da nur der Filter verstopfen kann oder die Pumpe ausfällt und alles andere in gutem Zustand ist), ändern viele Treiber häufig das Design des Moduls Gerät, machen Sie eine Verbindung, und schließen Sie alle entfernten Feinkraftstofffilter an.

Die zweite Möglichkeit zur Modernisierung des Kraftstoffmoduls besteht darin, einen Feinfilter aus anderen Kraftstoffeinheiten zu installieren, in dem der Austausch erfolgt. Dafür wird in der Regel im Modulgehäuse für den Druckregler eine Aussparung vorgenommen, da sich diese bei allen Analoga an einer anderen Stelle befindet als das Original.

In der folgenden Tabelle sehen Sie, welchen Kraftstofffilter Sie für den Nissan Almera Classic mit dem angegebenen Artikel und Preis kaufen können.

Hersteller Herstellerkürzel Preis, reiben.
SCT ST399 300
Japanparts FCH22S 370
Hyundai / Kia 319112D000; von Hyundai Elantra III (XD) 1400
Kraftstofffilter SCT ST399

SCT ST399

Kraftstofffilter Japanparts FCH22S

Japanparts FCH22S

Hyundai Kraftstofffilter 319112D000Hyundai 319112D000

Der Netzfilter kann bei Bedarf einfach mit Carb Cleaner gespült werden. Wenn ein Austausch erforderlich ist, kann eines der folgenden Analoga verwendet werden.

Hersteller Herstellerkürzel Preis, reiben.
Krauf KR1111F einhundert
LADA 1118-1139200 (von VAZ 2110-12) dreißig
Hyundai / Kia 3109025000 340

Wann muss der Kraftstofffilter für den Almera Classic gewechselt werden?

Gemäß den Wartungsbestimmungen von Almera Classic sieht der Hersteller keinen Austausch des Kraftstofffilters nach genau festgelegten Laufzeiten vor. Es ändert sich als Ganzes, als Ganzes, als ganzes Modul, das wiederum für die gesamte Lebensdauer der Pumpe ausgelegt ist. Im Durchschnitt wird eine Kraftstoffpumpe im Abstand zwischen 100.000 km und 200.000 km unbrauchbar.

Wenn die Kraftstoffeinheit unabhängig modernisiert wird (ein externer Filter oder austauschbar für zusammenklappbare Module), kann sie alle 45-60.000 km ausgetauscht werden. Das Filternetz kann einfach durch einen TÜV gespült werden.

So ersetzen Sie einen Kraftstofffilter bei einem Nissan Almera classic

Der Austausch des Nissan Almera Classic Kraftstofffilters erfolgt in mehreren Schritten. Bereiten Sie zunächst alle Werkzeuge vor: einen Gasschlüssel, einen 10er-Schraubenschlüssel, einen Flach- und Kreuzschlitzschraubendreher, einen Behälter mit 1 Liter und ein Lösungsmittel.

Eine schrittweise Anleitung zum Wechseln eines Kraftstofffilters bei einem Nissan Almera Classic lautet wie folgt:

  1. Wir lassen den Druck in der Kraftstoffleitung ab (nehmen Sie die Sicherung der Kraftstoffpumpe heraus, starten Sie den Motor und warten Sie, bis er abgewürgt ist).
  2. Wir heben den Rücksitz an und erhalten Zugang zum technologischen Loch des Tanks.
  3. Vor dem Entfernen der Abdeckung des Kraftstoffmoduls ist es ratsam, die Oberfläche von Staub und Rost abzuwischen.
  4. Schrauben Sie die Modulabdeckung mit dem Schlüssel „10“ und einem Kreuzschlitzschraubendreher ab.
  5. Unter der Abdeckung befindet sich die Kraftstoffleitung, die vom Anschluss getrennt werden muss. Auf die gleiche Weise wird der Pumpenstromversorgungs-Chip getrennt.
  6. Um das Modul selbst abzuschrauben, müssen Sie die Griffe des Gasschlüssels verwenden. Vorsichtig abschrauben, da der Kunststoff-Sicherungsring beschädigt werden kann.
  7. Wir nehmen das Kraftstoffmodul heraus und stellen dabei sicher, dass der Schwimmer nicht beschädigt wird.
  8. Wir zerlegen das Modul, indem wir die drei Befestigungslaschen biegen.
  9. Wir entfernen den Druckregler, indem wir die Klemme davon lösen, wonach das Modul gereinigt werden kann.
  10. Installieren Sie einen neuen Filter und sammeln Sie alles in umgekehrter Reihenfolge.

In diesem Video können Sie den Vorgang des Austauschs des Kraftstofffilters für einen Nissan Almera Classic detaillierter sehen:

Austausch des Kraftstofffilters für den Nissan Almera Classic