Wie ist der Glasersatz für ein Auto? Werkzeuge, Materialien und Beschreibung des Verfahrens zum Ersetzen der Windschutzscheibe des Fahrzeugs

Das Verfahren zum Ersetzen von Glas an einem Auto umfasst meistens das Ersetzen der Windschutzscheibe oder des Hecks, da die Seitenfenster viel seltener gewechselt werden müssen (wenn Sie nicht von Hooligans zerbrochen wurden) und für das Verfahren keine speziellen Geräte und Materialien erforderlich sind. Daher werden wir in unserem Fall den Prozess des Austauschs der Frontscheibe am Auto analysieren.

Autoglasersatz

Der Prozess des Ersetzens der Windschutzscheibe durch ein Auto.

Das Ersetzen der Frontscheiben ist viel schwieriger, als es auf den ersten Blick erscheinen mag, und nur Profis übernehmen solche Arbeiten. Nicht nur, weil Sie bestimmte Materialien und Werkzeuge benötigen, sondern auch, weil Ihr Leben von der richtigen Installation des Glases abhängt. Die Windschutzscheibe ist ein wichtiger Bestandteil des Schutzes eines modernen Autos im Notfall, da sie ein wesentliches Element für die Festigkeit der Karosseriestruktur ist. Kommt darauf an, wie bei einem Unfall Verformungen auftreten. Bei einem Frontalzusammenstoß oder Überschlag ist die Festigkeit des Glases entscheidend, um die Fahrzeugkarosserie zu stabilisieren. Aus diesem Grund muss der Austausch von Glas an einem Auto in Übereinstimmung mit allen Normen und Installationstechnologien erfolgen.

Wenn Sie nicht an Ihren Fähigkeiten zweifeln und sicher sind, dass der Glaswechsel in Ihrer Macht steht, lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Werkzeuge und Materialien Sie benötigen, um Glas durch ein Auto zu ersetzen, und verstehen Sie die Reihenfolge der Vorbereitung und die Installation von Glas selbst.

Werkzeuge und Materialien

Bevor Sie mit dem Austausch von Glas fortfahren, müssen Sie alle erforderlichen Werkzeuge und Materialien sammeln, um das alte Glas abzuschneiden und neues Glas zu montieren (zu kleben).

  1. Eine Schnur zum Schneiden von Glas und ein Messer zum Reinigen des Landeplatzes von Leimresten;
  2. Spezialklebstoff zum Aufkleben von Glas auf Autos;
  3. Montagepistole , mit der Klebstoff aufgetragen wird;
  4. Aktivator-Reiniger und Primer-Primer , um den Platz vor dem Auftragen des Klebers vorzubereiten;
  5. Maskierungsband oder gewöhnliche Band , zum Befestigen des Glases , bis der Kleber vollständig trocken ist.
Die richtige Technologie erfordert auch ein Thermohydrometer, um die genaue Temperatur und Luftfeuchtigkeit in Ihrer Garage zu bestimmen. Es hilft, die Zeit bis zum vollständigen Trocknen des Klebstoffdichtmittels korrekt zu berechnen. Werte von + 23 ° C bei 50% Luftfeuchtigkeit werden als Norm angenommen.

Austausch der Windschutzscheibe

Wir werden die richtige Technologie für den Austausch von Glas an einem Auto analysieren, wie es in Werkstätten der Fall ist, und dort liegt es an Ihnen, zu entscheiden, ob Sie es selbst ändern oder an einen Spezialisten übergeben.

Glas zerlegen

  1. Der erste Schritt besteht darin, Zugang zum Ausschneiden von altem Glas zu erhalten (Scheibenwischer, Formteile und Gummidichtung entfernen).
  2. Wenn möglich, kleben Sie die Verkleidungsteile in der Kabine mit Klebeband oder zerlegen Sie einzelne Verkleidungsteile, um sie vor Beschädigung und Verunreinigung mit Klebstoff zu schützen. Trennen Sie auch die Kabel, falls vorhanden (z. B. Regensensor oder beheizter Parkwischer).
  3. Führen Sie eine Schnur zum Schneiden von Glas und schneiden Sie das Glas zusammen mit einem Assistenten vorsichtig ab.
  4. Um das alte Glas zu entfernen, wird empfohlen, spezielle Saugnäpfe zu verwenden, mit denen es leicht zerlegt werden kann.
Grundlegende Schritte beim Ersetzen von Glas an einem Auto

Grundlegende Schritte beim Ersetzen von Glas an einem Auto. Montage und Demontage von Glas; Entfernen von altem Kleber von der Öffnung an der Karosserie; Glasvorbereitung und Klebstoffauftrag.

Vorbereitung und Montage einer neuen Stele am Auto

  1. Nach dem Schneiden des Glases müssen Sie mit einem Messer gehen, um den alten Kleber vollständig zu entfernen. Versuchen Sie beim Reinigen , die Reste des Dichtmittels so sorgfältig wie möglich zu entfernen, um den Lack und den Kunststoff der Innenverkleidung nicht zu beschädigen.
  2. Entfetten Sie die Glasinstallationsstelle um den Umfang.
  3. Wir tragen den Aktivator auf die Oberfläche des neuen Glases entlang des Umfangs an der Stelle auf, an der der Klebstoff aufgetragen wird (mit einem sauberen, fusselfreien Tuch in einer Bewegung auftragen, ohne zu reiben). Entfernen Sie dann nach einer Minute den Rest des Aktivators mit einem trockenen Tuch auf die gleiche Weise.
  4. Der nächste Schritt bei der Vorbereitung des Glases zum Kleben ist das Auftragen einer Grundierung an der Stelle, an der das Glasversiegelungsmittel aufgetragen wird, sowie an den Kanten des Glases. Dies geschieht, um den Klebstoff vor UV-Strahlen zu schützen, da ein normaler Siebdruck mit einem solchen Schutz möglicherweise nicht gut genug zurechtkommt. Der Primer sollte 15 Minuten bei einer Temperatur von +23 Grad trocknen.
  5. Drehen Sie das Glas um, um die Saugnäpfe einzubauen, damit Sie das Dichtmittel nach dem Auftragen bequem am Auto anbringen können.
  6. Um die Haftung zu verbessern und das Auftreten von Korrosion an den Rändern des Körpers anstelle der Glasinstallation zu vermeiden, empfehlen Experten auch die Behandlung mit einer Grundierung.
  7. Wenn bei der Installation des Glases auch ein noch in gutem Zustand befindliches Gummiformteil vorhanden ist, reinigen Sie es vor dem Auftragen des Klebers auf das Glas von Schmutz und Staub. Installieren Sie es nach dem Entfetten an Ort und Stelle und greifen Sie es Klebeband, damit der Kleber die Dichtung während der Installation nicht herausdrückt.
  8. Drehen Sie das Glas wieder um, setzen Sie eine Dose Kleber in eine spezielle Pistole ein und tragen Sie Kleber- Dichtmittel ohne Unterbrechungen und mit gleichmäßiger Firsthöhe auf die vorbereitete Glasoberfläche auf (einige Handwerker tragen Kleber nicht auf das Glas, sondern auf den Körper bei der Installation auf Seite? ˅).
  9. Wir halten die Sauggriffe fest und setzen das Glas in die Öffnung ein . Das Einsetzen erfolgt so genau wie möglich, der Vorgang sollte ohne Stöße und Verschiebungen erfolgen und gleichzeitig die Verlegung des Gummiformteils steuern.
  10. Drücken Sie leicht auf das Glas entlang des gesamten Umfangs der Fahrzeugöffnung. Dann befestigen wir es mit Sicherheitsband. Wenn das Dichtmittel an einigen Stellen herausgekrochen ist, müssen Sie nicht auf die Polymerisation warten. Vor dem Einbau des Glases wird empfohlen, die Seitenfenster abzusenken, um einen Luftangriff bei geschlossener Tür zu vermeiden. Jetzt müssen Sie nur noch 7-10 Stunden warten, bis der Kleber getrocknet ist . Während dieser Zeit ist es verboten, die Tür zuzuschlagen oder das Glas zu berühren. Erstellen Sie alle Bedingungen für die ordnungsgemäße Trocknung des Dichtungsmittels, die in den Anweisungen angegeben sind. Dabei gilt der Austausch des Glases am Auto als abgeschlossen, es bleibt nur noch das Klebeband zu entfernen und die Qualität der geleisteten Arbeit durch reichlich Wasser zu überprüfen.
Alle Arbeiten sollten in Nitrilhandschuhen durchgeführt werden.

Wenn ein Chip oder Riss auf dem Glas nicht repariert werden kann, muss das Glas bei einem Auto ausgetauscht werden. Und obwohl der gesamte Prozess nicht sehr schwierig aussieht, kann die Nichtbeachtung aller Regeln und Technologien beim Einkleben eines neuen Glases dazu führen, dass nach einem Regen zumindest bei der ersten Beule oder hinter einem beheizten Innenraum herausfällt, ganz zu schweigen von der Situation in ein Unfall.

Verfasser: Ivan Matieshin