Schmiermittel für Glühkerzen, Zünd- und Dieselinjektoren. Die 7 besten thermischen Gewindeschmiermittel

Die Wahl des Schmiermittels für Zündkerzengewinde und Glühkerzen hängt von seiner Leistung, der Temperatur des Motors, der Art (Marke) der Zündkerzen und der Art des Motors ab. Gegenwärtig werden die folgenden Arten von Schmierzusammensetzungen zum Schmieren von Düsen und Kerzen verwendet - Graphit, Kupfer, Keramik. Jeder dieser Typen hat seine eigenen spezifischen Führer, die unter Autoenthusiasten am häufigsten sind. Weiter im Material werden die beliebtesten Schmiermittel gegen klebende Zündkerzen und Glühkerzen vorgestellt.

Inhalt:

  • Warum müssen Sie Kerzen schmieren?
  • Arten von Schmiermitteln für Gewindeanschlüsse
  • Beliebte Zündkerzenschmierstoffe
  • Andere Hochtemperatur-Gewindeschmiermittel
  • Weitere Informationen

Kerzenfett
Name einfetten Kurze Beschreibung und Funktionen Packungsvolumen, ml / mg Preis ab Herbst 2018, Rubel
Permatex Anti-Seize-Schmiermittel Es ist eine gereinigte Mischung aus Aluminium-, Kupfer- und Graphitfetten. Hält sehr hohem mechanischen Druck stand und hat eine maximale Temperaturgrenze von + 870 ° C. Die Zusammensetzung des Fettes kommt den Aufgaben, ein "Anhaften" und einen Abrieb wechselwirkender Oberflächen zu verhindern, perfekt entgegen. 29 200
Presto Keramik Spray Es wird nicht in Form einer Paste, sondern in Form eines Aerosols in einem geeigneten Behälter verkauft. Hat einen hohen Temperaturbereich von bis zu + 1600 ° C. Sie können es nach dem Trocknen seiner flüssigen Fraktion verwenden. 400 500
Febi Bilstein 26712 Es kann in jedem Diesel (einschließlich empfohlen für Common Rail-Einspritzsysteme) und Einspritzmotoren verwendet werden. Die höchste Temperaturgrenze liegt bei + 1400 ° C. fünfzig 500
Liqui Moly Injektoren und Gluhkerzenfett Positioniert als Schmiermittel zur Montage von Injektoren und Glühkerzen. Basierend auf einer Mischung aus mineralischen und synthetischen Ölen. Anwendungstemperatur von -40 ° C bis + 1400 ° C. 20 400
Mannol Keramik Paste Mehrzweck-Hochtemperatur-Keramikfett. Temperaturbereich - von -30 ° C bis + 1400 ° C. Lager damit nicht schmieren. 500 700
MC1650 Es ist als Schmiermittel für Einspritzdüsen, Zündkerzen und Glühkerzen positioniert. Die höchste Gebrauchstemperatur beträgt + 1200 ° C. fünf 60
BERU GKF 01 Keramikfett für Dieselglühkerzengewinde unterschiedlicher Kapazität. Es hat einen niedrigen Temperaturbereich - von -40 ° C bis + 290 ° C. 35 730

Warum und wie wird der Kerzenfaden geschmiert?

Bevor Sie direkt zu einer Übersicht über bestimmte Schmierstoffe übergehen, müssen Sie die Frage verstehen, warum in diesem Fall im Allgemeinen Schmierstoffe verwendet werden. Tatsache ist, dass während des Betriebs des Motors Zündkerzen und insbesondere Glühkerzen oder Dieseleinspritzdüsen einer erheblichen Temperaturbelastung ausgesetzt sind. Gleichzeitig tritt eine mechanische Ausdehnung in der Gewindeverbindung auf, in der die Zündkerze direkt am Motorgehäuse angebracht ist, da sich das Metall unter dem Einfluss hoher Temperaturen ausdehnt. Zusätzlich werden die Gewinde von Gasen beeinflusst, die bei der Verbrennung des Luft-Kraftstoff-Gemisches entstehen. Unter dem Einfluss dieser beiden Faktoren werden die Oberflächen der Gewindeverbindung "geschweißt".

Wenn der Motor jedoch abkühlt und die geometrischen Abmessungen in ihre ursprüngliche Position zurückkehren, verschwindet dieses Löten nicht. Und dies führt dazu, dass es mechanisch sehr schwierig ist, die Kerze von ihrem Sitz abzuschrauben, und in besonders schweren Fällen ist dies völlig unmöglich.

Die beschriebene Situation kann nicht nur bei den Gewinden an der Zündkerze / Glühkerze auftreten, sondern auch bei anderen Gewindeverbindungen, die dem Betrieb bei erheblichen Temperaturen ausgesetzt sind. Daher können Antihaft-Schmiermittel in verschiedenen Mechanismen der Maschine verwendet werden. Umgekehrt muss in den Anweisungen für ein Produkt nicht unbedingt angegeben werden, dass es nur für Zündkerzen / Glühkerzen verwendet werden sollte. Dieses Schmiermittel wird auch auf die Schrauben des Auspuffkrümmers oder die Gewinde der Abgasanlage aufgetragen.

Die Verwendung von Hochtemperaturfett für Kerzen dient genau dazu, das Auftreten der oben beschriebenen Situation zu verhindern. Es wird vor dem Einbau der Kerze in den Sitz verwendet, nachdem die Gewinde an seinem Körper geschmiert wurden. In einigen Fällen wird zusätzlich zum Gewinde auch Fett auf die Oberfläche der Düse aufgetragen (mit Ausnahme der Düse). Dies gilt insbesondere für Dieselmotoren mit einem Common-Rail-Einspritzsystem, bei dem in diesem Fall Keramikpaste zur Schmierung der Einspritzdüsen verwendet wird.

Es besteht die Meinung, dass das Schmiermittel nicht nur auf das Gewinde, sondern auch auf die Stange aufgetragen werden muss. In der Tat ist dies nicht der Fall! Tatsache ist, dass wenn ein Kerzenkeil auftritt, es zwei Gründe dafür geben kann - das Anhaften der Gewindeverbindung und das Quellen der Elektrode. Es kann sich nicht am Körper verklemmen, ohne ihn zu zerbrechen, aber in diesem Fall hilft das Schmiermittel nicht mehr.

Es gibt noch eine Feinheit, die Sie wissen müssen. Bei der Auswahl eines bestimmten Schmiermittels müssen Sie die Grundlage der Zusammensetzung und ihre Leistungsmerkmale kennen. Da Sie solche Daten nicht kennen, können Sie die Situation nur verschlimmern, da das unter dem Einfluss hoher Temperaturen aufgebrachte Schmiermittel im Gegensatz dazu an der Oberfläche haftet und das Abschrauben der Kerze nicht ermöglicht. Daher müssen Sie wissen, was Schmierstoffe sind, welche Arten und Eigenschaften sie haben.

Was sind die Schmiermittel für den Faden von Kerzen und Düsen

Bei der Auswahl sind verschiedene Arten von Schmiermitteln zu berücksichtigen. Sie unterscheiden sich in Zusammensetzung, Temperaturbeständigkeit, Umfang und dementsprechend im Preis. So werden hitzebeständige Fette unterteilt in:

  • Graphit;
  • Kupfer;
  • Keramik.

Zum Schutz der Gewinde vor Korrosion

Fett auf Graphitbasis hat die einfachste Zusammensetzung, den kleinsten Betriebstemperaturbereich, aber auch den niedrigsten Preis. Typischerweise werden diese Formulierungen als Schmiermittel für Zündkerzengewinde bei Benzinmotoren verwendet. Dies gilt insbesondere für preisgünstige Autos, deren Besitzer keine teureren Schmierstoffe kaufen möchten oder wollen. In diesem Fall handelt es sich jedoch nicht um traditionelles Graphitfett, das sehr bescheidene Temperatureigenschaften aufweist.

Kupferkerzenfett ist ein Hochtemperaturfett. Sie bestehen aus drei Hauptkomponenten - zerkleinertem feinem Kupfer, mineralischem oder synthetischem Öl und korrosionsbeständigen Substanzen. Die Vorteile der Verwendung von Kupferfett sind ein breiter Betriebstemperaturbereich, verringerte Reibung, keine Verdunstung und kein Taupunkt. Beachten Sie, dass die Passflächen (beide Gewinde) gründlich von Schmutz gereinigt und sorgfältig aufgetragen werden müssen, um zu verhindern, dass Schmutz in die Gewinde eindringt, bevor Kupferfett aufgetragen wird, um die Gewinde vor Korrosion und Anbrennen zu schützen. Dies erhöht die Arbeitseigenschaften des Schmiermittels.

Bitte beachten Sie, dass bei Verwendung von Kupferfetten das Anzugsmoment leicht reduziert werden muss, da Sie sonst einfach die Gewinde am Stopfen abisolieren können. Mit anderen Worten, die Kerze muss bei der Installation nicht zu fest angezogen werden!

Traditionell werden Kupferschmiermittel verwendet, um Zündkerzen in Heißbenzinmotoren und Turbomotoren zu schmieren. In einigen Fällen werden sie jedoch auch als Schmiermittel für Glühkerzen und als Schmiermittel für Dieselinjektoren verwendet. Dies wird oft dadurch erklärt, dass Kupfer Wärme besser abführt als Keramik. Dies ist ein sehr kontroverses Thema, da in diesem Zusammenhang nicht nur ein breiter Temperaturbereich wichtig ist, sondern auch ein stabiler Betrieb des Schmiermittels bei hohen Temperaturen. Das heißt, damit es nicht backt und eindickt. Und dafür sind Zusammensetzungen auf Basis synthetischer Keramik noch besser geeignet.

Antihaft-Gewindeverbindung

Keramische Kerzenschmierstoffe sind die modernsten und technologisch fortschrittlichsten. Dies wird durch ihre Zusammensetzung erreicht, die Hochtemperaturelemente (Keramikstaub, der in die Poren des Metalls eindringt) enthält, die den Arbeitsbereich des Schmierelements erheblich erweitern. In der Regel werden sie in Form von Wärmeleitpaste ausgeführt, weshalb sie häufig als Paste für Glühkerzen bezeichnet werden. Die Verwendung einer solchen Zusammensetzung beruht zum einen auf der Temperaturstabilität, dh das Fett brennt nicht aus und verdickt sich, und zum anderen auf seiner Fähigkeit, hohen mechanischen Belastungen standzuhalten, denen die Glühkerze ausgesetzt ist. Daher ist die optimale Antwort auf die Frage, wie die Glühkerzen vor der Installation geschmiert werden sollen, die Antwort. Verwenden Sie hierfür am besten keramisches Hochtemperaturfett.

Einige Zündkerzenhersteller (z. B. DENSO) geben ausdrücklich an, dass ihre Produkte vor dem Einbau nicht geschmiert werden müssen. Diese Angaben müssen jedoch zusätzlich in der Anleitung oder auf der Verpackung angegeben werden!

Bewertung der gängigen Schmiermittel für Kerzen

Gegenwärtig gibt es unter Autofahrern eine Reihe beliebter Schmiermittel, die sowohl mit Zündkerzen als auch mit Glühkerzen verwendet werden können (häufig sind Schmiermittel universell einsetzbar). Nachstehend finden Sie eine Bewertung, die auf tatsächlichen Bewertungen und Tests basiert, die von verschiedenen Autobesitzern durchgeführt wurden. Die Auflistung ist nicht kommerzieller Natur und unterstützt keine Eigenschaften. Im Gegenteil, es wurde entwickelt, um Autofahrern bei der Auswahl der für ihr Auto optimalen Zusammensetzung zu helfen.

Im Laufe der Zeit ändert sich das Spektrum solcher Fonds, dh es wird mit neuen Formulierungen aufgefüllt, die alte, unwirksame ersetzen. Dieser ist relevant für 2018-2019. Darüber hinaus können je nach Logistik unterschiedliche Schmiermittel in Geschäften in verschiedenen Regionen des Landes erhältlich sein. Wenn Sie positive oder negative Erfahrungen mit diesem oder jenem Tool gemacht haben, teilen Sie dies in den Kommentaren mit.

Permatex Anti-Seize-Schmiermittel

Permatex Anti-Seize Lubricant ist eines der beliebtesten Zündkerzenschmiermittel. Es ist eine gereinigte Mischung aus Aluminium-, Kupfer- und Graphitfetten. Hält sehr hohem mechanischen Druck stand und hat eine maximale Temperaturgrenze von + 870 ° C. Die Zusammensetzung des Fettes kommt den Aufgaben, ein "Anhaften" und Abrieb von zusammenwirkenden Oberflächen zu verhindern, perfekt entgegen. Beständig gegen Korrosion und Festfressen. Es kann nicht nur zum Schmieren von Zündkerzen verwendet werden, sondern auch für andere Mechanismen, die bei hohen Temperaturen arbeiten (z. B. zum Schmieren von Bremssätteln, Radschrauben und -scheiben, Auspuffkrümmerschrauben, Schrauben von Motorteilen). Unter industriellen Bedingungen kann es in Teilen von Turbinen, Strahltriebwerken, Teilen von Kesseln und Öfen eingesetzt werden.

Zahlreiche positive Bewertungen von Autobesitzern im Internet lassen den Schluss zu, dass die Zünd- / Glühkerzengewinde perfekt daran gehindert werden, zu kleben. Das Fett fließt lange Zeit nicht aus der Kontaktverbindung heraus und dient praktisch bis zum Austausch des Stopfenelements.

Es wird in verschiedenen Packungen verkauft, aber die beliebteste ist eine kleine Tube auf einer Blase mit einem Volumen von 29 Gramm. Die Artikelnummer eines solchen Pakets beträgt 81343. Der Durchschnittspreis ab Herbst 2018 liegt bei etwa 200 Rubel.

einer

Presto Keramik Spray

Presto Keramik Spray ist ein Keramikpastenfett ohne metallische Bestandteile. In diesem Fall wird es nicht in Form einer Paste, sondern in Form eines Aerosols in einem geeigneten Behälter realisiert. Geeignet für ABS- und ASR-Systeme. Das Fett kann nicht nur für Zündkerzen / Glühkerzen verwendet werden, sondern auch für andere Teile und Verbindungen, die unter Hochtemperaturbedingungen betrieben werden. Insbesondere liegt der Temperaturbereich des Schmiermittels zwischen -40 ° C und + 1600 ° C, was einer der besten Indikatoren unter ähnlichen Formulierungen ist. Darüber hinaus verhindert das Fett die Bildung von Korrosion auf Arbeitsflächen und in Gewindeverbindungen, vereinfacht die Demontage und verhindert Quietschgeräusche bei sich bewegenden Dämpfen. Die Zusammensetzung ist beständig gegen Wasser, Säuren und Laugen.

Bitte beachten Sie, dass vor der Verwendung des Schmiermittels empfohlen wird, die Dose einige Sekunden lang zu schütteln. Vor dem Auftragen muss die Oberfläche gründlich gereinigt und entfettet werden. Und Sie müssen die Oberflächen erst verbinden, nachdem die flüssige Fraktion des Schmiermittels getrocknet ist.

Verkauft in einer 400 ml Aerosoldose. Artikelnummer - 217616. Der Verpackungspreis beträgt 500 Rubel.

2

Febi Bilstein 26712

Febi Bilstein 26712 wird vom Hersteller als keramisches Antihaftfett zur Verwendung in Injektoren und Glühkerzen positioniert. Es hat eine hohe Temperaturgrenze, nämlich + 1400 ° C, so dass es in jedem Diesel (einschließlich empfohlen für Common Rail-Einspritzsysteme) und Einspritzmotoren verwendet werden kann. Es verhindert die Bildung von Korrosion zwischen der Glühkerze und dem Zylinderblock. Beständig gegen Wasser sowie verschiedene aggressive Substanzen, einschließlich Laugen und Säuren.

Tests in der Praxis haben gezeigt, dass es beim Einbau von Glühkerzen in Dieselmotoren äußerst effizient ist. Daher wird es auf jeden Fall zum Kauf empfohlen, zumal es in einem kleinen 50-ml-Gefäß verkauft wird, was für mehr als einen Austausch (Demontage) von Zünd- / Glühkerzen ausreicht. Die Artikelnummer eines solchen Pakets ist 26712. Und der Preis für den oben genannten Zeitraum beträgt etwa 500 Rubel.

3

Liqui Moly Injektoren und Gluhkerzenfett

Liqui Moly Injektoren und Gluhkerzenfett wird als Schmiermittel für die Montage von Injektoren und Glühkerzen vermarktet. Traditionell bietet es einen langen Schutz vor Korrosion, während der Stecker im Motor "sitzt", und erleichtert die Demontage von "festsitzenden" Teilen wie Diesel- und Benzininjektoren, Vorkammern, Glühkerzen sowie verschiedenen Schrauben und Stiften und so weiter. Basierend auf einer Mischung aus mineralischen und synthetischen Ölen und verschiedenen Verdickungsmitteln. Es hat einen sehr weiten Temperaturbereich - von -40 ° C bis + 1400 ° C. Es nimmt Hochdruck gut auf, ist beständig gegen Wasser und aggressive Substanzen.

Empfohlen für den Einsatz in Dieselmotoren, insbesondere solchen, die mit Common-Rail-Systemen ausgestattet sind. Bitte beachten Sie, dass der Hersteller direkt angibt, dass die Arbeitsflächen vor dem Auftragen der Paste gründlich gereinigt und getrocknet werden müssen.

Es wird in einer kleinen 20 ml Flasche verkauft. Sein Artikel ist 3381. Der Preis für den oben genannten Zeitraum beträgt ca. 400 Rubel.

vier

Mannol Keramik Paste

Mannol Keramik Paste ist ein Mehrzweck-Hochtemperaturfett auf weißer Keramikbasis, das frei von metallischen Verunreinigungen ist. Schützt Metallteile perfekt vor Korrosion und Verschleiß. Hat einen weiten Temperaturbereich - von -30 ° C bis + 1400 ° C. Beständig gegen aggressive Umgebungen. Verhindert effektiv das Anhaften von Teilen und gewährleistet so deren einfache Demontage. Bitte beachten Sie, dass das Fett keine Lager schmieren soll, sondern nur stark belastete Gelenke .

Autoenthusiasten verwenden es nicht nur zum Schmieren von Gewindeverbindungen an Zündkerzen / Glühkerzen, sondern können auch für Abgassystemkomponenten, Bremsen (Rückseite der Bremsbeläge), Wärmetauscher, Industriepressen usw. verwendet werden. Den Bewertungen nach zu urteilen, ist die Wirksamkeit des Schmiermittels ziemlich hoch.

Es wird in einer 500 ml Dose verkauft. Der Code eines solchen Pakets lautet 3908. Der Preis beträgt ca. 700 Rubel.

fünf

MC1650

Das Keramikfett MC 1650 (in roter Verpackung) ist für Einspritzdüsen, Zündkerzen und Glühkerzen vorgesehen. Hat eine Temperaturgrenze von + 1200 ° C. Es hat Eigenschaften, die für solche Produkte Standard sind - es lässt keine Gewindeverbindungen (und andere) aneinander haften, erleichtert die anschließende Demontage von Zündkerzen / Glühkerzen beim Ersetzen oder Reinigen (Einstellen).

Es wird von Autofahrern sehr empfohlen, da es in einer kleinen Packung verkauft wird (dementsprechend hat es einen niedrigen Preis) und auch wirklich gute Eigenschaften hat. Zahlreiche Tests und Bewertungen im Internet bestätigen dies. Sie können MC 1650 Fett in jedem Online-Shop kaufen.

Es wird in einem kleinen Beutel mit einem Volumen von nur 5 ml (Einweg) geliefert, was für schnelle Reparaturen sehr praktisch ist. Der Artikel eines solchen Pakets ist 1920. Eine Tüte kostet etwa 60 Rubel.

Erwähnenswert ist hier auch, dass das Sortiment des Herstellers ein ähnliches Fett enthält, das jedoch in einer grünen Verpackung erhältlich ist, mit der Zündkerzen behandelt werden sollen.

6

BERU GKF 01

BERU GKF 01 ist ein Keramikfett für die Gewinde der Glühkerzen von Dieselmotoren unterschiedlicher Leistung. Es zeigt sich als ziemlich wirksames Schmiermittel, gemessen an den zahlreichen Bewertungen von Autofahrern im Internet. Es kann sowohl beim Austausch von leichten als auch von mittleren und schweren Lastkraftwagen verwendet werden. Es hat eine ursprüngliche Zusammensetzung, die es ermöglicht, normal im Temperaturbereich von -40 ° C bis + 290 ° C zu arbeiten. Ein derart nicht so großer Bereich ist jedoch auch in diesem Sinne ein Nachteil. Daher überlassen wir die Frage der Verwendung jedem Autobesitzer persönlich.

Es wird in einer 35 ml Packung verkauft. Es hat die Artikelnummer GKF01. Der Durchschnittspreis eines solchen Pakets liegt bei etwa 730 Rubel.

7

Andere beliebte Hochtemperatur-Gewindeschmiermittel

Als Ergänzung zu den oben aufgeführten Schmierstoffen machen wir Sie auf einige weniger verbreitete, aber wirksame Formulierungen mit guten Leistungseigenschaften aufmerksam. Um sie nicht im Detail zu beschreiben, listen wir einfach die Namen und Hauptindikatoren auf.

SWAG Anti-Seize 10 92 6712 . Es ist ein metallfreies Hochtemperatur-Keramikfett. Verhindert wirksam Korrosion zwischen Einspritzdüsen und Glühkerzen und dem Zylinderkopf. Beständig gegen Wasser, kalt und heiß. Hält Temperaturen bis zu + 1400 ° C stand. Empfohlen für alle CommonRail-Injektoren, mechanischen Injektoren und Glühkerzen. Hervorragend geeignet für den Korrosionsschutz und das anschließende Entfernen von erhitzten Schrauben, Muttern, Stiften und anderen Gewindeverbindungen in Umgebungen mit hohen Temperaturen.

EFELE Paste . Es kann zur Wartung von Glühkerzen und Zündkerzen, Einspritzdüsen, Gewindeanschlüssen aus Edelstahl, bei der Installation von geräuscharmen Blöcken, Lenkstangenenden, Sturzeinstellschrauben, Sauerstoffsensoren und Gewindeanschlüssen der Abgasanlage und anderen korrosionsgefährdeten Teilen verwendet werden , hohe Belastungen und Temperaturen. Temperaturbereich von -50 bis +1400 Grad Celsius. Beständig gegen Wasser und Korrosion. Enthält kein Blei, Nickel, Schwefel, Chlor, Fluor.

Piton Hochtemperatur-Keramikfett . Hat einen weiten Temperaturbereich - von -40 ° C bis + 1400 ° C. Es verdrängt perfekt Feuchtigkeit, verhindert Korrosion, erleichtert die Demontage von Kerzen, reduziert die Reibungskraft und den Verschleiß von Teilen und verhindert das "Anhaften". Dieses Fett kann auch nicht nur mit Zündkerzen / Glühkerzen verwendet werden, sondern auch in anderen Mechanismen, die bei hohen Temperaturen arbeiten.

In einigen Kerzen, zum Beispiel "Peresvet", ist eine Packung Spezialschmiermittel mit Anweisungen enthalten, die darauf hinweisen, dass der Faden der Kerze vor der Installation reichlich mit dieser Zusammensetzung behandelt werden muss.

Liqui Moly Keramik-Paste . Hat einen großen Temperaturbereich (bis zu + 1400 ° C). Gleichzeitig handelt es sich um ein Universalfett, mit dem die Rückseite von Bremsbelägen, Zündkerzen, Teilen der Abgasanlage und Gewindeanschlüssen behandelt werden kann, die bei hohen Temperaturen und hohen mechanischen Belastungen arbeiten. Widersteht dem Einfluss chemisch aggressiver Substanzen und kann daher unter geeigneten Bedingungen eingesetzt werden. Neutral gegen Dichtungsmaterialien. Es wird in einer 400 ml Packung verkauft. Artikel - 3419. Der Preis beträgt ca. 1400 Rubel.

Zusatz

Es gibt Automodelle, bei denen die Verwendung von Zündkerzen- / Glühkerzenschmiermittel vermieden wird. Ein solches Beispiel ist der Opel Vivaro 2.5DCi. Tatsache ist, dass das Design der Kabine und die Neigung der Windschutzscheibe so gestaltet sind, dass Wasser von seiner Oberfläche in den Motorraum fließt und in den Raum zwischen den Düsen und Kerzen gelangt. Dies führt dazu, dass die Düsen und Glühkerzen im Laufe der Zeit sauer werden und der Autobesitzer beim Versuch, sie auszutauschen, mit den oben beschriebenen Problemen konfrontiert ist.

In diesem Fall müssen Sie zunächst die Wischerplatte auf Silikon (Dichtmittel) auftragen. Dies bewirkt eine Dichtwirkung und es fließt kein Wasser in den Motorraum zurück. Zweitens können Sie versuchen, zusätzlich zu Keramik- oder anderem Kerzenfett etwas Spülöl in die Vertiefungen zu geben (jeweils ca. 30 Gramm). Das Schmiermittel verhindert, dass die Zündkerzen und Düsen kleben.

Wenn für ähnliche Zwecke kein Spülöl zur Hand ist, können Sie das übliche "Abarbeiten" (bereits verwendetes und abgelassenes Öl) oder das Schmiermittel im Kurbelgehäuse des Motors verwenden. Diese Verbindungen können nicht nur in diesem Fall (für Opel) verwendet werden, sondern auch zum Schmieren der Gewinde von Zündkerzen / Glühkerzen bei anderen Maschinen.

Bitte beachten Sie, dass bei Verwendung eines Schmiermittels das Drehmoment der Zündkerze in ihrem Sitz der technischen Dokumentation entsprechen muss. Das heißt, Sie können es nicht "verdrehen". Andernfalls kann auch das Kerzengewindeschmiermittel nicht helfen. Verwenden Sie hierfür am besten einen Drehmomentschlüssel und informieren Sie sich über den Wert des Moments, bis zu dem Sie die Kerze festziehen können.

Der spezifische Drehmomentwert hängt von den verwendeten Steckern, dem Motortyp, der Marke und dem Modell des Fahrzeugs ab. Die Durchschnittswerte sind jedoch wie folgt:

Drehmomentschlüssel

  • Gewindegröße M8 - 8 ... 10 Nm;
  • Gewindegröße M10 - 10 ... 15 Nm;
  • Gewindegröße M12 - 15 ... 20 Nm;
  • Gewindegröße M14 - 20 ... 30 Nm;
  • Gewindegröße M18 - 30 ... 40 Nm.

Für Glühkerzen sind ihre Anziehwerte ungefähr wie folgt:

  • Gewindegröße M8 - 10 Nm;
  • Gewindegröße M9 - 12 Nm;
  • Gewindegröße M10 - 15 Nm;
  • Gewindegröße M12 - 22 Nm.

Wenn vor dem Installieren der Kerze auf dem Sitz die Gewinde und Gewinde der Kerze gründlich gereinigt werden müssen, die Oberflächen von Schmutz befreit und trocken gewischt werden müssen, um feuchte Dämpfe zu entfernen. Und Sie müssen dies tun, unabhängig davon, ob Sie das geeignete Schmiermittel verwenden möchten oder nicht.