Lit Check Engine (Motor prüfen) - TOP 10 Gründe für das Aussehen

Die Übersetzung des Ausdrucks "check engine" auf Russisch klingt wörtlich wie "check the engine". Das Häkchensymbol befindet sich auf dem Armaturenbrett der meisten modernen Autos, aber seine Bedeutung bleibt vielen unklar. Wenn dieses Symbol - ein gelbes oder orangefarbenes Motorsymbol - angezeigt wird und nicht verschwindet (oder einfach blinkt), hat ein unerfahrener Fahrer eine natürliche Frage: "Was bedeutet das?" Als nächstes wollen wir herausfinden, warum der Check-Motor auf dem Armaturenbrett Ihres Autos aufleuchtet und wie Sie ihn loswerden können.

Inhalt

  • Gründe für die Aktivierung des Indikators
  • So entfernen Sie Check Engine
  • Was soll ich als nächstes tun?

Verschiedene Check-Engin-Symbole

Anfangs informierte Sie diese Anzeige über Probleme mit dem Vergaser. Jetzt, da die Fahrzeuge mit vollwertigen Bordcomputern ausgestattet sind, weist die Meldung möglicherweise auf verschiedene Fehlfunktionen hin. Beispielsweise kann ein Motorprüffehler Probleme mit der Luft-Kraftstoff-Qualität oder Zündfehler und mehr melden . Nachrichten können sowohl durch kleinere als auch durch kritische Ausfälle verursacht werden.

Wenn also der Prüfmotor eingeschaltet ist, ist nur klar, dass die ECU eine Fehlfunktion in einem der Fahrzeugsysteme registriert hat. Nur die Diagnose kann ein vollständiges Bild liefern. Als nächstes werden wir die Hauptgründe analysieren, warum die Kontrollleuchte des Motors leuchtet und was dagegen getan werden muss.

TOP 10 Gründe, warum überprüfen Sie, ob der Motor Feuer gefangen hat

  1. Der Tankdeckel ist offen . Überprüfen Sie, ob es fest verschlossen ist.
  2. Schlechtes Benzin . Das System kann auf die Qualität des Kraftstoffs reagieren. Die Lösung besteht darin, das Benzin abzulassen und mit einem besseren zu füllen.
  3. Ölstand . Überprüfen Sie zunächst den Füllstand mit einem Ölmessstab. Achten Sie auch auf Risse im Block und Öllecks.
  4. Probleme mit der Kraftstoffpumpe oder dem Netz im Tank. Überprüfen Sie, ob die Pumpe reibungslos läuft und keine ungewöhnlichen Geräusche macht.
  5. Schmutzige Düsen . Beseitigt durch Reinigen der Düsen.
  6. Defekte Hochspannungskabel oder -spulen.
  7. Zündkerzenproblem . Das Symbol leuchtet auch bei Problemen mit Kerzen auf. Es lohnt sich, die Leistung der Kerzen zu überprüfen und gegebenenfalls auszutauschen.
  8. Kein Funke in einem der Zylinder.
  9. Lambdasonde defekt . Das Problem wird nur durch Ersetzen dieses Geräts behoben. Gelegentlich hilft die Reinigung.
  10. Katalysator gebrochen . Es wird auch durch Ersetzen des Katalysators gelöst.

Hier sind nur die Hauptgründe und deren Lösung aufgeführt. In der Tat gibt es noch viel mehr von ihnen. Die Diagnose des Bordcomputers, der alle Systeme des Fahrzeugs steuert, kann ein vollständigeres Bild der aktuellen Situation vermitteln.

Überprüfen Sie den Motor an der Mazda CX 5-Verkleidung

Chek Engin versteckt sich nicht auf dem Armaturenbrett des Mazz CX-5

Überprüfen Sie den Motor im Peugeot Partner-Bedienfeld

Überprüfen Sie den Motor auf dem Bedienfeld. Peugeot Partner ist in der linken Ecke versteckt

So entfernen Sie Check Engin

Lassen Sie uns näher auf die Schritte eingehen, die zuerst unternommen werden müssen, um die beleuchtete Check Engine-Anzeige zu entfernen. Der Algorithmus für Prioritätsaktionen lautet wie folgt:

  1. Überprüfen Sie , ob der Tankdeckel geschlossen ist . Die Situation ist besonders relevant, wenn Sie gerade die Tankstelle verlassen haben und kurz darauf das Symbol für den Prüfmotor aufleuchtet. Dies bedeutet, dass entweder die Dichtheit des Kraftstoffsystems aufgrund eines unzureichend festgezogenen Tankdeckels unterbrochen wird oder die Qualität des Kraftstoffs zu wünschen übrig lässt.
  2. Überprüfen Sie den Zustand der Kerzen . Schrauben Sie sie dazu ab und beurteilen Sie ihren Zustand visuell. Sehr oft sind es die Kerzen, die die Check Engine-Anzeige aktivieren. Insbesondere kann der Grund sein, dass sie aufgrund von Kohlenstoffablagerungen auf den Elektroden beginnen, Strom zu leiten. Eine solche Plaque entsteht durch den hohen Gehalt an Metallen oder anderen leitfähigen Substanzen im Kraftstoff. Ein Fehler kann auch auftreten, wenn der Abstand zwischen den Elektroden an der Kerze den Abstand von 1,3 mm überschritten hat. Im Detail betrachten wir die Diagnose von Kerzen und wie man sie anhand ihrer Farbe durchführt, und betrachten sie separat. Dort finden Sie auch nützliche Informationen zum Ersetzen.
  3. Öl Level. Wenn das Symbol zum Überprüfen des Motors nur beim Aufwärmen des Motors aufleuchtet, anhalten und zuhören, hören Sie möglicherweise Fremdgeräusche im Motor. Überprüfen Sie den Motorölstand mit einem Ölmessstab und füllen Sie ihn gegebenenfalls nach. Achten Sie auch auf Öllecks.
  4. Wenn Ihr Auto mit Sensoren für die Reinheit von Prozessflüssigkeiten (Motoröl, Kraftstoff usw.) ausgestattet ist, leuchtet die Anzeige möglicherweise auf, wenn die entsprechenden Anzeigen die zulässige Norm überschreiten . Die Lösung besteht darin, die entsprechenden Filter oder Flüssigkeiten vollständig auszutauschen, wenn sie nicht den Normen entsprechen.
  5. Zurücksetzen des Minuspols von der Batterie ( 15 ... 20 Sekunden ). Danach sollte die Check Engine-Lampe erlöschen und die Uhr am Computer zurückgesetzt werden. Diese Methode kann in zwei Fällen relevant sein. Der erste ist eine banale "Panne" der ECU. Die zweite - wenn sich eine große Anzahl kleiner Fehler im Speicher der elektronischen Einheit angesammelt hat, die nicht gelöscht wurden. (In der Regel werden sie durch die Verwendung von Benzin geringer Qualität, das Vorhandensein schädlicher Verunreinigungen im Kraftstoff-Luft-Gemisch, Feuchtigkeit an elektrischen Kontakten usw. verursacht.)

Wenn nach Abschluss der aufgelisteten Aktionen die Check Engine-Anzeige nicht erloschen ist oder erloschen ist, sondern bald wieder aufleuchtet, liegt der Fehler tiefer. Um ihn zu beheben, müssen Sie zusätzliche detaillierte Diagnosen mit durchführen ernstere Mittel.

Überprüfen Sie, ob der Motor eingeschaltet ist - was soll ich als Nächstes tun?

Sie können versuchen, den Grund selbst herauszufinden, indem Sie die Anzahl der Blitze der "Prüfung" zählen und anhand der technischen Dokumentation die Bezeichnung eines solchen Fehlercodes überprüfen. Für verschiedene Autos gibt es unterschiedliche Intervalle zwischen Blitzen und unterschiedlichen Codes, mit denen sie interpretiert werden.

Die meisten Fehler, über die Sie der Indikator informiert, sind nicht kritisch . Die Diagnose kann auf zwei Arten durchgeführt werden - allein und durch Besuch einer Tankstelle. Tatsache ist, dass Sie in diesem Fall spezielle Geräte oder zumindest Software für ein Smartphone benötigen, um Informationen zu erhalten.

Zunächst müssen Sie jedoch herausfinden, wie sich das Verhalten des Fahrzeugs nach dem Auftreten des Fehlers geändert hat. Dies geschieht, um festzustellen, ob es möglich ist, die Kontrollleuchte auf dem Bedienfeld zu beleuchten, oder es ist besser, dies nicht zu tun, um das Problem nicht zu verschlimmern.

Automatisches Verhalten

Das Symbol leuchtet kontinuierlich

Die Prüfung blinkt

Das Verhalten des Autos ändert sich nicht

Die Bewegung kann fortgesetzt werden

Fahren Sie NICHT weiter

Die Maschine hat ihr Verhalten abrupt geändert:

  • Float dreht sich;
  • Motorvibrationen treten auf;
  • Der Geruch von Brennen ist zu hören;
  • Andere Änderungen.

KANN NICHT weiterfahren

KANN NICHT weiterfahren

Motorleistung und Gasannahme bleiben gleich

Sie können in Bewegung bleiben

Sie können in Bewegung bleiben

Der Motor spricht weniger an, die Drehzahl steigt nicht über einen bestimmten Wert (Motorbetrieb im Notbetrieb)

Bewegung fortsetzen kann

Setzen Sie die Bewegung NICHT fort

Es gingen keine zusätzlichen Warnleuchten am Armaturenbrett an.

Du kannst gehen

Du kannst gehen

Zusammen mit dem Check-Engin-Symbol leuchtet eine weitere Anzeige auf:

  • Kühlmittellicht;
  • Überhitzung des Motors;
  • Öl kann leuchten;
  • Katalysatorsymbol.

Die Bewegung kann nicht fortgesetzt werden.

Die Bewegung kann nicht fortgesetzt werden.

Wann brennt der Motorscheck?

Finden Sie heraus, warum die Prüfung aktiviert ist

Der Fehlercode kann mit einem Laptop mit spezieller Software gelesen werden. Der Computer wird über ein Kabel mit dem Computer des Computers verbunden und eine Diagnose durchgeführt. Mit einem Laptop können Sie der Steuereinheit zusätzliche externe Befehle hinzufügen oder die auftretenden Fehler korrigieren (zurücksetzen).

Eine einfachere Methode ist das Herunterladen eines Steuerungs- und Analyseprogramms für Steuergeräte auf Ihr Android-Smartphone (z. B. TORQUE mit kostenlosen und kostenpflichtigen Versionen). An die elektronische Einheit ist ein Bluetooth-Adapter angeschlossen, mit dem Sie Informationen vom Gerät lesen können. Wenn Sie keinen Laptop haben oder sich einfach nicht durch die Installation zusätzlicher Software täuschen möchten, können Sie die beschriebenen Verfahren an die Werkstattmitarbeiter delegieren. Sie haben alle notwendigen Geräte und Software.

Es muss beachtet werden, dass jedes Auto (und manchmal jedes Steuergerät mit denselben Autos, aber unterschiedlichen Produktionsjahren) eine andere Liste von Fehlerdecodierungen aufweist . Daher sollten Sie nach Erhalt der Informationen auf jeden Fall über einen Standardsatz von Diagnosefehlercodes (DTCs) verfügen. Sie finden es in zusätzlicher Literatur zur Durchführung von Diagnosen oder im Internet (z. B. in thematischen Foren, die Ihrem Automodell gewidmet sind).

Eine weitere häufige Ursache für Einspritzmotoren sind Einspritzdüsenprobleme. Insbesondere das Auftreten einer erheblichen Menge an Sediment auf ihnen. Die Lösung für dieses Problem besteht darin, die Injektoren zu reinigen. Wenn Probleme mit Kerzen, Düsen sowie einer aktivierten Motorprüfanzeige auftreten, können folgende Symptome auftreten:

  • schwacher Motorschub;
  • hoher Kraftstoffverbrauch;
  • Ruckelt beim Aufnehmen der Geschwindigkeit oder bei instabilem Motorbetrieb;
  • Leerlaufdrehzahl "schwimmend".

Der nächste Schritt besteht darin, den Druck im Kraftstoffsystem zu überprüfen. Dazu benötigen Sie ein Manometer. Der Standarddruck für die meisten nicht getunten Autos beträgt 3 Atmosphären (kgf / cm2). Überprüfen Sie jedoch das Datenblatt Ihres Autos auf diese Informationen. Wenn der Druck viel niedriger ist, liegt das Problem möglicherweise in einer defekten Gaspumpe oder verschmutzten Injektoren. Wenn der Druck konstant niedrig ist, überprüfen Sie die Kraftstoffpumpe. Wenn es zunächst normal ist, aber kurz nach dem Starten des Motors herunterfällt, überprüfen Sie die Einspritzdüsen. Achten Sie auch auf das Netz im Gastank.

Es lohnt sich auch , die Isolation von Hochspannungskabeln zu überprüfen . Es ist besser, dies nicht visuell zu tun, sondern mit einem im Ohmmeter-Modus enthaltenen Tester. Der Mindestwert der Drahtisolierung muss mindestens 0,5 MΩ betragen . Andernfalls muss der Draht ersetzt werden.

Wenn die Check Engine-Anzeige nach dem Drehen des Schlüssels aufleuchtet und nach einigen Sekunden erlischt, bedeutet dies, dass das System eine Selbstdiagnose durchführt und kein Grund zur Besorgnis besteht.

So gelangen Sie zur Tankstelle, wenn Check Engine eingeschaltet ist

Achten Sie beim Fahren zu einer Tankstelle auf einen sanften Fahrmodus. Insbesondere:

  • eine Geschwindigkeit von mehr als 60 km / h nicht überschreiten;
  • Motordrehzahl von mehr als 2500 U / min nicht überschreiten;
  • Schalten Sie die Klimaanlage (Herd), das Multimedia-System und andere derzeit nicht benötigte Geräte aus, wodurch der Motor zusätzlich belastet wird.
  • Vermeiden Sie abrupte Starts und Bremsen, fahren Sie ruhig.

Sie können erst nach Diagnose und Beseitigung der erkannten Fehler in den normalen Fahrmodus zurückkehren.

Anstelle einer Schlussfolgerung

Denken Sie daran, dass Sie nicht in Panik geraten sollten, wenn die Check Engine-Anzeige erscheint. In den meisten Fällen sind die Gründe für die Aktivierung nicht kritisch. Es ist jedoch erforderlich, die Diagnose erster Priorität durchzuführen, die aus den oben aufgeführten 5 Schritten besteht. Überprüfen Sie auch, ob sich das Verhalten des Fahrzeugs auf der Straße geändert hat oder ob zusätzlich andere Anzeigen aufleuchten. Wenn Sie kleinere Fehler feststellen, müssen Sie diese beheben. Wenn die Check Engine danach nicht ausgeht, führen Sie eine zusätzliche Diagnose mit einem elektronischen Gerät durch. Sie erhalten einen Fehlercode, der die Ursache des Ausfalls angibt.

10 Gründe für die Überprüfung des Aussehens des Motors + Lösungen (Infografik)