7 Gründe, warum stille Blöcke knarren und 2 Möglichkeiten, dies zu beheben

Das Knarren leiser Blöcke ist wie jedes Geräusch in der Aufhängung immer unangenehm, da ein frühzeitiger Austausch erforderlich ist. Und wenn nach dem Ersetzen der stillen Blöcke durch neue ein Knarren auftritt, ist dies noch ärgerlicher, da es standardmäßig kein solches Problem geben sollte.

Möchten Sie wissen, wann stille Blöcke knarren, warum dies passiert und was damit zu tun ist, weil es mehrere Methoden gleichzeitig gibt, und lesen Sie dann den Artikel bis zum Ende.

Inhalt:

  • Wie man versteht, wenn der Silentblock knarrt
  • Ursachen der stillen Blöcke knarren
  • Eliminierungsmethoden

Wenn die leisen Blöcke nicht neu sind, weist das Knarren meistens auf die Notwendigkeit eines Austauschs hin, und weder Fett noch andere Manipulationen lindern das Knarren für eine lange Zeit. Wenn jedoch nach dem Austausch ein Knarren auftrat, können die Gründe unterschiedlich sein und es ist höchstwahrscheinlich möglich, es zu entfernen.

In der folgenden Tabelle sind alle Ursachen für das Knarren der stillen Blöcke und mögliche Methoden zu ihrer Beseitigung zusammengefasst. Darüber hinaus sind diese Gründe für alle Arten von Teilen universell, unabhängig von ihrer Art und Position. Weitere Details dazu finden Sie weiter unten.

Ursachen Eliminierungsoptionen
# 1 # 2
Tragen Sie alte stille Blöcke Ersatz Schmierung geben
Unzureichendes Anzugsmoment der Befestigungselemente Dehnen Sie die Halterungen ×
Falsche Installation Richtig neu installieren Wenn beschädigt, ersetzen
Mangel an Schmierung Fett hinzufügen (verschiedene Arten) Verwenden Sie WD-40 (kurzfristiger Effekt)
Neue stille Blöcke läppen Wird durch 200-500 Kilometer gehen ×
Design-Merkmale Finden Sie ein Analogon von einem anderen Modell ×
Minderer Qualität Durch hochwertige Analoga oder Originale ersetzen ×

So bestimmen Sie, welche stillen Blöcke knarren

Das Quietschen in der Federung ist nicht zu übersehen. Der leise Block des Heckstrahls quietscht besonders unangenehm - normalerweise ähnelt dieses Geräusch sogar einem Knirschen oder Rasseln. Hören Sie, wie das Knarren im Video klingt:

Wie die leisen Blöcke des Videos knarren (das Knarren ist ab 0:45 zu hören)

Knarren des Silentblocks der Vorderradaufhängung

Was ist für die Diagnose zu tun, um quietschende leise Blöcke oder andere Fahrwerke zu bestimmen? Der einfachste Fall wäre, wenn unmittelbar nach dem Austausch ein Knarren auftritt. Ja, das ist sehr unangenehm, aber andererseits ist es klar - ich habe neue Teile eingebaut, es knarrt, also liegt das Problem in ihnen.

Es ist schwieriger, wenn es unerwartet knarrt oder seit dem Austausch einige Zeit vergangen ist. In diesem Fall ist eine Methode geeignet, die in einer Garage oder auf einer Überführung angewendet werden kann. Es ist jedoch besser, einen Assistenten zu haben, der dies überprüft.

Schmieren Sie jeden Silentblock separat mit einem "Wad" oder Wasser und schaukeln Sie das Auto dann hin und her oder schieben Sie es auf und ab, um den Betrieb der Aufhängung zu simulieren. Wo der Ton während der Verarbeitung verschwindet - und der Urheber des Knarrens sich befindet. Wenn die Geräusche nicht verschwinden, sind die stillen Blöcke wahrscheinlich nicht schuld. In der Tat ist es zusätzlich zu ihnen üblich, zu knarren und Elemente des Gestells oder der Kugel. Lautlos mit seinem Knarren wie ein "Karren" kann im Herbst, wenn es schmutzig ist oder im Winter, wenn es kalt ist, am häufigsten irritieren. Es war nicht möglich, die Quietschquelle selbst zu bestimmen. Gehen Sie zur Tankstelle, um das Chassis zu diagnostizieren.

Warum knarren stille Blöcke?

Ein Quietschen in der Aufhängung kann sowohl an verschlissenen als auch an neuen Teilen auftreten. Auch wenn es Ihnen so vorkommt, als wären die alten stillen Blöcke nicht so oft abgegangen, bedeutet dies nicht, dass sie nicht außer Betrieb sind. Aber es kommt vor, dass ein neuer stiller Block knarrt - dann müssen Sie es herausfinden. Quietschen tritt häufig in der kalten Jahreszeit auf - im Herbst oder Winter. Dies kann auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass mehr Feuchtigkeit in die Konstruktion von leisen Blöcken (insbesondere schwimmenden Blöcken) gelangt, und aufgrund der niedrigen Temperatur verdunstet sie nicht und beginnt ihre zerstörerische Wirkung. Das Quietschen ist deutlich sichtbar, wenn Sie über Unebenheiten fahren - zum Beispiel über Unebenheiten.

Der Grund für das Quietschen der hinteren Buchse des Vorderarms. Wie man es herausfindet

Physikalisch geschieht dies, weil sich das Gummiteil relativ zum Metallteil zu bewegen beginnt. Und deshalb passiert es - es gibt 7 Gründe.

  1. Tragen Sie alte stille Blöcke.
  2. Unzureichendes Anzugsmoment für Befestigungselemente.
  3. Falsche Installation neuer stiller Blöcke.
  4. Mangel an Schmierung.
  5. Neue stille Blöcke läppen.
  6. Design-Merkmale.
  7. Minderer Qualität.

Tragen Sie alte stille Blöcke

Wenn Sounds anfangen, "alte" stille Blöcke zu emittieren, müssen sie höchstwahrscheinlich ersetzt werden. Und es spielt keine Rolle, ob selbst sie nur 10 oder 15.000 Kilometer zurückgelegt haben - Sie sollten sie auf jeden Fall überprüfen. Wir heben das Auto an oder fahren es in ein Loch und prüfen visuell auf Verschleiß, Ablösen des Gummiteils vom Metall, Zerstörung, Verschiebung am Befestigungspunkt, Elastizitätsverlust (wenn der „Gummi ausgehärtet“ ist).

Schäden, die dazu führen können, dass der Silentblock knarrt

Wenn die Teile optisch gut aussehen, können Sie versuchen, sie zu schmieren. Wie genau die geräuscharmen Blöcke geschmiert werden, erfahren Sie weiter unten. Ein solcher Schritt ist besonders relevant, wenn schwimmende, leise Blöcke knarren - ihre Arbeit hängt aufgrund des Vorhandenseins eines Kugelgelenks im Inneren stark vom Vorhandensein von Schmiermittel ab. Wenn die Schmierung nicht hilft, wird nur der Austausch gespart.

Unzureichendes Anzugsmoment der Befestigungselemente

Lautlose Blöcke können störend sein, wenn die Befestigungselemente nicht fest genug angezogen wurden. Oft knarren aus diesem Grund die leisen Blöcke der Aufhängungsarme. Darüber hinaus tritt dieser Effekt sowohl bei neuen als auch bei alten Teilen auf, wenn die Befestigungselemente aus irgendeinem Grund geschwächt sind.

Es ist jedoch nicht wichtig, mit welcher Kraft Sie sie festziehen, sondern in welcher Position des Autos. Oft setzen Autobesitzer sie einfach falsch ein und ziehen sie an.

Falsche Installation

Markierungen auf dem stillen Block. Der Hebel muss auch mindestens einen haben

Nach dem Austausch knarren leise Blöcke, wenn sie ursprünglich falsch installiert wurden. Selbst Tankstellenmitarbeiter sind nicht immer in der Lage, dies richtig zu machen. Manchmal können sie die Integrität des Teils beeinträchtigen oder es mit einem Versatz installieren. Dies ist besonders wahrscheinlich, wenn die leisen Blöcke in den Hebel gedrückt werden müssen. Aber meistens wird beim Ersetzen im Hebel eine Nuance wie die Richtung übersehen. Es kann eine oder drei Markierungen geben, die auf die Kugel, die vordere Buchse und den Pfeil parallel zum Hebel schauen sollten. Es ist auch sehr wichtig, den Sitz von Schmutz und Rost zu reinigen.

Wenn das Teil nicht beschädigt wurde, können Sie versuchen, die Situation zu korrigieren. Wenn der stille Block beschädigt wurde, müssen Sie ihn ändern.

Ein weiterer häufiger Fehler ist das Festziehen der Halterungen an einem Auto mit ausgefahrenen Rädern. Denken Sie daran - Sie müssen die Befestigungselemente festziehen, wenn die Hebel unter Last stehen, dh das Auto steht auf dem Boden! Und es ist besser, eine zusätzliche Last aufzubringen.

Warum ist es unmöglich, die leisen Blöcke der Hebel an den aufgehängten Rädern festzuziehen? Denn in diesem Fall nehmen die Hebel unter Last ihre Arbeitsposition ein und die geräuschlosen Blöcke werden einfach gescrollt oder ganz herausgezogen. Bevor dies geschieht, ist das Fahren mit falsch angezogenen Buchsen sehr steif, da sie den Federweg einschränken.

Mangel oder Mangel an Schmierung

Vor dem Einbau den Polyurethan-Silentblock mit Lithol schmieren

Anfänglich benötigen gute geräuscharme Blöcke keine Schmierung, es wird sogar empfohlen, sie nicht zur Schmierung, sondern mit Seifenwasser einzudrücken. Die einzige Ausnahme kann Polyurethan-Verbundwerkstoffe sein, die manchmal anstelle des Originals eingesetzt werden. Trotz fehlender Empfehlungen der Hersteller zur Schmierung der geräuscharmen Blöcke zeigt die Praxis, dass einige geräuscharme Blöcke geschmiert werden müssen, um ein Quietschen zu vermeiden. Dies wirkt sich nicht auf die Arbeit des Teils aus, entfernt jedoch Quietschen mit hoher Wahrscheinlichkeit. Am häufigsten manifestiert sich dieses Problem in stillen Blöcken des mittleren und billigen Segments.

Neue stille Blöcke läppen

Manchmal kann der Grund, warum neue stille Blöcke knarren, ein elementares Läppen sein. Teile brauchen nur Zeit, um richtig in den Sitz zu passen. Seien wir ehrlich, dies ist nicht der häufigste Fall. Wenn das Knarren nach mehreren hundert Kilometern nicht vorbei ist, ziehen Sie andere Gründe in Betracht.

Design-Merkmale

Eine andere nicht die häufigste Option, die aber dennoch existiert. Manchmal knarrt der stille Block, weil es sich um eine "Krankheit" des Teils eines bestimmten Autos handelt.

Ein auffälliges und häufiges Beispiel ist das Knarren der hinteren Buchse des vorderen Hebels beim Chevrolet Aveo T200, T250 und T255 (OE-Nummer - 95479763). Die Lösung besteht darin, es durch ähnliche, aber solide zu ersetzen (OE-Nummer für Aveo ist 95975940). Tatsächlich sind dies stille Blöcke für Ford Mondeo im Modelljahr 2000. Diese Lösung hat vielen Autobesitzern geholfen, so dass der einteilige Silent Block von vielen Verkäufern als „verstärkt“ verkauft wird.

Es gibt auch ein Problem mit den vorderen geräuscharmen Blöcken des vorderen Hebels im Audi A3, die sich in anderen Fahrzeugen der VAG-Gruppe (z. B. Skoda Octavia A6, Volkswagen Golf VI) - Code 1K0407182 - manifestieren. Es wird gelöst, indem es durch verstärkte Analoga ersetzt wird, die im Audi RS3 installiert sind (Analogcode von Lemforder, der im Original enthalten ist - 2991601).

Hinterer leiser Block des vorderen Aveo-Hebels

Hebel Silentblock BMW x5 e53

In beiden beschriebenen Fällen tritt das Problem aufgrund der Tatsache auf, dass beim Entwurf des nativen stillen Blocks Ausgleichsschlitze hergestellt werden, die angeblich die Laufruhe verbessern. Den Bewertungen der Autobesitzer nach zu urteilen, fühlen sie sich jedoch nicht wirklich wohl, aber Quietschen aufgrund von Schmutzverstopfungen im Schlitz sind sehr auffällig.

Es kann nicht zu 100% gesagt werden, dass dies eine häufige Krankheit aller stillen Blöcke eines ähnlichen Designs ist, aber es ist offensichtlich, dass sie tatsächlich Quietschen ausgesetzt sein können, gerade weil Schmutz in diese Löcher gelangt. In beiden beschriebenen Fällen tritt das Problem aufgrund der Tatsache auf, dass beim Entwurf des nativen stillen Blocks Ausgleichsschlitze hergestellt werden, die angeblich die Laufruhe verbessern. Aber nach den Bewertungen der Autobesitzer fühlen sie sich nicht wirklich wohl, aber Quietschen aufgrund von Schmutzverstopfungen im Schlitz sind sehr auffällig.

Es kann nicht zu 100% gesagt werden, dass dies eine häufige Krankheit aller stillen Blöcke eines ähnlichen Designs ist, aber es ist offensichtlich, dass sie tatsächlich Quietschen ausgesetzt sein können, gerade weil Schmutz in diese Löcher gelangt.

Minderer Qualität

Manchmal kann der Grund für das Quietschen einfach die schlechte Qualität der stillen Blöcke selbst sein. Es ist minderwertiger Gummi, der zu dieser Konsequenz führt. Mit diesem Problem kann nichts getan werden - Sie müssen nur die Teile durch andere von höherer Qualität ersetzen.

Nach den Bewertungen der Autobesitzer zu urteilen, werden Sie sich nicht fragen, warum nach dem Ersetzen der geräuscharmen Blöcke ein Knarren aufgetreten ist, wenn Sie Originalteile einsetzen oder die Hebelbaugruppe austauschen, bei der die leisen Blöcke im Original nicht separat erhältlich sind. Ja, dies ist keine billige Option, aber es ist fast eine 100% ige Garantie dafür, dass nach dem Einbau neuer Teile keine störenden Geräusche zu hören sind.

Ein weiteres umstrittenes Thema: Knarren leise Polyurethanblöcke, insbesondere bei Kälte? Das Material selbst kann nicht als Ursache für das Quietschen angesehen werden - es hat nichts damit zu tun. Einerseits hat der Hersteller teilweise Recht und erklärt das Problem mit falscher Installation, ungereinigtem Schmutz / Rost und starkem Verschleiß des Sitzes. Andererseits weisen Polyurethanbuchsen zunächst ein Design und eine Härte auf, die sich von den Originalprodukten unterscheiden. Daher wird in der Kälte der Verschleißprozess einfach beschleunigt, wodurch sie anfangen zu knarren.

So beseitigen Sie das Knarren leiser Blöcke

Einige Gründe für unangenehme Geräusche sind sofort die Antwort auf die Frage "Wie kann man das Knarren leiser Blöcke beseitigen?". Dies sind Fälle wie Teile von schlechter Qualität, Läppen oder Design-Besonderheiten. Für andere Fälle sind zwei universelle Methoden geeignet - die Halterung salben und wieder festziehen. Aber wenn sie Ihnen nicht geholfen haben, gibt es nur einen Ausweg - den Ersatz durch andere stille Blöcke.

Anziehkraft prüfen und Befestigungselemente festziehen

Was tun, um ein Knarren der leisen Blöcke zu verhindern? Versuchen Sie zuerst, die Befestigungselemente festzuziehen. Denn wenn die leisen Blöcke beim Ersetzen nicht ausreichend verdreht wurden, kann dies zu unangenehmen Geräuschen führen.

Wie mache ich das richtig? Es ist notwendig, im beladenen Zustand festzuziehen, manchmal wird sogar empfohlen, die Last zusätzlich in die Kabine zu legen. Aber zuerst sollte nach dem Aufbocken und Aufhängen der Achse des Autos, an dem der Austausch vorgenommen wurde, das Befestigungselement gelöst werden. Setzen Sie danach Sicherheitsstopps unter die Hebel und lassen Sie den Wagenheber los. Das Auto hängt unter seinem eigenen Gewicht durch und in dieser Position müssen Sie alle Schrauben festziehen, bis sie anhalten.

Dies ist eine einfache und leicht praktikable Methode, die es auch ermöglicht, die geräuschlosen Blöcke auf korrekte Installation zu überprüfen und möglicherweise die Situation zu korrigieren.

Fett auftragen

Für den Fall, dass einer der oben beschriebenen Gründe nicht erkannt werden konnte und das Festziehen der Befestigungselemente nicht half, wird das Problem unangenehmer Geräusche häufig durch Verschmieren gelöst. Und hier geht es nicht mehr darum, wie dies zu tun ist, sondern wie die leisen Blöcke so geschmiert werden, dass sie nicht knarren. Weil es viele Optionen gibt, die von Autobesitzern in ihren Bewertungen beschrieben werden.

Schmierung der Schwimmbuchse des Querarms

Besprühen Sie den stillen Block mit Quietschfett

Sie alle haben das Recht auf Leben und haben sich als wirksam erwiesen, sodass Sie sie an Ihrem Auto testen können. Es ist absolut sicher, und wenn es nicht hilft, müssen Sie es ändern oder akzeptieren. Wie kann man also die stillen Blöcke salben, damit sie nicht knarren?

  1. Silikonschmiermittelspray
  2. Graphitfett
  3. Lithol und andere Lithiumfette
  4. ShRB-4 Scharnierfett
  5. Motor- oder Getriebeöl
  6. Bremsflüssigkeit
Wenn Sie leise Polyurethanblöcke installieren, können Sie diese nur mit Lithium- oder Lithiumfetten schmieren!

Alle Schmieroptionen mit Ausnahme der ersten werden durch das Einspritzverfahren angewendet, da es sonst sehr schwierig ist, die stille Blockstruktur zu erreichen. Wenn das Schmiermittel sehr dick ist, können Sie es aufwärmen oder dickere Spritzen nehmen oder die Nadel kürzen.

Bei Varianten, die auf Motor- und Getriebeölen basieren, stellt sich die Frage: "Korrodiert das Öl Gummi?". Theoretisch ist diese Befürchtung berechtigt, da nicht alle geräuschlosen Blöcke aus ölbeständigem Gummi bestehen. Die Praxis dieser Methode zeigt jedoch, dass die Ölmenge für die zerstörerische Wirkung nicht ausreicht. Um das Quietschen stiller Blöcke zu vermeiden, ist dies eine der effektivsten Optionen, die die Ressource des Teils nicht reduziert.

Der Hauptgrund für Quietschen in schwebenden stillen Blöcken. Ist es möglich mit Glycerin zu verschmieren und das besser

In einigen Quellen finden Sie Hinweise zur Schmierung mit Glycerin. Wir empfehlen dies nicht. Glycerin ist Alkohol und dient im Allgemeinen nicht zum Schmieren von Reibteilen!

Sie können auch Bewertungen finden, die WD-40 oder Bremsflüssigkeit verwenden, die jemandem geholfen haben. Dies sind jedoch Einzelfälle. Die Praxis der meisten Autobesitzer zeigt, dass es unmöglich ist, das Problem auf diese Weise dauerhaft zu beheben. Die Verwendung von WD-40 zum Schmieren leiser Blöcke gegen Quietschen hilft nicht lange, und bei Regen und Nässe verschwindet der Effekt innerhalb weniger Stunden.