Drosselklappe reinigen. 5 häufige Fehler beim Reinigen der Drosselklappenbaugruppe mit eigenen Händen

Die Aufgabe der Drosselklappe (nachstehend DZ) besteht darin, die dem Ansaugkrümmer zugeführte Luftmenge einzustellen. Seine Position wird entsprechend der Position des Gaspedals eingestellt. Der Dämpferantrieb kann mechanisch (mit einem Kabel) und elektronisch (mit einem Elektromotor) sein. Die Position des Fernerkundungsgeräts wird durch einen speziellen Sensor festgelegt. Er übermittelt die relevanten Informationen an das Steuergerät und dieses entscheidet wiederum über die zugeführte Kraftstoffmenge und die Änderung der Motorbetriebsart. Weitere Informationen zu Struktur und Funktionen finden Sie im zusätzlichen Material auf unserer Website.

Inhalt

  • Anzeichen einer Kontamination
  • Reinigungsalgorithmus
  • Mögliche Fehler
  • Kontaminationsgründe
  • Reinigungsmittel

Drosselklappe

Anzeichen einer verschmutzten Drosselklappe

Um die Symptome, die auf übermäßige Kohlenstoffablagerungen auf der Drosselklappe hinweisen, nicht zu verwechseln, ist es besser, diese zuerst visuell zu überprüfen. Wenn sich an den Wänden der Drosselklappenbaugruppe kein Öl oder keine verkokten Ablagerungen befinden, ist dies mit größerer Wahrscheinlichkeit der Fall. Sie können das Problem nicht beheben, indem Sie die Drosselklappe reinigen.

Die Zeichen selbst sehen so aus :

  • problematischer Motorstart;
  • ungleichmäßiger Motorbetrieb;
  • schwebende Leerlaufdrehzahl;
  • festgefahrene Motordrehzahl;
  • Einbrüche von Umdrehungen bis zum völligen Stillstand.

Fehler beim Reinigen der Drosselklappe

Viele unerfahrene Autobesitzer können die Drosselklappenbaugruppe nicht ordnungsgemäß reinigen, zumindest riskieren, dass sie nicht den gewünschten Effekt erzielen, und die Fernbedienung maximal beschädigen und deaktivieren. Daher ist es wichtig zu verstehen, wann das Verfahren durchzuführen ist, wie es durchzuführen ist und welche Tools zu verwenden sind.

Kohlensäurehaltige Drosselklappe

Schmutziges Gas

Gas gebürstet

Gas reinigen

Eine ordnungsgemäße Reinigung der Drosselklappe ist NICHT WERT :

  1. Um den Dämpfer in jeder unverständlichen Situation zu reinigen (es gibt sogar Witze darüber).
  2. Reinigen Sie die Klappe, ohne sie zu entfernen (die Wirksamkeit einer solchen Reinigung ist unerheblich, da häufig nur Kohlenstoffablagerungen an der Klappe selbst entfernt werden können und die Innenwände und Luftkanäle der Klappe nicht gereinigt werden).
  3. Wenden Sie beim Reinigen mit einem Lappen übermäßige Kraft an, was zu Schäden am Dämpfer selbst und am nahe gelegenen TPS führen kann.
  4. Verwenden Sie Bürsten, keine weichen Materialien. Ein solcher Fehler führt auch häufig zu einem Verlust der DZ-Leistung, da bei einigen Drosselklappenbaugruppen die Innenwand und der Dämpfer für einen noch gleichmäßigeren Luftdurchgang mit Molybdän bedeckt sind . Diese Schicht wird oft mit Plaque verwechselt und entfernt. Infolgedessen beginnt der Dämpfer entweder zu "beißen" oder überschüssige Luft einzulassen (die Geschwindigkeit steigt).
  5. Vergessen, die Drosselklappe nach der Reinigung zu lernen. Dämpfer mit einem elektronischen Gaspedal müssen entsprechend geschult werden, um die Leerlaufdrehzahl auf den erforderlichen Wert einzustellen.
Die Reinigung der Drosselklappe bei Mitsubishi und Nissan erfordert einen besonderen Ansatz. Es ist notwendig, vorsichtig und vorsichtig zu handeln, um die Schutzbeschichtung, das sogenannte "Patch" - eine Dichtungsbeschichtung entlang der Kontur des DZ - nicht zu entfernen. Achten Sie auch darauf, den Dämpfer so zu trainieren, dass neue Motorbetriebsparameter eingestellt werden.

Die Drosselklappe sollte alle 30-50 Tausend km gereinigt werden . Unter Einhaltung aller oben genannten Empfehlungen und unter Berücksichtigung der Hauptfehler, die unerfahrene Autobesitzer machen, sollte es keine Fragen mehr zur Reinigung der Drosselklappe geben, sei es mechanisch oder elektronisch. Für die Reinigung ist ein Minimum an Werkzeugen und Kosten erforderlich, nur etwas: ein Karabiner und ein sauberer Lappen sowie ein Schraubendreher zum Zerlegen des Geräts.

Reinigungsalgorithmus

Jetzt geben wir einen schrittweisen Algorithmus für die korrekte Reinigung der Drosselklappe.

  1. Zunächst müssen Sie zum Dämpfer selbst gelangen. Das Design ist in verschiedenen Motoren unterschiedlich. In der Regel müssen Sie dazu den Luftkanal entfernen, der vom Dämpfer zum Luftfilter führt.
  2. Demontieren Sie den Dämpfer. Lösen Sie dazu einige Befestigungsschrauben (2-4 Stück) und trennen Sie auch die erforderlichen Steckverbinder (z. B. den Steckverbinder vom Absorber-Spülventil).
  3. Verwenden Sie zum Reinigen einen Vergaserreiniger. Es gibt eine Vielzahl von ihnen, und in Autohäusern können Sie leicht ein Werkzeug finden, das Ihren Vorlieben und Fähigkeiten entspricht (wir werden später darüber sprechen).
  4. Verwenden Sie einen Lappen und das oben genannte Produkt, um den Verschluss innen und außen gründlich abzuwischen.
  5. Sie müssen auch den Schutzgrill reinigen (falls in Ihrem Fahrzeug vorhanden).
  6. Die Montage der Einheit erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.
Denken Sie daran, den Verschluss gründlich zu reinigen, damit das Metall so leicht wie möglich ist. Dadurch wird nach der Installation eine Erhöhung der dynamischen Eigenschaften der Maschine sichergestellt.

Eine einfache Möglichkeit, das Drosselklappengehäuse zu reinigen

Der richtige Weg, um die Drosselklappe zu reinigen

Reinigen ohne zu entfernen

Viele Autobesitzer interessieren sich auch für die Frage, wie die Drosselklappe gereinigt werden kann, ohne sie zu entfernen. Solche Methoden gibt es zwar, aber Sie müssen sofort verstehen, dass eine hochwertige Reinigung nur bei der Demontage des Dämpfers möglich ist .

Dazu benötigen Sie ein Spezialwerkzeug - einen Saugreiniger. Sie können verschiedene Marken verwenden. Sie können zur Reinigung auch AGR-Ventil-Reinigungsflüssigkeit WD-40 und Lösungsmittel verwenden.

Also die Prozedur ohne den Knoten zu entfernen :

  1. Wie im vorherigen Algorithmus müssen Sie den Luftkanal entfernen, um zum Dämpfer zu gelangen.
  2. Besprühen Sie die Oberfläche bei geschlossenem Verschluss mit Reinigungsflüssigkeit und entfernen Sie den gereinigten Schmutz mit einem Lappen.
  3. Öffnen Sie die Klappe und entfernen Sie Schmutz von der Seitenfläche.
  4. Versuchen Sie, das Reinigungsmittel in alle Kanäle zu bringen. Der Reinigungsvorgang ist der gleiche wie bei einem Lappen.

Wir werden noch einmal wiederholen, dass für eine qualitativ hochwertige Reinigung die Drosselklappe aus dem Auto entfernt werden muss. Und wenn Sie es wieder einbauen, ist es ratsam, die Dämpfungsdichtung gegen eine neue auszutauschen. Zum Glück ist der Preis niedrig.

Wie die Hersteller solcher Produkte erklären, müssen sie alle 7 ... 10 Tausend Kilometer verwendet werden. Der Dämpfer muss alle 30 ... 50.000 Kilometer zerlegt werden.

Es sollte auch beachtet werden, dass in den meisten Fällen nach dem Reinigen der Drosselklappe ein "Lern" -Schritt durchgeführt werden muss . Dieser Vorgang wird entweder mit einem Computer (der an das Steuergerät des Fahrzeugs angeschlossen ist) oder durch Betätigen der Zündung und des Gaspedals ausgeführt. In diesem Fall ist es unmöglich, universelle Empfehlungen abzugeben, da sie sich für jeden Hersteller und sogar für jedes Modell erheblich unterscheiden können. Merk dir das!

Die Ursachen der Verschmutzung und wie man damit umgeht

Es gibt mehrere Gründe, warum die Drosselklappe mit der Zeit verschmutzt. Wenn Sie deren Erscheinungsbild vermeiden, verlängern Sie automatisch die Zeit zwischen der Reinigung. Die genannten Gründe sind:

  • Die Verwendung von minderwertigem Benzin . Wenn sich Sediment darin befindet, fällt es sicher in die Drosselklappenbaugruppe, wo es sich in Kohlenstoffablagerungen verwandelt. Versuchen Sie daher, hochwertiges Benzin nachzufüllen und an bewährten Tankstellen zu tanken.
  • Verstopfter Kraftstofffilter . Wenn Sie den Kraftstofffilter nicht rechtzeitig wechseln, besteht die Möglichkeit, dass Schmutzstücke in das Kraftstoffsystem gelangen, einschließlich der Drosselklappenbaugruppe.
  • Staub und Schmutz gelangen in das Ansaugsystem . Dies kann verschiedene Ursachen haben - Verstopfen des Luftfilters, Beschädigung der Unversehrtheit des Luftkanals, verschiedene mechanische Einflüsse.
  • Blow-by-Gase mit Ölstaub . Sie sind die Hauptursache für Ölablagerungen am Dämpfer. Sie können durch den Ventildeckel vom Kurbelgehäuseentlüftungssystem in die Brennkammer gelangen. Die Situation wird durch die Tatsache verschärft, dass sie Ölstaub tragen. Sie brennt und bleibt in Form von Sedimenten auf der Oberfläche der Drosselklappe.
Wie sieht ein verstopfter Autokraftstofffilter aus?

Verstopfter Kraftstofffilter

Wechseln Sie die Luft- und Kraftstofffilter rechtzeitig, füllen Sie hochwertiges Benzin nach und lassen Sie keinen Staub in das Lüftungssystem des Fahrzeugs gelangen. All dies erspart Ihnen die Reinigung der Drosselklappe vorzeitig.

So reinigen Sie die Drosselklappe

Für die Reinigung der Drosselklappenoberfläche stehen eine Reihe spezieller Produkte zur Verfügung. Einige Handwerker verwenden hierfür WD-40, Aceton, Lösungsmittel und andere ähnliche Verbindungen. Grundsätzlich können sie verwendet werden, es besteht jedoch ein erhöhtes Risiko, dass irgendetwas im Motor beschädigt wird. Heute wird eine große Anzahl von Spezialprodukten in Autohäusern verkauft, um das erwähnte Verfahren durchzuführen. Sie sind alle relativ günstig. Da die Drosselklappe nicht so oft gereinigt werden muss, kann jeder Autobesitzer ein ähnliches Werkzeug für sich selbst kaufen.

Produktname Beschreibung Durchschnittspreis Anmerkungen
LIQUI MOLY DrosselKlappen-Reiniger (LM-5111) Mit Abstand der beste Drosselklappenreiniger. Reinigt Schmutz- und Ölablagerungen effizient. 520 p. Aerosol, Volumen 400 ml in einer Dose.
Mannol Vergaserreiniger Reinigt den Dämpfer gut von Öl und Schmutz. Es ist billiger als ABRO und der Zylinder hat ein größeres Volumen. 115 p. Aerosol, Volumen 400 ml in einer Dose.
ABRO Carb & Choke Cleaner (CC-220) Hochwertiger Reiniger. Beliebt bei Autobesitzern in unserem Land. 200 p. Aerosol, Volumen 220 ml in einer Dose.

Die Kosten sind ab den Preisen für den Sommer 2017 für Moskau und die Region angegeben

Ergebnis

Wenn die oben genannten Störungen auftreten, überprüfen Sie den Zustand der Drosselklappe. Die Reinigung ist nicht schwierig. Wenn Sie es jedoch reinigen, verbessert sich die dynamische Leistung der Maschine erheblich. Vergessen Sie daher nicht, den Dämpfer regelmäßig alle 30 ... 50.000 Kilometer zu reinigen. Verwenden Sie dazu eines der oben genannten Reinigungsmittel. Glücklicherweise sind sie kostengünstig und stehen daher jedem Autoenthusiasten zur Verfügung.

Verfasser: Ivan Matieshin