Selbstreparatur eines Autokochers. DIY Reparatur eines Kunststoffgehäuses eines Heizkörperkühlers

Der Heizkörperheizkörper floss und es wurde beschlossen, nicht zu wechseln, aber dennoch zu versuchen, den alten zu reparieren. Die anfängliche Meinung, dass der Tropfen des Kühlers selbst nach dem Parsen zerstreut wurde, stellte sich heraus, dass der Kunststofftank platzte .

Die Heizungsfässer platzen

Ich beschloss, dies auch zu versuchen. Ich richtete das Aluminium auf und entfernte den Tank. Der Riss war sehr groß.

Riss im Heizkörpergehäuse

Ich kratzte den Riss mit einer dreieckigen Feile, schmierte den abgeschlossenen Deal mit Zweikomponentenkleber, obwohl ich Kleber für Metall verwenden musste. Er wurde gekauft, um den Kühler abzudichten, aber es stellte sich heraus, dass der Kunststoff versagte. Dann drückte er das Ganze mit einer Klammer zusammen und ließ es für einen Tag stehen.

rissige Kühlergehäuse reparieren

In der Zwischenzeit beschloss ich, den Kühler zu reinigen und nahm die Schraubbänder aus der Wabe. Die Hälfte der Wabe war verstopft und musste mit einem Ladestock gereinigt werden.

Reinigung des Autokocher-Kühlers

Ich installierte die Bänder an Ort und Stelle und begann einen Tag später mit dem Zusammenbau des Tanks mit einem Kühler.

Ich habe Aquariumsilikon zum Kleben des Tanks gewählt. stark zu reißen und hält hohen Temperaturen stand. Er schmierte, verband und zog sich mit Klebeband ab, um konstanten Druck zu erzeugen, und ließ es über Nacht in diesem Zustand.

Reparatur des Ofenkühlers

Einen Tag später installierte ich den Kühler.

Ich habe bereits 700 km zurückgelegt. fließt nicht, erwärmt sich perfekt, trocken und angenehm. Frostschutzmittel ist vorhanden.

Dieser Artikel wurde von Pavlo Dubina verfasst, vielen Dank an ihn dafür!