Welchen Zahnriemen soll ich wählen? Bewertung der besten Hersteller

Welcher Zahnriemen ist besser ? Diese Frage wird von vielen Autofahrern gestellt, wenn es darum geht, sie zu ersetzen. Der Zahnriemen wechselt hauptsächlich gemäß den Vorschriften. Normalerweise beträgt die Frequenz 60 ... 90.000 Kilometer (die Werte für die routinemäßige Wartung hängen vom jeweiligen Fahrzeugmodell ab, manchmal sind es 120 km. Diese Informationen finden Sie in der technischen Dokumentation des Fahrzeugs).

Inhalt:

  • Wann muss der Zahnriemen gewechselt werden?
  • Riemenhersteller
  • So wählen Sie den richtigen Gürtel
  • Beliebte Marken von Zahnriemen
  • Zum Thema Fälschung

Welcher Zahnriemen ist besser?

Das Sortiment an verschiedenen Zahnriemen ist recht breit. Je nach Marke unterscheidet es sich in Preis und Qualität. Daher wird die Antwort auf die Frage, welchen Zahnriemen man wählen soll, immer ein Kompromiss mehrerer Lösungen sein. Insbesondere die Qualität, die Kosten und die Verfügbarkeit des zum Verkauf stehenden Produkts sowie Bewertungen im Internet. Am Ende dieses Materials wird eine Bewertung der Zahnriemen vorgestellt, die auf den im Netzwerk gefundenen Bewertungen sowie deren tatsächlichen Tests basiert. Die Aufgabe der Bewertung ist es, gewöhnlichen Autobesitzern die Auswahl eines Gürtels zu erleichtern.

Wann muss der Riemen gewechselt werden?

Bei jedem Auto kann ein Austausch des Zahnriemens geplant und ein Notfall durchgeführt werden. Der geplante Austausch erfolgt gemäß den Vorschriften gemäß den technischen Anforderungen. Wenn jedoch ein billiges, schlechtes, nicht originales oder gefälschtes Produkt gekauft wurde, kann ein Notfallbedarf entstehen.

Es ist auch möglich, dass der Riemen „wegen Verschleiß“ läuft, was seine Ressourcen erheblich reduziert. Dies kann durch unsachgemäßen Betrieb anderer Elemente verursacht werden, die den Riemen oder Teile des Steuermechanismus antreiben. Infolgedessen frisst der Zahnriemen.

Folgende Störungen können also zu einem außerplanmäßigen Austausch des Zahnriemens führen:

  • Falsche Riemenspannung. Normalerweise ist dies die Verengung, die zu erheblichem Verschleiß des Materials, Rissen und Delaminierung führt. Eine schwache Spannung kann zur Trennung der Zähne führen. Daher muss der Zahnriemenspannungswert regelmäßig überprüft werden (dies gilt nicht für Maschinen, die mit einem automatischen System zur Überprüfung des entsprechenden Werts ausgestattet sind).
  • Ersetzen Sie den Riemen, ohne die Rollen zu wechseln. Unerfahrene Autobesitzer, die versuchen, Geld zu sparen, installieren häufig keine neuen Rollen zusammen mit einem neuen Riemen. Unter solchen Bedingungen ist es wahrscheinlich, dass der Riemen vorzeitig ausfällt.
  • Hohe Temperaturen. Aufgrund der ständigen Überhitzung des Motors kann das Riemenmaterial reißen. Dementsprechend ist es notwendig, den Betrieb des Motorkühlsystems zu steuern.
  • Beschädigung der Steuergehäuseabdeckung. Die Druckentlastung führt mit Sicherheit dazu, dass Schmutz, Öl, Wasser und andere für das Gerät schädliche Substanzen auf den Antrieb und verwandte Elemente gelangen.

Haupthersteller

Trotz der Vielfalt der Autohersteller gibt es drei der gängigsten Zahnriemenmarken, die ihre Teile an die Montagelinie liefern - Gates, ContiTech und Dayco. Daher kaufen sie bei der Auswahl eines Riemens für den Betrieb des Gasverteilungsmechanismus am häufigsten Produkte von diesen drei Top-Unternehmen. Besonders wenn das Auto russisch oder europäisch ist.

Auf japanischen Autos zum Verkauf finden Sie UNITTA- und SUN-Gürtel. In Wirklichkeit sind diese Unternehmen jedoch Abteilungen des großen Unternehmens Gates. Dementsprechend ist es für die "Japaner" durchaus möglich, einen Gates-Zahnriemen zu kaufen. MITSUBOSHI-Riemen werden original für japanische MITSUBISHI-Fahrzeuge hergestellt. Daher müssen Sie für Maschinen dieses Herstellers idealerweise Zahnriemen der genannten Marke installieren.

Bei koreanischen Autos werden die Zahnriemen von Dongil und Gates am häufigsten im Original eingebaut. Ihre Qualität ist ungefähr gleich. Obwohl Riemen am häufigsten von Gates an den heimischen Automarkt geliefert werden. Trotz der Tatsache, dass die Riemen von einem Dritthersteller hergestellt wurden, wird heutzutage der Name der Maschine selbst auch auf ihre Oberfläche angewendet. Unter anderem finden Sie auf dem Gürtel eine Inschrift wie Renault Gates oder ähnliches.

Oft wird nicht nur ein Riemen zum Austausch gekauft, sondern auch ein Reparatursatz, der Rollen enthält. In solchen Kits finden Sie häufig separate Teile verschiedener Hersteller. Zum Beispiel Gates Gürtel, Ina Rollen und so weiter. Dies gilt für seriöse Hersteller wie das oben genannte Unternehmen Ina sowie für NTN, ContiTech, SKF und andere. In solchen Fällen verpacken die Kit-Hersteller immer die Riemen (nach Merkmalen und Marke) in der Verpackung, die vom Fahrzeughersteller (Motorhersteller) empfohlen werden.

Was sind die Kriterien zu wählen

Um die Frage zu beantworten, welcher Zahnriemen besser zu wählen ist, müssen Sie die technischen Parameter festlegen, anhand derer Sie dieses Ersatzteil auswählen müssen. Aus allgemeinen Überlegungen können wir sagen, dass die erfolgreichste Lösung darin besteht, genau den Zahnriemen zu montieren, der ab Werk im Original des Fahrzeugs enthalten war. Dies gilt sowohl für die Größe (und andere technische Merkmale) als auch für die Marke, unter der es veröffentlicht wurde. Es ist jedoch nicht immer möglich, diese Informationen herauszufinden, da beispielsweise der vorherige Autobesitzer ein nicht originales Ersatzteil installiert hat und Sie nach zusätzlichen Informationen suchen müssen.

Bei der Auswahl eines bestimmten Zahnriemens müssen Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen:

  • Technische Spezifikationen. Dies gilt für Riemenlänge, Riemenbreite, Anzahl und Größe der Zähne. Diese Parameter sind motorspezifisch.
  • Preis-Leistungsverhältnis. Es macht kaum Sinn, einen zu billigen Gürtel zu kaufen. Höchstwahrscheinlich handelt es sich entweder um eine Fälschung oder nur um ein Produkt von geringer Qualität, das unter einer zweifelhaften Marke veröffentlicht wird. Überwachen Sie daher die Preisspanne und wählen Sie etwas dazwischen.
  • Hersteller. Es ist ratsam, Riemen zu wählen, die unter bekannten Marken hergestellt werden. Öfter wird es einer der drei oben genannten sein. Es gibt jedoch mehrere andere Hersteller, deren Produkte in einer niedrigen Preisklasse liegen, deren Qualität jedoch recht gut ist. Informationen dazu finden Sie weiter unten.

Zahnriemenbewertung

Um die Frage, welcher Zahnriemen am besten geeignet ist, allgemein zu beantworten, listen wir die gängigsten Hersteller dieser Ersatzteile in Bezug auf Beliebtheit und Qualität auf. Diese Liste ist in zwei Teile gegliedert. In der ersten - teureren und qualitativ hochwertigeren Marken und in der zweiten - ihren preisgünstigen Gegenstücken. Es sollte sofort angemerkt werden, dass die Bewertung von Gürteln verschiedener Marken nicht kommerzieller Natur ist und keine einzelne Marke Werbung macht. Es wird ausschließlich anhand des Feedbacks und der Betriebserfahrung im Netzwerk zusammengestellt. Zuerst teurer.

Tore

Zahnriemen von Gates sind an einer Vielzahl von Fahrzeugen angebracht. Das Hauptbüro befindet sich in den USA, die Produktionsstätten befinden sich jedoch in vielen Ländern der Welt. Insbesondere Gürtel, die in das Gebiet der postsowjetischen Länder geliefert werden, werden in Belgien hergestellt. Die Qualität der Originalprodukte ist immer von höchster Qualität und es wird garantiert, dass sie einen bestimmten Zeitraum halten. Von den Mängeln ist nur eine große Anzahl von Fälschungen auf dem Inlandsmarkt festzustellen. Daher ist es beim Kauf erforderlich, diesem Problem die gebührende Aufmerksamkeit zu widmen.

Gates stellt Zahnriemen aus NBR sowie Chloropren her. Das erste Material ist technologischer und für den Einsatz in einem größeren Temperaturbereich und unter hoher mechanischer Beanspruchung vorgesehen. Insbesondere bei einer Temperatur von + 170 ° C im Vergleich zu + 120 ° C für Chloroprenbänder. Darüber hinaus dient der Chloroprengürtel bis zu 100.000 Kilometer und der Nitrilgürtel bis zu 300.000 Kilometer!

Die Schnüre der Gates-Zahnriemen bestehen traditionell aus Glasfaser. Dies liegt an der Tatsache, dass dieses Material ziemlich stark und leicht ist. Es widersteht perfektem Dehnen und Reißen. Die Zähne des Gürtels können eine von drei Arten von Formen haben - rund, trapezförmig, komplex. Die gebräuchlichsten Gurte sind mit abgerundeten Zähnen. Sie rutschen am wenigsten im Motor und laufen auch leiser.

In der Regel werden nicht nur Gates Zahnriemen zum Verkauf angeboten, sondern auch komplette Reparatursätze. Es gibt drei Arten:

  • Das einfachste, das nur den Riemen selbst, die Führungen und die Spannrolle (Rollen) im Kit hat.
  • Mittlere Konfiguration, die zusätzlich zu den oben aufgeführten Geräten zusätzlich eine Kühlmittelpumpe enthält.
  • Das vollständigste, das eine Wasserpumpe und einen Thermostat enthält. Diese Kits sind für Motoren vorgesehen, bei denen der Thermostat unmittelbar nach dem Antrieb des Gasverteilungsmechanismus installiert wird.

Dayco

Amerikanisches Unternehmen, das Premiumgürtel herstellt. Für einen Autoenthusiasten, insbesondere einen inländischen, besteht das Problem bei der Auswahl jedoch darin, dass 60 ... 70% der Produkte in den Verkaufsregalen gefälscht sind. Ein weiterer Nachteil ist der hohe Preis des Produktes. Zum Beispiel kostet ein Zahnriemensatz mit Rollen für den Motor der beliebten inländischen VAZ-2110-12-Autos ungefähr 34 US-Dollar, was in Rubel ab Sommer 2020 ungefähr 2.500 Rubel entspricht.

Es gibt drei Linien von Daiko-Zahnriemen:

  • Serie NN. Bänder werden aus einer schwefelhaltigen Chloroprenmischung hergestellt. Diese Riemen sind die einfachsten und billigsten und nur für den Einsatz in Motoren mit geringer Leistung geeignet. Sie können nicht unter schweren Lasten arbeiten.
  • HSN-Serie. Diese Bänder werden aus einer Nitrilkautschukmischung hergestellt. Sie können in leistungsstarken Benzin- und Dieselmotoren eingesetzt werden. Die Riemen sind so konstruiert, dass sie erheblichen mechanischen Belastungen standhalten, auch bei hohen Temperaturen - bis zu +130 Grad Celsius.
  • HT-Serie. Die technologisch fortschrittlichste Option. Die Riemen sind mit einer Teflonfolie bedeckt, die die Riemenzähne vor hoher mechanischer Belastung, einschließlich Beschädigung der Zahnradzähne, schützt. Dies verlängert nicht nur die Lebensdauer des Riemens, sondern gewährleistet auch dessen reibungslosen Betrieb über die gesamte Dauer. Dayco HT-Zahnriemen können auch bei Motoren mit erhöhtem Einspritzdruck verwendet werden.

Wenn es dem Autobesitzer gelingt, einen Zahnriemen von der Firma Dayco zu kaufen, können Sie sicher sein, dass er die garantierten 60.000 Kilometer verlässt, vorausgesetzt, er ist korrekt installiert. Im Allgemeinen beliefert Dayco sowohl die Primärmärkte (als Originalprodukte) als auch den Aftermarket (Aftermarket). Daher werden auf jeden Fall Originalprodukte zum Kauf empfohlen.

Contitech

Diese Firma ist der deutsche Ableger der weltberühmten Continental Company. Es werden Zahnriemen und andere Produkte hergestellt, hauptsächlich für europäische Autos (insbesondere für deutsche). Originalprodukte von guter Qualität. Ein sehr großes Sortiment, Sie können einen Gürtel für fast jedes europäische Auto abholen.

Es hat jedoch ähnliche Nachteile wie andere Hersteller, nämlich eine große Anzahl gefälschter Produkte in den Regalen von Autohäusern. Ein weiterer Nachteil ist der relativ hohe Preis. Zum Beispiel kostet ein Satz Riemen und Rollen für das beliebte Volkswagen Polo etwa 44 US-Dollar oder ab 2020 etwa 3200 Rubel.

Die Gummimischung, aus der die Kontitech-Zahnriemen hergestellt werden, besteht aus:

  • 60% - synthetischer Kautschuk;
  • 30% - Ruß unter Zusatz von Kevlar- oder Aramidfasern, was dem Material eine hohe mechanische Festigkeit verleiht;
  • 10% - verschiedene Additive, deren Aufgabe es ist, den Vulkanisationsprozess während der Herstellung von Zahnriemen zu kontrollieren.

Die Gürtelschnur besteht traditionell aus Glasfaser. Die Riemenzähne sind mit Polyamidgewebe und einige Modelle mit Teflonfolie überzogen, was die Lebensdauer dieser Zahnriemen erhöht.

Flennor

Das gleichnamige Unternehmen gehört zur deutschen Walther Flender Groupe. Der Vorteil dieses Unternehmens ist die Tatsache, dass es sich auf die Entwicklung und Produktion von Riemenantrieben für verschiedene Autos und Spezialausrüstungen spezialisiert hat. Dementsprechend ist die Qualität der Originalprodukte hier immer hervorragend. Ein weiterer Vorteil ist die große Auswahl an Riemen, insbesondere für europäische Autos.

Unter den Mängeln kann man eine große Anzahl gefälschter Produkte sowie einen beträchtlichen Preis für Flennor-Riemen herausgreifen. Zum Beispiel kostet ein Zahnriemen mit Rollen für das beliebte Ford Focus 2 etwa 48 oder 3.500 Rubel.

Sonne

Ein japanischer Hersteller, der Zahnriemen und andere Produkte für japanische Autos herstellt (insbesondere Toyota, Lexus und andere). Er produziert keine Riemen für europäische Autos. Die Qualität ist auf einem Höhepunkt. Die unter dieser Marke veröffentlichten Produkte werden definitiv für Besitzer asiatischer Autos empfohlen.

In einem

Ina stellt Zahnriemen nicht als separates Produkt her. Das Unternehmen stellt Reparatursätze her, die sowohl Markenkomponenten als auch die anderer Partner enthalten können. Die Produkte der Firma Ina sind jedoch von ausreichender Qualität und weit verbreitet. Sie werden als Originalprodukte in vielen Autos auf der ganzen Welt verbaut. Bewertungen von Automechanikern sprechen auch von der sehr guten Qualität dieser Ersatzteile.

Schauen wir uns nun Zahnriemen aus einem günstigeren Segment an.

Lemforder

Diese Marke ist Teil der Tochtergesellschaften der ZF Corporation. Zum Unternehmen gehören neben ihr auch die Unternehmen Sachs, Boge, ZF Parts. Lemforder Zahnriemen sind jedoch bei anderen Marken am beliebtesten. Lemforder Zahnriemen haben viele Vorteile, darunter einen niedrigen Preis, eine breite Produktpalette und eine geringe Anzahl von Fälschungen. In letzter Zeit werden sie jedoch auch zum Verkauf angeboten. Gürtel werden für die meisten europäischen Autos sowie für "Koreaner", "Japaner", Budget "Chevrolet" und andere hergestellt. Wenn Lemforder-Zahnriemen hundertprozentig original sind, werden sie daher definitiv zum Kauf empfohlen.

BOSCH

Dieses Unternehmen muss nicht vorgestellt werden. Die Produktpalette ist wirklich beeindruckend. Die Bosch-Zahnriemen werden in verschiedenen Ländern der Welt hergestellt, unter anderem in der Russischen Föderation. Hier werden sie tatsächlich umgesetzt. Viele Autobesitzer weisen darauf hin, dass in Deutschland oder anderen EU-Ländern hergestellte Produkte viel besser sind als in der GUS, in Indien und China hergestellte.

Dementsprechend ist es ratsam, Bosch-Zahnriemen europäischer Produktion zu kaufen. In diesem Fall müssen Sie zwar einen viel höheren Preis zahlen (normalerweise mehrmals). Daher bleibt die Zweckmäßigkeit des Kaufs in Frage. Für preisgünstige Autos können solche Riemen jedoch eine völlig akzeptable Lösung sein.

Quinton Hazell

Diese Firma stammt ursprünglich aus Großbritannien und ist ein Ersatzteilpacker. Dementsprechend ist der Nachteil dieser Marke, dass der Autofahrer beim Kauf von Zahnriemen von Quinton Hazell "Lotto spielt". Das heißt, es ist nicht bekannt, welcher Markengürtel in der Verpackung enthalten sein wird. Nach den Bewertungen der Autofahrer im Internet zu urteilen, ist die Qualität der Gurte in den meisten Fällen jedoch immer noch gut. Und aufgrund ihres niedrigen Preises können sie für Besitzer von preiswerten Kleinwagen empfohlen werden, bei denen sich die Ventile nicht verbiegen, wenn der Zahnriemen reißt. Der Startpreis für Gürtel beginnt bei etwa 10 US-Dollar.

Lassen Sie daher jeden Autobesitzer die Frage selbst beantworten - welches Unternehmen ist am besten geeignet, um einen Zahnriemen zu kaufen. Dies hängt von der Produktpalette, dem Preis-Leistungs-Verhältnis und auch direkt von der Marke und dem Motortyp eines bestimmten Autos ab. Wenn Sie positive oder negative Erfahrungen mit einem bestimmten Zahnriemen gemacht haben, schreiben Sie darüber in den Kommentaren.

Wie man keine Fälschung kauft

Heutzutage ist der Markt für Autoteile buchstäblich überfüllt mit gefälschten Produkten. Zahnriemen sind keine Ausnahme. Darüber hinaus werden nicht nur Produkte teurer Marken gefälscht, sondern auch Ersatzteile zum mittleren Preis. Daher müssen Sie bei der Auswahl eines bestimmten Zahnriemens auf dessen Qualität achten und einige einfache Regeln befolgen, um die Wahrscheinlichkeit des Kaufs gefälschter Waren zu minimieren.

  1. Kaufen Sie in vertrauenswürdigen Geschäften ein. Egal welchen Zahnriemen Sie kaufen, billig oder teuer. Wenden Sie sich am besten an den offiziellen Vertreter des Herstellers der jeweiligen Zahnriemen.
  2. Studieren Sie die Verpackung sorgfältig. Unternehmen mit Selbstachtung geben immer viel Geld für qualitativ hochwertigen Druck aus. Der Druck auf den Kisten muss klar sein und die Bilder dürfen nicht "schweben". Darüber hinaus darf die Produktbeschreibung keine grammatikalischen Fehler enthalten. Es ist wünschenswert, dass die Verpackung auch ein Hologramm enthält (obwohl nicht alle Hersteller es anwenden).
  3. Untersuchen Sie den Riemen und andere Teile aus dem Reparatursatz sorgfältig. Direkt an der Außenseite des Riemens befinden sich immer Informationen über seinen Zweck und seine Eigenschaften. Insbesondere sind die Marke, die Abmessungen usw. angegeben. Darüber hinaus sollte der Gummi frei von Delaminationen, Einschlüssen von Fremdpartikeln und anderen Schäden sein.

Einige Hersteller implementieren eine Online-Überprüfung der Originalität von Verpackungen. Dazu werden Codes, Zeichnungen, QR-Codes oder andere Informationen auf die Oberfläche aufgebracht, mit deren Hilfe eine Fälschung eindeutig identifiziert werden kann. Dies geschieht normalerweise mit einem Smartphone mit Internetzugang. Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine SMS mit einem Code aus dem Paket zu senden.

Denken Sie daran, dass ein gefälschter Riemen nicht nur für die ihm zugewiesene Zeit (Laufleistung) nicht funktioniert, sondern auch den Betrieb des Gasverteilungsmechanismus und anderer von ihm bereitgestellter Motorelemente nicht ordnungsgemäß sicherstellt. Der Kauf des Originals ist daher eine Garantie für den langfristigen Betrieb sowohl des Riemens als auch des Motors.

Mythen und Wahrheiten über gefälschte Gürtel

Unter unerfahrenen Autofahrern ist der Mythos weit verbreitet, dass dieses Produkt defekt ist, wenn sich am Zahnriemen eine Naht befindet. In der Tat ist dies nicht der Fall. Fast alle Riemen haben diese Naht, da die Technologie ihrer Herstellung ihre Anwesenheit impliziert. Im Werk werden Bänder hergestellt, indem eine breite Rolle mit geeigneten geometrischen Parametern geschnitten wird, deren Enden mit starken Fäden genäht sind. Daher müssen Sie nicht auf das Vorhandensein einer Naht achten. Eine andere Sache ist, seine Qualität oder die Zahlen zu bewerten, die die Nummer eines solchen Streifens angeben.

Der nächste Mythos ist, dass teflonbeschichtete Zahnriemen weiß sind. In der Tat ist dies nicht der Fall! Teflon selbst ist farblos. Wenn es während des Herstellungsprozesses des Bandes hinzugefügt wird, hat es keinerlei Einfluss auf die Farbe des Endprodukts. Ob ein Teflonriemen separat, in der technischen Dokumentation oder direkt von einem Verkaufsberater angegeben werden soll oder nicht.

Ein ähnlicher Mythos besagt, dass der Teflon®-Gürtel angeblich immer mit Teflon® gekennzeichnet ist. Dies ist auch nicht wahr. Angaben zur Zusammensetzung der Zahnriemenkomponenten sind zusätzlich zu machen. Zum Beispiel zeigen viele Riemen, die tatsächlich mit dem Zusatz von Teflon hergestellt werden, dies nicht extern an.

Fazit

Die Wahl des einen oder anderen Zahnriemens ist immer ein Kompromiss mehrerer Entscheidungen. Es ist ratsam, den gleichen Riemen am Automotor anzubringen, der ursprünglich vom Hersteller wie das Original geliefert wurde. Dies gilt sowohl für die technischen Eigenschaften als auch für den Hersteller. Die Auswahl bestimmter Marken hängt weitgehend vom Verhältnis von Preis und Qualität, dem präsentierten Sortiment sowie einfach von der Verfügbarkeit in den Geschäften ab. Sie sollten ehrlich gesagt keine billigen Gürtel kaufen, da es unwahrscheinlich ist, dass sie die Zeit erreichen, die sie sollen. Es ist besser, Originalprodukte oder deren hochwertige Gegenstücke aus der mittleren oder höheren Preisklasse zu kaufen.

Ab Sommer 2020 stiegen die Preise für Zahnriemen im Vergleich zu Anfang 2019 um durchschnittlich 150-200 Rubel. Die beliebtesten und qualitativ hochwertigsten sind laut den Bewertungen von echten Käufern Contitech und Dayco.

Neben den im Artikel vorgestellten Marken lohnt es sich auch, auf Gürtel des russischen BRT- Herstellers zu achten . Sie sind bei einheimischen Autobesitzern relativ beliebt, haben aber einen hohen Prozentsatz an positiven Bewertungen. Von den negativen Aspekten dieser Gürtel kann eine große Anzahl von Fälschungen festgestellt werden.