Renault Duster Motoröl - welches wählen?

Das ab Werk gefüllte Öl im Renault Duster-Motor heißt ELF Evolution SXR. Der Durchschnittspreis beträgt 490 Rubel / 1 Liter oder 2500 Rubel. für 5 Liter. Kanister. Der Viskositätsgrad gemäß SAE-Standard beträgt 5W-40. Entspricht dem ACEA-Standard - A5 / B5, API - Sl / CF und erfüllt auch die Renault-Zulassung RN0700, RN0710 und RN0720 (mit Partikelfilter). Diese Marke von Motoröl ist synthetisch und wird unabhängig von Typ und Volumen in alle Duster-Motoren gegossen. Nach offiziellen Angaben des Herstellers spart dieses Öl den Kraftstoffverbrauch erheblich und verlängert die Lebensdauer des Motors unabhängig von den Betriebsbedingungen.

Es sei daran erinnert, dass dieses Öl in verschiedenen Ländern hergestellt wird. Aus diesem Grund ist auch die Qualität unterschiedlich. Das beste der produzierenden Länder ist belgisches Öl. Ein bisschen schlimmer - Rumänisch. Ein charakteristisches Merkmal von hochwertigem Motoröl ist eine transparentere und leichtere Struktur sowie kein Geruch. Ein Produkt von geringerer Qualität hat dunkle Farbtöne und helle chemische Gerüche.

Wie viel Öl müssen Sie in Renault Duster-Motoren einfüllen?

Die Ölmenge in Renault Duster-Motoren
Benz. F4R 2.0 5,4 l
Benz. K4M 1.6 4,8 l
Dis. K9K 1.5 4,5 l

Die Menge an Motoröl, die für Duster eingefüllt werden muss, hängt hauptsächlich vom Arbeitsvolumen ab. Um den Ölstand des Duster wie bei allen anderen Fahrzeugen zu kontrollieren, ist ein Ölmessstab installiert. Es befindet sich an der Vorderseite des Zylinderblocks in der Nähe des Kraftstoffverteilerschutzes. Der Griff der Sonde selbst ist hellgelb lackiert. Der Motorölstand sollte zwischen den Markierungen „Mini“ und „Maxi“ am Ölmessstab liegen. Der Abstand zwischen diesen Markierungen beträgt je nach Motorgröße 1 - 1,5 Liter Öl. Der durchschnittliche Stand zwischen den Markierungen entspricht der empfohlenen Menge Motoröl.

Welches Öl wird für verschiedene Renault Duster-Motoren benötigt?

ELF EvolutionSXR Original Motoröl

ELF Evolution SXR 5w40

Auf allen Renault Duster unter der Motorhaube, vorne, auf der Karosserie befindet sich ein Aufkleber mit Informationen über das ab Werk eingefüllte Öl. Trotz der Tatsache, dass das aus dem Förderband gegossene Öl für alle Motoren geeignet ist, gibt der Hersteller auch separate Empfehlungen für die Verwendung von Ölen für unterschiedliche Temperaturbedingungen. Der wichtigste Parameter, nach dem das Öl ausgewählt wird, ist der Viskositätsgrad.

Die Werkszahl ist 5w40, die für den Betrieb des Fahrzeugs bei einer Umgebungstemperatur von mindestens -30 ° C ausgelegt ist. Bei Verwendung in Regionen mit Temperaturen unter -35 ° C empfiehlt der Hersteller die Verwendung von Ölen mit einer Viskosität von 0W-30 oder 0W-40. Einige Duster-Besitzer empfehlen die Verwendung von ELF EVOLUTION 900 SXR-Öl mit einer Viskosität von 5W-30 bei Modellen mit Benzinmotoren und 5W-40 bei Dieselmotoren.

Unabhängig davon ist die Auswahl des Öls für eine Frequenzweiche mit einem K9K 1,5-dCi- Dieselmotor mit Partikelfilter zu erwähnen . Da ELF Evolution Full Tech FE 5W-30 Öl mit RN0720-Zulassung , das eine flüssigere Struktur aufweist, für ihn vorzuziehen ist . Dieses Öl ist sparsamer, da es bei hohen Temperaturen eine niedrigere Viskosität aufweist. Dies wirkt sich jedoch längerfristig negativ auf den Motor aus. Daher wurde ursprünglich von Renault 5w40-Öl für alle Duster-Motoren verwendet.

Motoröl für Renault Duster

Trotz aller Vielfalt des empfohlenen Motoröls ist der vom Hersteller empfohlene optimale Viskositätsindex - 5w40.

Was sind die Analoga des Originalöls für den Duster-Motor?

Das Originalöl von Elf ist die optimalste Option. Wenn es jedoch nicht möglich ist, das empfohlene zu kaufen, können Sie auch andere beliebte in Betracht ziehen:

  • SHELL Helix Ultra (Niederlande). Preis - 720 Rubel / 1l . Viskosität 5W-40. Synthetisches Öl der Extraklasse. Hergestellt auf Basis neuer Technologien von SHELL, die den Verschleiß von Motorteilen reduzieren. Wie das Original entspricht es den ACEA-A3 / B4- und API-SN / CF-Zulassungen.

  • MOTUL 8100 X-cess (Frankreich) mit einer Viskosität von 5W-40. Preis - 670 Rubel / 1l . Synthetisches Öl. Es kann in allen Arten von Duster-Triebwerken verwendet werden, da es auch die erforderlichen Zulassungen für ACEA-A3 / B4, API-SN / CF erfüllt. Die Produktionstechnologie dieses Motoröls schützt den Motor auch bei extremen Temperaturen vor Verschleiß;

  • Gesamtquarz 9000 (Frankreich) mit einer Viskosität von 5W-40. Preis - 320 Rubel / 1l . ACEA-Zulassung - A3 / B4, API - SN / CF. Universelles synthetisches Öl. Hat hohe antioxidative Eigenschaften. Die Produktionstechnologie sorgt für eine hohe Fließfähigkeit des Öls auch bei niedrigen Temperaturen.

SHELL HelixUltra 5W-40 Motoröl

SHELL Helix Ultra 5W-40

MOTUL 8100X-cess 5W-40 Motoröl

MOTUL 8100 X-cess 5W-40

Total Quartz9000 5W-40 Motoröl

Gesamtquarz 9000 5W-40

Wann muss das Motoröl am Duster gewechselt werden?

Gemäß den Duster-Wartungsvorschriften sollte das Motoröl bei Benzinmotoren alle 15.000 km und bei Dieselaggregaten alle 10.000 km gewechselt werden. Wenn Sie sich jedoch auf die Änderung der Betriebsbedingungen und der Motorradstunden konzentrieren, müssen die Leitungen sein reduziert auf 10 bzw. 7 Tausend km. Bei einem autorisierten Händler beträgt der Durchschnittspreis für dieses Verfahren 8 Tausend Rubel (ohne den Ölpreis und einen Ölfilter, der sich auch immer mit dem Öl ändert). Die Notwendigkeit, das Öl zu wechseln, wird durch einen speziellen Sensor am Armaturenbrett angezeigt. Nach der Wartung muss es auf Null zurückgesetzt werden. Dazu müssen Sie die Zündung einschalten, das Gaspedal 10 Sekunden lang gedrückt halten und in diesem Moment dreimal auf das Bremspedal treten.

Der Hersteller empfiehlt, den Motor nicht mit verschiedenen Spülflüssigkeiten zu spülen. Es ist auch strengstens verboten, verschiedene Additive für das Motoröl zu verwenden, um dessen Leistung zu verbessern.